Jemand schon mal mit Kleinkindern in Norwegen gewesen?

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von s30480 16.08.07 - 20:24 Uhr

Hallo Ihr,
wir planen grad unseren Urlaub für nächstes Jahr und das Ziel steht schon seit einiger Zeit fest - Norwegen - wäre scön wenn jmd schon da war und uns ein paar Tipps geben könnte, wissen noch nicht ob wir uns lieber ein Wohnmobil mieten sollen oder ein Ferienhaus und für die Routenplanung könnten wir auch noch ein paar Vorschläge brauchen (Südnorwegen) mein Mann will auf alle Fälle mal am Meer angeln und die Jungs und ich brauchen dann Beschäftigung ;-) bzw was sollten wir und unbedingt anschauen?

Vielen Dank im vorraus

Sandra mit Luke und Luis

Beitrag von einsam_33 16.08.07 - 23:23 Uhr

Hallo s30480,

leider kann ich dir noch keine genauen Tipps geben, aber wir (mein Mann, unsere Tochter 3 Jahre und ich) machen dieses Jahr, im September, 3 Wochen Urlaub in Norwegen (Nordnorwegen). Hierfür haben wir uns ein Wohnmobil gemietet. Dadurch sind wir unabhängiger. Denn bei einem Ferienhaus ist man immer an einen festen Ort gebunden. Und Norwegen ist sehr groß und es gibt viel zu sehen. Für unsere Reiseplanung haben wir uns einige Reiseführer zugelegt. Mit der Routenplanung sind wir schon eine ganze Zeit beschäftigt. Das empfehle ich euch auch. Jedenfalls freuen wir uns schon sehr auf unseren Urlaub. Und in 3 Wochen gehts los. javascript:atc(':-)'); Wie lange macht ihr dann Urlaub in Norwegen?

Ciao
einsam_33

Beitrag von elfenprinzessin 16.08.07 - 23:51 Uhr

hi


kannst du mir nen erfahrungsbericht geben wenn ihr wieder seid? unser urlaub ist leider ausgefallen *heul* ich hoffe wir schaffen es ihn nach zuholen

Beitrag von einsam_33 16.08.07 - 23:54 Uhr

Hi,

kann ich machen. Wird dann aber erst Anfang Oktober. Also musst dich noch ein bisschen gedulden.

ciao
einsam_33

Beitrag von elfenprinzessin 17.08.07 - 10:23 Uhr

kein problem :-)

Beitrag von s30480 17.08.07 - 13:18 Uhr

Hallo einsam_33

wir werden auch 3 Wochen fahren, allerdings brauchen wir für die Anreise in etwa schon 2 Tage je nachdem wie wir jetzt fahren...
Wir werden uns aber eher in Südnorwegen aufhalten, aber ein bisschen Zeit haben wir noch bin halt jetzt gerade am zusammensuchen von Informationen um dann eine Route auszuarbeiten ;-) aber das ist ja das schöne am verreisen die Vorfreude :-)
In drei Wochen fahren wir erstmal eine Woche Badeurlaub in Kroatien und dann freu ich mich auf richtig Urlaub nächstes Jahr :-)
Wo habt ihr denn ein Wohnmobil gemietet - und mit welcher Fähre setzt ihr über?
GLG Sandra

Beitrag von amidala 17.08.07 - 11:42 Uhr

Hei, wie der Norweger sagt ;-)

wir leben in Norwegen und haben nichtsdestotrotz diesen Sommer Urlaub in Norwegen (mit Auto, Zelt und Sohn, 19 Monate) gemacht :-). Ich habe 2 Tipps fuer euch:

Ihr muesst beruecksichtigen, dass man in Norwegen oft nicht so voran kommt wie man das in D-Land gewohnt ist. Falls ihr vorhabt, viel von der Landschaft zu sehen, und dafuer von der Hauptstrasse abweicht, dann muesst ihr schon damit rechnen, dass ihr 5 Stunden fahrt um knapp 200 km zu schaffen.
Wir waren nun ja auch mit Zelt unterwegs und sind viel gefahren. Am Schluss waren wir allerdings noch 1 Woche im Ferienhaus meiner Eltern, im sueden von Norwegen und meinem Sohn hat das am Allerbesten gefallen. Da hatte er einfach seine Ruhe und konnte sich austoben und bewegen etc.. Von daher wuerde ich mit 2 kleinen Kindern Ferienhaus auf jeden Fall vorziehen. Von dort aus kann man ja Tagestouren unternehmen. Auf jeden Fall kann ich in Kristiansand empfehlen, v.a. mit Kindern: www.dyreparken.no
Achtung, Arschteuer in der Hauptsaison.

Das wars erstmal von mir. Falls du Fragen hast, meld dich gerne!

Lieben Gruss aus Oslo
Amidala

Beitrag von s30480 17.08.07 - 13:21 Uhr

Hi Amidala danke für deinen Tipp, wir haben Bekannte die schon ewig oft in Norwegen waren, leider haben die keine Kinder und von daher kann man sich an denen ihren Touren wenig orientieren..
Aber den Tierpark haben sie uns auch empfohlen :-)
Wir werden auf alle Fälle eine Runde in Südnorwegen fahren, denke mal ein Stück Küste und dann ein Stück durchs Land Oslo noch ankucken und das wars dann, so dass wir auf alle Fälle immer ein paar Tage am Stück irgendwo sind sonst wirds den Jungs zuviel (gottseidank sind sie nicht anspruchsvoll und es reicht ihnen wenn Stöcke, Steine und Wasser in der Nähe sind...)
Hast du zufällig einen Tipp bezüglich Fähre?

Vielen Dank
Sandra

P.S.: Bist du ausgewandert?

Beitrag von amidala 18.08.07 - 18:02 Uhr

Hei nochmal,

fahrt ihr dieses oder næchstes Jahr? Falls dieses, bis jetzt war dieser "sommer" quasi nicht existent :-( #heul, bringt euch und vor allem den Kids eine komplette Gummiausruestung mit :-p. Wuerde ich aber so oder so empfehlen.
Kannst dich ja mal melden, wenn ihr in Oslo seid. Dann kønnen wir nen Kaffee trinken, wenn du magst #freu
Bezueglich Fæhre kenne ich folgende:

billigste Alternative: www.masterferries.com
teuerste Alternative: www.colorline.de
irgendwo dazwischen: www.stenaline.com

kannst ja mal schauen.

Lieben Gruss
Lena

Beitrag von slimer 22.04.08 - 20:48 Uhr

hahu spät dran. <Ich würde das erdölmuseun in Stavanger empfehlen.
können die Kinder auch in eine Rettungskapsel klettern .
grüße