nur ein ammenmärchen, oder ist da was wahres dran?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von guglhupf2 16.08.07 - 20:32 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt in der 37 SSW, und mein kleines hat sich vor 2 wochen gesenkt. jetzt wurde mir schon von mehreren stellen gesagt, dass, wenn das kind sich gesenkt hat, es noch ca. 4 wochen bis zur geburt hin ist. Ist das wirklich so?

danke schon mal für eure antworten!

Beitrag von cathrin1979 16.08.07 - 20:36 Uhr

Hallo !

Im Allgemeinen geht man tatsächlich davon aus, dass die Senkwehen ca 4-6 Wochen vor der Geburt anfangen, bzw. dasss sich der Bauch dann senkt.



LG

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/

Beitrag von sunshine0910 16.08.07 - 20:37 Uhr

hallo,

als wenn es tatsächlich so ist, wäre es sehr schlecht.
mein bauch hat sich auch gesenkt und ich bin in der 26 ssw.
bin sofort zu meiner habamme und sie meinte das kann vorkommen, also mach dir keine gedanken.

lg jenny*

Beitrag von barbarella1971 16.08.07 - 22:27 Uhr

Hallo,
mein erstes Kind hat sich vor der Geburt nie gesenkt und kam ohne Anstupsen trotzdem vor dem Termin. Ich glaub da liegt alles drin.
Allerdings ist es natürlich besser, wenn Dein Kind sich ins Becken gesenkt hat. meine Tochter musste diesen Weg unter den Wehen machen, entsprechend lang ging die Geburt.

LG, Barbara