Ma wieder ne Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sexygirl81 16.08.07 - 20:55 Uhr

Hi Mädels,

Hab ma wieder eine Frage.Seit gestern ist mir sau Schlecht und hatte gestern richtig weissen starken Ausfluss,ziehen in der Leistengegend.Meine Brüste spannen aber nicht.#kratzMeine Mens müsste so Dienstag oder Mittwoch kommen.Nun meine Fragen,ab wann #gruebelfängt das Brustspannen an,wann wäre es ratsam ein Test durchzuführen.Bin bissl aufgeregt wegen dem Test weil ich dann gleich so enttäuscht und niedergeschlagen wäre.
Wäreeuch dankbar wenn ihr bald antwortet.

Danke#blume

Beitrag von pebles2345 16.08.07 - 20:58 Uhr

hallo,
wenn deine mens erst nächste Woche dienstag oder mittwoch kommt,dann rate ich dir wirklich so lange zu warten..ich würde sogar noch 2-4tage nach nmt warten und dann testen..du sagtest ja du wärst niedergeschlagen wenn der test negativ ausfallen würde,deshalb warte lieber länger...
naja das mit den brustspannen ist unterschiedlich..können PMS..und schwangerschaftsanzeichen kommen auch bei jeder frau unterschiedlich..das kann man nicht fest sagen wann solche sachen auftauchen

Beitrag von cms-hobbit 16.08.07 - 21:01 Uhr

bei meinen ss kam das ziehen in den brüsten erst etwas später (so um NMT - oder kurz nachher). zuvor war mir zwar nicht "richtig" schlecht, aber ich hatte so ein flaues gefühl im magen und war total müde und schlapp.

natürlich kann das jetzt bei dir auch andere gründe haben: erkältung, stress, .... #kratz

ich wünsche dir aber viel, viel glück #klee, dass es vielleicht doch geschnaggelt hat!!!

nen test würde ich nicht machen!!! ist ja eh erst ab NMT ratsam. wenn du jetzt eh bei negativem test niedergeschlagen wärst, lass es einfach!!! hibbel noch etwas, freu dich....

ich hab übrigens nie getest. die anzeichen wurden immer stärker und als das brustziehen da war (brüste wurden auch ganz prall) war es eh klar. dann hab ich noch ne weile in mich rein geschmunzelt und mir einen termin beim fa gemacht, als man auf dem ultraschall schon das herz schlagen sehen konnte - supi!!

liebe grüße #herzlich und viel glück #klee
Cara Marie

Beitrag von jessy2005 16.08.07 - 21:08 Uhr

Hallo,

also, die Anzeichen, die du beschreibst, können sowohl auf eine #schwangerschaft hinweisen, also aber auch auf die Mens!

Ich denke vorerst kannst du nichts weiter tun als zu hoffen und abzuwarten. Ich würde dir auch raten, den Test erst zu machen, wenn du einige Tage drüber bist. Und glaub mir ich weiß, wie schwer das warten fällt, aber eine Enttäuschung bei einem negativen Test ist auch nicht so schön.

Mir geht es zur Zeit ähnlich ich bin 2 Tage über meinem NMT, aber ich werde den Test frühestens am Sonntag machen. Das hat auch bei meiner ersten #schwangerschaft Glück gebracht.

Also ich drücke dir die Daumen!!!