Wie viel Schlaf ist okay?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von stupsi84 16.08.07 - 21:09 Uhr

Hallo meine Lieben

Mein kleiner ist jetz 1 Monat und eine Woche alt. Er ist so süss und lieb. Wir sind eine sehr glückliche Familie. #huepf#freu#huepf

Nun zu meiner Frage.

Wie viel Schlaf ist Okay? Wie lange schlafen eure Zwerge?#schwitz
Ich habe das gefühl das meiner zu wenig schlaf hat.#schwitz#kratz Er ist den ganzen Nachmittag wach und wen er schläft dan nur so 30 Minuten.#gaehn Nicht das es mich stört aber am abend schläft er von ca 21uhr bis 3uhr durch und ist dan wider wach bis um 7-8Uhr.#gaehn#hicks Dan schläft er wider bis 14uhr. Aber dan ist er wach bis 21uhr. Ist das Normal?#kratz Gehe am Montag zur ersten Kontrolle soll ich das dem Doc sagen? #augen

Was meint Ihr dazu? Brauch er vieleicht nicht so viel Schlaf wie andere Babys? #kratz

Danke für eure antworten

Lg stupsi84 mit Tiziano der gerade auf der Couch schläft

http://www.myvideo.de/watch/1985052

Beitrag von moni04032005 16.08.07 - 21:12 Uhr

Es gibt Babies die viel schlafen und Babies die wenig schlafen. Alles normal. Toni war auch ein Wenigschläfer.
Es gibt kein Kind das du viel oder zu wenig schläft oder hast du schon mal von solch einem Fall gehört???

Moni

www.tonimuehle.milupa-webchen.de

Beitrag von stupsi84 16.08.07 - 21:17 Uhr

Nein Natürlich nicht. Aber man macht sich halt trotzdem sorgen, vorallem wen es das erste Kind ist.

Aber danke für deine Worte. #herzlich

Beitrag von lili... 16.08.07 - 21:29 Uhr

Hallo Stupsi!
Hört sich an, als hätte er noch keinen Tag-Nacht-Rythmus.
Hast du ihn tagsüber bei dir in der Nähe und nur nachts im Kinderbett?
Babys schlafen nicht die ganze Zeit, mein Jonas schläft über den Tag vielleicht auch nur 3mal 30 Minuten oder mal 1 bis 2 Stunden nachmittags am Stück. Er schläft dann abends ab ca. neun Uhr und ist dann mit einmal Stillen in der Nacht bis ca. 06:00 Uhr (kann aber auch fünf oder mal erst sieben morgens sein) am schlafen.
Der Schlaf wird dann tagsüber auch immer weniger, dafür aber die Nächte besser;-)
LG, lili und Jonas (26.Juni)

Beitrag von stupsi84 16.08.07 - 21:33 Uhr

Hallo

Ja das mit den Rythmus stimmt das hat er oder wir noch nit so drin.
Er schläft am aben bei uns im Bett und am tag ist er einfach im Wohnzimmer. Er schläf aber auch nicht alleine ein. Ich muss ihn immer auf dem arm halte bis er eingeschlafen ist sonst brüllt er los.


Beitrag von hopsi2005 17.08.07 - 01:41 Uhr

Ich finde, das ist ganz normal. Kein Grund zur Aufregung. Er ist doch noch so klein...