Habt ihr ein Lieblingskind?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von spinat76 16.08.07 - 21:58 Uhr

Hallo,

ich weiß das ist ne pikante Frage. Ich habe mir vor der Geburt meines Sohnes mal Gedanken gemacht ob das passieren kann und konnte mir nicht vorstellen das ich noch jemanden genauso stark lieben könnte wie meine Tochter.

Im Moment ist es wirklich so das ich alle beide zu 100% gleich liebe. Beide haben ganz viele Vorzüge und ein paar Macken.

Meine große ist ziemlich anstrengend. Sie ist sehr quirlig und ein ganz schönes Sturköpfchen. Manchmal werde ich echt sauer und bin total genervt. Trotzdem liebe ich sie über alles und irgendwie liebe ich auch diese Art an ihr. Sie ist wahnsinnig selbstbewußt und das mit gerade mal 2 (finden sogar ihre Erzieher) und da ich immer schüchtern war macht mich das stolz.

Mein Sohn ist ein ganz lieber und recht ruhig. Sehr ausgeglichen und es ist richtig entspannend mit ihm zusammen zu sein. Er hat mit 5 Monaten schon eine ganz besonders Charmante Art die einen umhaut. Ihr müßtet mal sein Lächeln sehen;-).

Also im Moment liebe ich echt beide gleich und hoffe das es so bleibt.

Würde aber gern wissen bei wem es anders ist, ohne das komisch zu finden. Wie gesagt ich habe mir vorher auch so meine Gedanken gemacht und staune nun eher das es bei mir nicht so ist.


Freu mich auf eure Antworten
Anja

Beitrag von winterzauber 16.08.07 - 22:06 Uhr

Nabend,

hab zwar "nur" ein Kind kann mir aber absolut nicht vorstellen, daß man als Mutter ein Lieblingskind haben kann #gruebel
Wobei man das auch Sicht des Kindes ab einem bestimmten Alter sicher anders sieht ;-)

Lg, Katy mit Hanna Julie *14.Dezember 2003

Beitrag von tagesmutti.kiki 16.08.07 - 22:22 Uhr

Ich habe 3 Kinder und liebe sie alle 3 gleich doll#herzlich

Es gibt auch mal zeiten wo ich das Gefühl habe ich bekomme schon graue Haare#schock #schwitz aber die gehen vorbei#pro

Nee ein Lieblingskind habe ich nicht.

knuddels KiKi

Beitrag von heidi30de 17.08.07 - 07:33 Uhr

Hallo Spinat,


also ich habe auch drei Kinder.... ich habe auch alle drei ganz dolle lieb.... aber ich habe bemerkt, dass ich ab und an alle drei unterschiedlich behandel.

Der Junge darf vieles..... mein Mittlere( ein Mädchen) verbiete ich doch einiges, es hat aber einfach damit zu tun, dass ich Angst um sie habe.... und mein Nesthäkchen...klar die wird verwöhnt.


Aber ich muss auch ehrlich sein, dass ich zu meinem Jungen ein anderes besseres Verhältniss habe wie zu meiner Tochter... woran es liegt habe ich bisher auch nicht herausgefunden. Meine Tochter ist momentan sehr anstregend sie befindet sich gerade in der Vorpubertät und da könnt ihr euch vorstellen wie toll sie manchmal drauf ist.
Sie hat manchmal einen Ton am Leib, dass ist der helle Wahnsinn. Aber nun ja das geht hoffe ich auch vorbei.



So meine Lieben



Gruss


Martina