FA 2. Screening und Hebamme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wurzelolm 16.08.07 - 22:22 Uhr

Hallo,

möchte von gestern und heute berichten:

Gestern hatten wir Kennenlerntermin mit der Hebamme.
Hatte sie am Dienstag schon beim GVK gesehen, gestern war dann persönliches Gespräch.
Ich bin echt total begeistert. Die Dame ist 62. Total cool, alles easy, bloss keinen Streß machen. Sie strahlt eine Ruhe aus die sich überträgt, es ist einfach nur klasse.
Hat dann kurze Untersuchungen gemacht. Bauch abgetastet, Blutdruck gemessen und Herztöne abgehört. Bei diesem Kind für uns das erste Mal dass wir dieses tolle Blubbern nicht nur sehen sondern auch mal hören konnten.

'Heute war dann 2. Screening beim FA. Meine Gyn ist im Urlaub deshalb war ich bei ihrem Chef. Boah bin ich enttäuscht. Ich hatte hier letztens die Frage gestellt, wie lange es dauert, weil ich im Internet was gelesen hatte, dass es bis zu 45 min dauern könnte. Wir waren in 5 Min fertig. Wusch, wusch über meinen Bauch. Alles ok, zeitgerechte Entwicklung, tschüss bis in 4 Wochen......grrrrr......
Bin von meiner Gyn verwöhnt, muss ich ja zugeben, weil sie sich immer viel Zeit nimmt. Gut dass sie bald wieder da ist.

Das Highlight war heute abend. Mein Mann wollte mal hören ob man mit bloßem Ohr was hören kann und drückte es an meinen Bauch und bekam prompt einen kräftigen Tritt.
Wie schön, so hat er heute zum ersten Mal seine Tochter gespürt.
Das entschädigt dann auch schon wieder......

Jetzt muss ich auch mal sagen sorry für das lange #bla#bla#bla aber das musste auch mal raus.

Liebe Grüße und eine gute Nacht

Silke

Beitrag von katha1978 17.08.07 - 07:50 Uhr

das mit der dauer kommt auf den arzt an. ich war mal bei einer. Da wars auch wie im schlachthof. ZZ. 5 minuten mit Grüss Gott und tschüss. Meiner jetzt nimmt sich voll viel zeit. Manschmal bis zu 30 min.

Beitrag von wurzelolm 17.08.07 - 08:37 Uhr

Genauso kannte ich es bisher auch. Deshalb war ich auch so enttäuscht.
Na ja, auch der Urlaub meiner Gyn geht mal zu Ende ;-)