Wieivel würdet ihr verlangen als "Bügelhilfe"?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bunny2204 16.08.07 - 22:24 Uhr

Hallo,

da ich bügeln hasse und mit 2 Kindern halbtags arbeiten gehe, hab ich mir überlegt, mir jemanden zu suchen der mir 1x in der Woche die bügelwäsche erledigt.

Es ist jede Woche ein gut gefüllter Wäschekorb - ich brauch dafür so 1 - 1,5 Stunden.

Was würdet ihr für diese Arbeit verlangen? Ich habe an einen Pauschalen Betrag gedachdt...also egal wieviel es ist, immer der selbe Lohn. Es ist ja so, dass es mal nur 30 Minuten Arbeit sind, mal 100 Minuten...

LG BUNNY #hasi

Beitrag von meaculpa 16.08.07 - 22:48 Uhr

:-)
Ich würde mich auf so einen "Pauschallohn" nicht einlassen - gibt nur Streß...der eine meint, er zahlt genug, der andere kommt sich ausgenutzt vor. Warum zahlst Du nicht einfach 9 Euro die Stunde und gut ist?!

Beitrag von ina_bunny 16.08.07 - 22:54 Uhr

Cool. Den Job nehm ich sofort.... Für einen Korb brauch ich mind. 4 Stunden.

LG Ina

Beitrag von meaculpa 16.08.07 - 23:00 Uhr

Ja. :-)
Genau EIN MAL - danach bist Du den Job bei mir los ;-)

Ein wenig Fairness sollte auf beiden Seiten vorhanden sein, nicht wahr?

Beitrag von nobility 17.08.07 - 16:40 Uhr

Bravo !!

Gut und genau richtig geantwortet.

Beitrag von kaptainkaracho 17.08.07 - 06:53 Uhr

Schade das Du nicht in meiner Nähe wohnst, ich liebe Bügeln :-)

Pauschalbeträge sind immer so eine Sache.
Entweder Du sagst wirklich von vorne herein im Monat x€ und es wird einmal die Woche ca. 1-3 Std gebügelt (jeder bügelt anders schnell) oder Du bezahlst pro gebügeltes Kleidungsteil.

Sollten Hemden dabei sein denke daran diese immer ein wenig mehr kosten wir normale Sweatshirts

LG Alexa

Beitrag von michi3005 17.08.07 - 08:38 Uhr

Hallo,

ich würde pro Teil 50 Cent berechnen + 5 € Abholen und Bringen.

LG Michaela

Beitrag von schnuffinchen 17.08.07 - 08:50 Uhr

Hier bei uns nehmen die meisten 1€ pro gebügeltes Teil - egal, ob Geschirrtuch oder Oberhemd ;-).

Da ich immer nur die Hemden hinbringe, ist das günstig...

Beitrag von ninaa83 17.08.07 - 09:12 Uhr

Also meine Mama bekommt Bügelwäsche von verschiedenen
Familien gebracht/wieder abgeholt
und bekommt pro stunde 10euro dafür.
Pauschal kann man das nicht berechnen,
manchmal sind so viele Hemden dabei,
ist man einfach länger dran!!
Finde den Lohn angemessen,
sie ist auch sehr schnell (auch dank bügelstation)
und akorat.
Lg,nina

Beitrag von caro1969 17.08.07 - 10:57 Uhr

huhu,

mir gehts genauso.ICH HASSE BÜGELN.


meine Bügelfrau bekommt 10€ +Spritgeld.Das Spritgeld gebe ich Ihr aber einfach so und zu Festen gibts auch was dazu#paket.

Also 10Std/ +evtl. Spritpauschale denke ich ist OK.


LG Caro

Beitrag von sunnymelory 17.08.07 - 21:05 Uhr

ich bezahle 10 € pro korb.

das heisst es dürfen soviele teile drin sein wie wollen und der korb darf bis randvoll sein, gal was drin ist - 10 €

Beitrag von bunny2204 21.08.07 - 13:35 Uhr

ja so was in etwa fände ich auch gut...ich hab in der Woche so 1,5 Körbe und hab an 15,00 Euro Bezahlung gedacht...

LG BUNNY #hasi