Blutung bei ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alexahu 17.08.07 - 08:40 Uhr

guten morgen!:-)

ich weiss jetzt gar nicht ob meine frage hier her passt, aber nachdem ich mir grad die überschriften der foren durchgelesen habe, bekomme ich bei euch hier sicher am ehesten eine auskunft!

also, unsere süße ist jetzt 7 monate und wir verhüten mit kondom und möchten jetzt noch kein zweites kind!

da ich mittlerweile fast 30 bin und immer mit der pille verhütet habe, kenn ich mich mit dem "normalen zyklusverhalten meines körpers ohne chemischen verhütungsmethoden" eigentlich gar nicht so gut aus!?#schein

so, nun endlich meine frage....

kann es sein das man wärend des ES eine ganz leichte blutung hat? ich kanns mir zwar nicht vorstellen... aber wer weiss #kratz?

bin nämlich genau in der ES-zeit, hatte auch ein leichtes ziehen.. und dann hatte ich leichte blutungen?

kann mir deás jemand erklären?

alles liebe, alexandra#herzlich

Beitrag von meier_erika 17.08.07 - 09:04 Uhr

Hallo Alexandra

Das kann schon sein. Ist mir auch schon passiert. Etwa einen Tag lang ganz leicht Mens oder Schmierblutung. Also kein Grund zur Besorgnis.

Viele Grüsse
Erika

Beitrag von alexahu 17.08.07 - 09:08 Uhr

nein, nein.. ich sorg mich gar nicht!

ich war nur interessiert. da ich ja 15 jahre lang mit der pille verhütet habe, find ich das jetzige "geschehen" in meinem körper echt voll spannend!

danke für die antwort!

A.