Heute ist es 4 Wochen her

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von isc2506 17.08.07 - 08:44 Uhr

Hallo,

heute ist es 4 Wochen her, dass ich meinen langersehnten Krümel zu den #stern gehen lassen musste. Es tut immer noch sehr weh !

Es ist wirklich zum verrückt werden. Man hat das Gefühl dass die Welt um einen herum sich weiterdreht, während man selbst das Gefühl hat sie sei stehen geblieben. Auch kommt es mir so vor, als sei für mein Umfeld alles schon "abgehakt" weil es ja schon 4 Wochen her ist. Für mich ist aber alles noch so als sei es erst gestern passiert. Diese Traurigkeit lähmt mich! Ich kann mich auf der Arbeit nicht richtig konzentrieren und es gelingt mir kaum mich mit irgendetwas abzulenken. Manchmal frage ich mich ob ich aus diesem Zustand jemals wieder herauskomme.... ob es jemals wieder aufhört.... Klar gibt es zwischendurch auch "gute Tage" aber es wechselt sich immer wieder ab..... (wem sage ich das - Ihr kennt das bestimmt)

Gestern war ich mit einer Arbeitskollegin essen. Sie ist in der 17.SSW. Ich wusste, dass sie schwanger ist und ich dachte auch dass es mir nichts ausmachen würde. Aber als ich gestern ihren kleinen Babybauch gesehen habe, hat es mich fast zerrissen. Ich frage mich ob ich jemals das Glück haben werde mein Babybäuchlein stolz der ganze Welt präsentieren zu dürfen. Und dann kommt die Trauer wieder und ich vermisse meinen Krümel wieder unendlich.

Sorry für das #bla ... aber ich musste das mal loswerden.
Danke fürs Zuhören.
ISC

Beitrag von trienche 17.08.07 - 08:53 Uhr

Hallo ISC,

mir geht es da genau so wie Dir!!!!!!!!!#heul
Heute kann ich sagen ist wieder ein schei... Tag.#heul
Alles wird mir zu viel (und das schon beim Aufstehen)!!#schmoll
Positive Gedanken stellen sich auch nicht ein heute!!!!#schmoll

Kann sagen das eigentlich die guten Tage sich wieder häufen, aber ich glaube vergessen können wir nie, soll man ja auch nicht! Ich komme mir aich immer blöd vor wenn wieder so ein Trauerschwall naht, ärgere mich dann meistens über mich selbst:-[.

Meine beste Freundin hat am 30.08. ihren ET, die Freundschaft ist auf eine wirklich harte Probe gestellt die sie glaube ich nicht bewältigen wird!

Fühl Dich ganz doll #liebdrueck und nicht alleine!!!!

LG Vanessa & #stern ganz fest im #herzlich

Beitrag von unicorn1984 18.08.07 - 12:51 Uhr

oh ja du wirst auch mama und den babybauch stolz präsentieren, glaub mir.

Die wochen nach der FG waren auch für mich der Hammer und ich funktionierte eigentlich nur noch, beim ES musste mein Mann wie ein Tier herhalten :( tut mir heute noch leid, aber er musste es ja nur 2 mal durchmachen beim zweiten ES hat es ja dann auch geklappt obwohl ich danach den entschluss gefasst hatte das ich beim nächsten ES nicht mehr so extrem sein werde.