Einlauf vor KS? Katheder...wer kennt sich aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schlingelling 17.08.07 - 09:21 Uhr

Guten morgen an alle,

da ich gestern erfahren habe,das sich mein kleiner bauchbewohner wohl nicht mehr drehen wird,weil ich zu klein,und er zu groß...haben wir uns für nen KS+ Steri entschieden.;-) Somit werd ich wohl eher ein Septembi.#freu

Nun wollt ich mal wissen, wie das genau abläuft,bekommt man da vorher auch den lecker Einlauf?(bestimmt...) und wann bekommt man den Blasenkatheder? vor -oder nach der PDA?

Wer hatte schon einen/kürzlich einen KS? wann wart ihr wieder fähig zu laufen und aufzustehen?

Bitte um Tips,LG Schlingel,33.ssw KS am 24.9#schwitz

Beitrag von haebia 17.08.07 - 09:24 Uhr

Hallo,

ich hatte wegen BEL KS in PDA.

Ich bekam den Katheter nach der PDA.

Einlauf bekam ich keinen, wurde nur gefragt, ob ich Stuhlgang hatte am Abend zuvor oder schon am OP-Tag selbst.

Ist von KH zu KH verschieden.

Gruß,
Bianca

Beitrag von schlingelling 17.08.07 - 09:28 Uhr

Hallo,

na das hört sich ja alles halb so schlimm an.Ich dachte ich komm um den Einlauf nicht herum...#augen
Wenn die den katheder erst setzen wenn die PDA schon liegt merkt man ja davon auch nix!#freu
Will mich ja auch gleich Sterilisieren lassen,was wird da genau gemacht?

LG Schlingel

Beitrag von haebia 17.08.07 - 09:36 Uhr

Hi,

bin nicht sterilisiert ;-) Aber wenn das gleich mitgemacht wird ... denke, die Vorbereitungen / Bedingungen sind die gleichen.
Wolltest du das wissen?

Gruß,
Bianca

Beitrag von sarah722510 17.08.07 - 09:24 Uhr

Hallo,
also ich habe keinen Einlauf bekommen, bei mir war es so das ich so aufgeregt war, das ich kurz vor dem KS Durchfall bekommen habe, also hatte sich das erledigt#hicks. Also den Katheter habe ich während dem KS bekommen, hab es nicht gemerkt, erst als ich auf dem Zimmer war und es gesehen habe.
Laufen konnte ich am übernächsten Tag erst, aber nartürlich mit starken Schmerzen verbunden, aber ist ja auch nunmal eine Bauch OP;-).
Aber ich habe auch schon gehört das Frauen sofort am nächsten Tag aufgestanden sind, ich denke das ist auch vom KH aus verschieden!

LG Sarah & #ei(14+5ssw.)

Beitrag von puenkchen 17.08.07 - 09:24 Uhr

ich hatte bei meinem kleinen einen ks weil er beckenerndlage war, aber einen einlauf habe ich damals nicht bekommen und den blasen katheter habe ich im op bekommen

Beitrag von cenedra484 17.08.07 - 09:31 Uhr

Halli Hallo

Also das mit dem Einlauf weis ich net, da der KS bei uns eher spontan gemacht wurde, als klar war das unsere Maus nicht auf normalen weg raus will.

Den Katheter haben sie vor der PDA gesetzt. War aber net so schlimm wie ich mir das vorgestellt habe.

Ich bin am nächsten Tag wieder aufgestanden. Das aufstehen und hinlegen war eher das problem wie das laufen. War immer ganz gut wenn man mit der Hand leicht auf die Narbe gedrückt hat auch meim Lachen.

Liebe Grüsse von CeNedra484 mit Felicitas 17Mo an der Hand und Korbinian 19+3 SSW im Bauch

Beitrag von lamia1981 17.08.07 - 10:54 Uhr

Hallo Schlingel,

ich hatte bei meinem großen einen KS. Der wurde einen Tag vorher geplant. Also es musste nicht hoppla hop gehen. Einen Einlauf bekam ich keinen, ich hab mir aber am Abend vorher freiwillig so ein Microklist (miniminiEinlauf) bei der Schwester geholt, weil es nach einem KS wirklich nicht so toll ist zu pressen.

Den Katheter hab ich vorher von der Hebi gelegt bekommen. War aber echt nicht schlimm, hat nur ein bisschen gebrannt, ganz kurz.

Ja und aufgestanden bin ich am selben Tag. Das muss für den Kreislauf viel besser sein als noch strickt liegen zu bleiben. Um 8 uhr war der KS und gegen 16 Uhr bin ich dann mit der Schwester zusammen aufgestanden. Abends dann nochmal, und dabei hab ich mir dann auch gleich den Katheder ziehen lassen. Morgens gegen 5 Uhr bin ich dann das erste mal allein aufs Klo.

So, ich wünsch dir schonmal alles gute und es ist wirklich halb so schlimm.

lg lamia 34.ssw (hoffentlich diesmal ohne KS)