kennt sich jemand mit colocynthis c6 aus...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maja_2007 17.08.07 - 10:36 Uhr

hab sie mir grad in der apo.geholt...

wegen meiner kleine(6 wochen,morgen 7)

wieviel muß ich ihr geben und wie mach ich das?

können die schon die kügelchen lutschen...

ich bedank mich für die antworten

lg

Beitrag von dimi 17.08.07 - 10:57 Uhr

Hmmm, in ner C-Potenz würd ich nix ohne ausdrückliche Anweisung eines Homöopathen geben.

Wie kommst du denn auf das Mittel?

Bei Babys werden die Kügelchen in die Backentasche oder unter die Zunge gelegt, die zergehen da dann.

Meine Homöopathin sagt übrigens immer wenns nach 2-3 Gaben nicht gewirkt hat, ist es das falsche Mittel und man darf es nicht weiter geben - sonst kann es schaden!
Wenn ne Besserung eintritt, auch erst wieder dann geben, wenn es wieder schlechter wird.

Homöopathische Mittel funktionieren komplett anders als normale schulmedizinische, werden also auch nicht regelmäßig so á la 3xtgl. 5 Globuli gegeben!

LG dimi

Beitrag von yvi.alex2000 17.08.07 - 11:01 Uhr

Hallo,

gib ihr je 3 Stk. du kannst sie ihr so dírekt in die Wange geben oder in etwas Wasser aufgelöst, ist aber eigentlich nicht nötig, denn die Globuli lösen sich schnell von alleine auf. Keine Angst wegen Verschlucken, hatte ich bei beiden Kindern noch nie.

Je nach stärke der Beschwerden alle 10 Minuten (sehr akut) alle 1-2 Std. (akut) bei abklingenden Beschwerden 3-5x täglich.

Hoffe ich konnte dir helfen.

LG
Yvi

Beitrag von fayuan 17.08.07 - 11:39 Uhr

Hallo!

Probieren kannst Du es, obs hilft - keine Ahnung. Ich nehme an, es ist gegen Blähungen.

Wenn die ganzen Hausmittelchen nicht wirken (Fencheltee, Fliegergriff, "übers Knie legen" - Tip von meiner Schwiegermutter, hat bei uns prima funktioniert: Baby auf dem Bauch quer auf deinen Schoß legen etc. pp)

Wenn alles nichts nützt, nimm Lefax, Epumisan...(ist alles das gleiche). Das wird vom Körper nicht aufgenommen, lässt aber die Luftbläschen im Magen/Darm zusammenfallen. Hilft ganz gut.

LG

Beitrag von janel 17.08.07 - 11:42 Uhr

hi,
c Potenz ist sehr stark und meines Wissens nach nichts für Babys....
ich habe die gleichen mit der Potenz D12.
Wer hat dir die denn empfohlen..Frag mal lieber nach..

Beitrag von dimi 17.08.07 - 15:10 Uhr

Ich finds für Babys auch zu hoch - vor allem ohne weiteren Angaben, das find ich schon heftig.

Es sei denn, ein erfahrerner Homöopath macht ne Konstitutionsbehandlung, aber das ist ja was anderes...

lg dimi