zurück vom FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sindywalz 17.08.07 - 10:42 Uhr

hallo zusammen zur erinnerung von heute früh:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=1033826&pid=6640977


bin 4+3 es ist nichts zu sehen einfach noch zu früh, die blutugen sind noch da, immer noch mittelmäßig stark. Fa meinte ( vertretung war ) kann ein früher abgang sein, kann aber auch noch einmal die mens sein.

Jetzt wuird der HCG wert übers Blut gestestet

ergebnis heute um 16 uhr

nächste blutentnahme am montag sollter der hcg wert gestiegen sein, Glückwunsch #schwanger

wenn nicht dann :-[#heul#heul#heul auf in ein neues


aber im net liest man immer das die meisten blutungen vor einem positiven ss test kommen, und bei mir war dieser aber schon eindeutig poritiv


wer musste auch wegen ähnliches hcg werte durch blutuntersuchungen machen lassen?




lg bitte daumen drücken bin fix und alle

Beitrag von duetta 17.08.07 - 10:46 Uhr

Hall Du liebe schau mal in meine VK, da siehst du die HCG Werte, bei mir war das auch so ein gezitter. Immer messen und dann nachmittags oder Tage später das ergebniss.
Kopf hoch, wird schon!!!#liebdrueck

Beitrag von katha1978 17.08.07 - 10:47 Uhr

Ich wünsche Dir alles Gute. bei mir hat man bei 5+?? auch noch nicht viel gesehen. Blutungen hatte ich in der 7 SSW 1ne Woche lang.Mein Dok meinte damals es käme von der einnistung.

LG

Beitrag von sindywalz 17.08.07 - 10:50 Uhr

hallo ihr lieben

na da wäre ich aber sehr erleichtert wenn die blutungen einnistungsblutungen sind oder eben andere sorglose bedeutung haben.

mache mir grad voll den kopf bin am heulen und eben dieses warten nervt, aber was will man machen !

Abwarten was der fa nachher 16 uhr sagt und dann ergebnis von montag erhoffen


daumen drücken und hoffen

Beitrag von katha1978 17.08.07 - 10:54 Uhr

Ich drück Dir die Daumen.

Beitrag von sindywalz 17.08.07 - 10:56 Uhr

vielen lieben dank..................


ihr seid so lieb#liebdrueck

Beitrag von shaien19 17.08.07 - 10:48 Uhr

Hallo liebe sindywalz!
Ich kann dir dazu leider nichts sagen, aber ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen, das alles gut geht#pro.
Auch wenn es schwer ist, versuche positiv zu denken.
Also die Daumen sind gedrückt#liebdrueck
LG Shaien

Beitrag von bine0072 17.08.07 - 10:57 Uhr

Hallo #liebdrueck

bei mir hat man ENDLICH heute, bei 4+6 etwas gesehen - bis dato: Gähnende Leere #hicks - ich drücke Dir ganz fest die DAumen und wie sagt mein FA so schön:

"FRauen sind nunmal keine schnellen Brüter" #liebdrueck

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen und hoffe, dass die Blutung nicht geschadet hat.

Mein HCG wurde auch alle zwei Tage kontrolliert, ab ES+12....ich weiß was Du durchmachst #liebdrueck

Halte durch - Kopf hoch....alles wird gut

Bine

Beitrag von sindywalz 17.08.07 - 10:58 Uhr

ich bin heute 4+3 es war nicht einmal eine fruchthöhle zu sehen ?????????!!!!!


NORMAL

Beitrag von katha1978 17.08.07 - 10:59 Uhr

was hat der dok dazu gesagt? Ich denke das ist so früh normal oder?

Beitrag von bine0072 17.08.07 - 11:39 Uhr

DAS IST DOCH NORMAL!!!!

Ich renne seit letzter Woche Donnerstag JEDEN Tag zum FA und bekomme Ultraschall (wegen meiner Vorgeschichte) - man sah an: 4+1 NICHTS, 4+2 NICHTS, 4+4 NICHTS, 4+5 NICHTS - ERST heute, bei 4+6 sah man etwas und selbst das ist früh!

LG und....Kopf hoch...

Bine

Beitrag von sisa1978 17.08.07 - 11:01 Uhr

Hallo!

Ich hatte das auch und der erste Artzt sagte mir ich sollte mich auf ne FG einstellen(ich hatte im Januar schon eine), bin den nächsten Tag wieder arbeiten (habe sauschwere Arbeit mit schwer heben tragen nur laufen und so) und nach 5 Stunden gingen die Blutungen wieder so schlimm los, das ich dachte jetzt ist es endgültig vorbei. Am nächsten Tag bin ich zu ner anderen FÄ die hat nochmal nen Test gemacht( Blutabnahme und Urin) der war positiv.
Sie hat mir dann ne SS Bescheinigung ausgestellt und nicht verstanden warum das nicht schon viel früher passiert ist. Ab da war ich dan 3 Wochen oder 4 krankgeschrieben. Der HCGwert wurde kontrolliert und war vom 45 auf 254 gestiegen.

Jetzt bin ich ab morgen in der 28. Woche in bis jetzt ist mit dem Kleinen alles OK!

Da hilft aber leider nur abwarten, egal wie schwer das fällt!

Ich fühle mit dir, kenne ja das ewige warten!

Alles Liebe Sisa1978

Beitrag von sisa1978 17.08.07 - 11:03 Uhr

Ach Ja!

Gesehen hat man bei mir auch noch nix bis dahin. nichtmal ne Fruchthöhle, nur ne gut aufgebaute Schleimhaut!

Sisa1978

Beitrag von sindywalz 17.08.07 - 11:19 Uhr

hallo

also die gut aufgebaute schleimhaut hatte ich. sonst nichts ! Naja anzeichen auf ss die sind eben auch da.

Blutungen auch........leider

der fa meinte, es sein normal in dieser woche, es könnte ja eine späte befruchtung statt gefunden haben.

abwarten eben, und kopf hoch meinte er noch


toll....einfacher gesagt wie getan....

ich melde mich wieder bei euch wenn ich heute mittag den wert vom hcg habe.


lg


und alle die mir geantwortet haben#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck