Stillkissen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19021982 17.08.07 - 10:47 Uhr

Hi!

Wann habt ihr eins gekauft und welches?

es heißt ja immer die sind der ss zum lagern schon gut?

Was ratet ihr?

Danke und LG

Simone

Beitrag von katha1978 17.08.07 - 10:49 Uhr

Ich hatte erst eins mit styroporkugeln für 10€. das hat mir aber nicht so zugesagt, habe dann im babygeschäfft eins für 40€ gekauft. das war wunderbar zum stillen und auch zum Kind draufschlafen lassen

Beitrag von katha1978 17.08.07 - 10:53 Uhr

Ach so. Das erste habe ich gekauft als ich ca 20 SSw war damit ich damit schlafen kann. in dieser schwangerschaft habe ich noch gar keins Benützt. klappt auch so gut ( noch)

Beitrag von duetta 17.08.07 - 10:50 Uhr

Hallo! Ich habe das Stillkissen von Theraline, Ökotest sehr gut, mit kleinen Perlen, also kein knistern. Ich finde es ganz toll, gekostet hat es 50 €! Gekauft haben wir es schon in der 12 SSW. LG

Beitrag von 19021982 17.08.07 - 10:53 Uhr

DAnke euch!

Hast du das dann auch gleich benutzt? Ich bin jetzt in der 12ssw und liege noch auf dem Bauch oder manchmal auch auf der Seite. DA stopf ich mir dann aber gerne mal ein 40*80 Kopfkissen zwischen die Beine weil ist irgendwie angenehmer!

Beitrag von duetta 17.08.07 - 10:58 Uhr

Ich benutzte es anfangs auf der couch oder im Bett beim lesenim Rücken. So langsam schlafe ich jetzt machmal drauf, weil der Bauch doch größer wird. Bin sonst auch ein Bauchschläfer. Mein Mann hatte es mir nur schon geschenkt als wir in einem Babyladen waren.

Beitrag von eamane 17.08.07 - 10:56 Uhr

Hallo,

ich habe mir das von Tchibo ziemlich am Anfang der SSW gekauft (30 Euro) und bin sehr zufrieden.

Ich nutze es fast täglich - sei es zum Bauch lagern auf der Seite oder einfach mal Füße hochlegen. Auch zum Lesen ist es sehr praktisch.
Sogar mein Mann hat die Vorteile eines Stillkissens entdeckt - manchmal muss ich regelrecht drum kämpfen :-p

Zum Schlafen brauch es nicht da wir ein Wasserbett haben und ich somit noch in allen Lagen liegen kann :-)

lg
Tanja mit Julian (30+3)

Beitrag von jenni75 17.08.07 - 11:05 Uhr

Hallo Simone!!!
Stillkissen ist nur zu empfehlen, auch schon in der SS. Kann garnicht mehr ohne liegen, egal ob Bett oder Couch. Meins hat mich 10 € gekostet, ist also eins von den ganz billigen, bin aber hochzufrieden damit.
Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, schöne Restkugelzeit.
LG Jeannette 37+0

Beitrag von 19021982 17.08.07 - 11:09 Uhr

Danke euch!

Hab jetzt mal bei ebay auf eins geboten mal sehen..........

Bin erst in der 12 ssw. sitze aber viel im Büro und manchmal zieht die Hüfte......

Beitrag von emilylucy05 17.08.07 - 11:45 Uhr

Ich hab mir eins zur Halbzeit zugelegt, ist schön zum Bauch drauf lagern. Ich hab mir von Theraline den Plüschmond bestellt und bin sehr zufrieden damit.

lg emilylucy

Beitrag von vampyrella77 17.08.07 - 12:12 Uhr

huhu..also ich hab eins von babywalz von der marke dodo pillow. es ist gefüllt mit mikroperlen und hat gleich einen bezug dabei. das teil kostet 24,95 und ist echt zu empfehlen. ohne kann ich so gar nicht mehr im bett liegen.;-)

Beitrag von inajk 17.08.07 - 13:37 Uhr

Ich konnte die letzten 3 Monate der SS gar nicht mehr anders schlafen als mit Stillkissen! Als die Kleine dann da war, habe ich es eigentlich kaum mehr gebraucht #kratz, zum Stillen jedenfalls gar nicht, viel zu gross... aber in der SS unverzichtbar!
LG
Ina

Beitrag von nellie9978 17.08.07 - 13:50 Uhr

Meins habe ich während meiner ersten SS gekauft (vor 3 Jahren) und schlafe immer noch damit, kann fast nicht mehr ohne :-). Allerdings wollte ich keine mit Mikroperlen oder anderm Kunststoff, auch keins aus Dinkel (zu laut), daher habe ich mir ein mit Kapok Füllung gekauft. Nicht ganz billig (so um die 60 oder 70 EUR plus Bezug), aber ökologisch einwandfrei und superbequem.
Für´s zweite Baby kaufe ich allerdings jetzt eins aus Schafwolle oder einfach Dinkel zum lagern, weil billiger ist. Die Kissen kann man auch selber machen, wenn man sich ein Inlet näht und es mit Wolle bzw. Dinkelspelzen (aus dem Reformhaus o.ä., fast geschenkt) füllt.

Lg, Nellie (19SSW)