Wer hat ein tattoo im dekoltee?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von budges... 17.08.07 - 11:29 Uhr

hallöchen



da ich schon lange über ein nächstes tattoo nachdenke.. was heißt nachdenken.. ich bin einfach zu wählerisch im motiv...

hätte ich gerne was im dekoltee/ausschnitt/brust..

aber nicht diese typischen schwalben oder sterne.. klar was eigenes...

trotzdem würde mich interessieren was ihr da so habt.. evtl auch bilder :-)

danke

Beitrag von dani2608 17.08.07 - 13:30 Uhr

hallo...:-)
ich hab ein tattoo im dekolté....#freu und zwar ein delfin der um eine rose herum springt#huepf...
ich finds toll...#huepf
aber das ist ja immer geschmackssache;-)... gibt sicherlich auch leute denen es nicht zusagt... aber hauptsache dir gefällt es...#freu

lg
dani

Beitrag von budges... 17.08.07 - 14:00 Uhr

#danke


wohnst ja sogar hier in der nähe.. also fast :-)

Beitrag von honig7 17.08.07 - 15:08 Uhr

hey,

ich schon wieder...;-)

geht mir genauso, ich denke seit über 2 Jahren darüber nach mich tätowieren zu lassen. Es scheitert einfach am Motiv. Ich will nicht einfach so ein Bildchen, wie man es an jeder Ecke sieht, ich will MEIN Motiv finden!!

Hab mir jetzt so ein Buch über Schrift- und Bildzeichen aus der ganzen Welt gekauft, von ganz altomodisch, bis ganz modern...vielleicht find ich ja was.

Toll fände ich, die Bedeutung der Vornamen meiner Kinder, aber nicht offensichtlich, sondern als Bilder halt. klein, dezent, aber schön! Aber nix chinesisches #schock

schwiiiierig!!

Beitrag von budges... 17.08.07 - 20:22 Uhr

ja ich hab auch überlegt..

den namen unserer tochter mit nem fußabdruck.. nun ist der aber schon so groß #hicks das sähe doof aus

nur der name ist öde

und ein motiv dazu fällt mir nicht ein



ich hab schon 5 tatts, aber nun fällt mir nix mehr ein was mit 100 gefällt#augen#schein

Beitrag von hering_04 17.08.07 - 21:55 Uhr

Hallöchen,

Tattoo am Dekoltee ist schon fein. Nach Motiven würd ich mich einfach mal in Magazinen umsehen.
Eine Freundin von mir hat z.B. ein brennendes Herz dort tätowiert. Kitschig aber gut gestochen u an ihr siehts einfach super aus.

Ich selbst hab Ende August einen Termin zum tätowieren.
Wird eine Blumenranke werden. Lilien mit Totenköpfen in der Mitte und die Namen meiner beiden Kinder werden noch mit als Ranken eingearbeitet.
Das Ganze fängt am Bauch an, läuft überm Rücken weiter u endet dann über der Schulter.

Bin gespannt, wie das Endergebnis aussieht.

LG, Kerstin

Beitrag von budges... 17.08.07 - 21:59 Uhr

naja totenköpfe und die namen der kinder.. wär nicht mein ding.. ja hab ja schon alles gewälzt... mhhh ich muss halt weiter suchen :-)

danke

Beitrag von hering_04 17.08.07 - 22:05 Uhr

ja, stimmt. hört sich schon was krass an mit den totenköpfen, was?
ist mir grad beim durchlesen meines textes auch aufgefallen.

das mit den namen ist mir gestern noch so eingefallen. ich glaub die köpfe laß ich weg. das paßt echt net so dolle.

soll deins denn mehr old school werden oder in welche richtung solls gehen?

grüßle

Beitrag von budges... 17.08.07 - 22:32 Uhr

ich werde mit irgendwann auch ein tattoo machen lassen.. ein mädchen, guckt finster drein, mit ner sklett puppe in der hand, bzw ein totes baby, klingt makaber, für mich symbolisiert es die angst meine tochter zu verlieren.


aber jetzt so, finde ich totelköpfe nicht passend ;-)


ich weiß es ehrlich gesagt nicht...

ich möchte gern ein tatt meiner tochter widmen.. mit namen und noch was.. aber was weiß ich nicht.. ein portrait werde ich mir stechen lassen wenn sie so 2-3 ist


mhhh schwer zu beschreiben

mir gefällt das was ich sehe

ich habe 2 tribals die so vogel/drachenmäßig sind, ein hässliches tribal, was ich evtl mal erweitern überdecken lasse, was eigentlich schon ein cover up #augen


dann ein engel (ist ein bild von luis ryo, etwas abgewandelt) und ein herz mit flammen, stacheldraht.



oldschool im sinne vonm kirschen, sternen, schwalben, das typische eben, mag ich gar nicht. ansonsten weiß ich gar nicht wie man solche stil richtungen nennt.. :-)




Beitrag von hering_04 17.08.07 - 22:58 Uhr

sitz grad mit meinem bruder zusammen. der ist zu besuch aus kiel hier. auch tattoo erfahren;-)

der überlegt nun auch schon mit. Ham wir jetzt ein nettes gesprächsthema:-)

Beitrag von budges... 17.08.07 - 23:37 Uhr

hehe cool
:-)

Beitrag von budges... 17.08.07 - 23:37 Uhr

naja vielleicht lass ich mir auch erst ein anders tatt machen und überlege dann eben weiter

Beitrag von hummelinchen 19.08.07 - 18:30 Uhr

Hallo,

ich trage so überhaupt keinen Schmuck, außer dem Ehering #schein und zwei kleinen Tatoos.
Ich schwöre auf sog. Tribles. Die sind zeitlos und elegant. Ich habe es so platziert, dass es bei manchen Shirts nur ein wenig rausblitzt und bei einem größeren Dekoltee halt ganz zu sehen ist. Direkt über der linken Brust. Ich finde es toll und es wird bestimmt niemand mehr haben, denn ich habe es mir selber zusammen gebastelt. In dem Trible ist eine Rosenblüte zu sehen. Das finde ich mit 88 auch noch cool, das sag ich euch. Die größe ist auch perfekt.
Am linken Knöchel, aussenseite habe ich noch ein kleines Trible. Das sieht sehr elegant aus.

Das ist ein Trible:
http://www.1a-tattoo.de/tribal-tatoo.htm

Lass dir bei der Wahl des Motives Zeit, irgendwann wirst du das richtige finden. Überstürze es nicht, denn mit dem Ablegen ist das so einen Schwierigkeit.

lg Tanja

Beitrag von kleener_drache 19.08.07 - 19:30 Uhr

Hallöchen!!!

Ich hab zwar kein Tattoo, will aber auch eins im Dekoltee haben.
Eine Kundin von uns hat da auch eins. Die hat nen Panther der guckt dann immer aus dem Dekoltee. Das sieht richtig klasse aus.
Ich würd mir sowas auch machen, aber ich hab einfach zu viel bammel davor.
LG Drache

Beitrag von liwie82 20.08.07 - 10:27 Uhr

Hallo budges..ich habe über der rechten Brust eine Blaue Rose(nur die Blüte) ...mich verbindet damit was persönliches.ist auch praktisch dort,wenn manns nicht sehen soll,zieht man halt was drüber(zu bestimmten Terminen)...Also viel Erfolg beim Aussuchen...Die Bücher in den Studios bieten auch immer noch einen schönen Anreiz...

Viel Glück

LG Liwie82

Beitrag von morgenstern66 20.08.07 - 14:08 Uhr

aaaaaaalso, ich hab ne art tribal...mit nem herz drin.....gibst mir deine addy, schick ich dir ein bild....war net eigenproduktion zus. mit dem tattoovierer