Milchschorf

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von calimo 17.08.07 - 11:38 Uhr

Hallo,

habe eine Frage zum Milchschorf.
Mein kleiner hat rötlichen Milchschorf auf dem Kopf.

Wie lange dauert das denn, bis das weg geht?

Kann man da was gegen machen oder habt Ihr daS so gelassen?

LG Calimo

Beitrag von flexi 17.08.07 - 11:51 Uhr

hi,

ankia hatte zu glück keinen Milschorf jedenfalls noch nicht. Mein KIA meinte man könne den Kopf mit Olivenöl einschmieren.

Alex

Beitrag von budges... 17.08.07 - 11:51 Uhr

ich hab es immer dick mit creme eingeweicht oder mit babyöl und sie dann in die wanne und es mit einem kamm vorsichtig ausgekämmt und dann die haare gewaschen.

im gegensatz zu anderen kam es bei uns nicht wieder

Beitrag von cora10 17.08.07 - 12:04 Uhr

hallo

meine kleine hatte sehr viel milchschorf un hat auch sehr viele haare, so das wir zu kämpfen hatten ihn weg zu bekommen!

ich hab es dann so gemacht: den kopf mit babyöl eingeölt, ein tachentuche auf den kopf un mütze auf, über nacht einwirken lassen un am nächsten morgen mit einem nissenkamm ganz langsam durchs haar gefahren un siehe da es ging super weg

ich hoff es war ein guter tip

viel glück beim bekämpfen

lg mareen mit klein selina

Beitrag von violein 17.08.07 - 12:09 Uhr

Hallo,

das mit dem Öl ist wirklich ein guter Tip, hat bei meiner kleinen Maus prima geholfen.
Hmmm aber meine hatte einen gelben Milchschorf.#kratz
Sei beim auskemmen vorsichtig.:-)

Lg Vio und Leonie (12Wochen alt)