Schule - Ferien - Arbeiten

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von kleene0106 17.08.07 - 11:54 Uhr

Hallo,

wundert euch bitte nicht, eigentlich gehöre ich hier noch nicht hin.#hicks
Meine Tochter kommt 2009 in die Schule. Da meine Erziehungszeit dann ausläuft, mache ich mir jetzt schon so langsam Gedanken um die Zukunft, besonders was das Arbeiten angeht.

Was mir im Moment etwas Sorgen bereitet, ist die Tatsache, dass die Schulkinder ja sehr viele Ferientage haben, die weit über einen normalen Urlaubsanspruch bei Arbeitnehmern hinausgehen.

Wie handhabt ihr das mit den Ferien? Alleine die Sommerferien sind ja sehr lang. Wenn ich jetzt arbeiten gehen würde, wüsste ich gar nicht, wie ich allein die sechs Wochen mit einer gesicherten Betreuung rumkriegen soll. Mein Mann ist selbständig und kann nicht mal eben für drei Wochen die Firma dicht machen.

Gibt es da irgendwelche Betreuungsangebote oder ähnliches?

Ich wäre für viele Tipps und Erfahrungsberichte dankbar.

LG
Kleene

Beitrag von ennovi 17.08.07 - 12:20 Uhr

hey

Bei uns gibt es Ferienspiele! Das ist vom Hort aus. Alle Hortkinder können daran teilnehmen. Jeden Tag wird ein anderer kleinen Ausflug gemacht.

LG ennovi

Beitrag von kleene0106 17.08.07 - 12:27 Uhr

Hi,

danke für die schnelle Antwort. Nimm es mir nicht übel, aber über Hort, etc. habe ich noch nicht so die Informationen, weil ich mich bisher noch nicht damit auseinandersetzen musste.
Ich dachte immer, diese Horte wären dafür da, dass die Kinder morgens betreut sind, wenn sie erst später zur Schule müssen oder halt anschließend. Das sie in den Schulferien auch geöffnet haben, wusste ich gar nicht.


LG
Kleene

Beitrag von ennovi 17.08.07 - 12:35 Uhr

ja, aber ich weiß nicht, ob sie kinder nehmen, die eigentlich nicht in den Hort gehen. Aslo zur Nachmittagsbetreuung.
#

Frag dann, wenn es soweit ist, einfach mal an.

Ivonne

Beitrag von kleene0106 17.08.07 - 12:39 Uhr

Danke schön,

das werde ich dann machen.:-)

LG
Kleene

Beitrag von emmapeel62 17.08.07 - 12:41 Uhr

Ich habe dir mal ein paar Threads zum Thema rausgesucht:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=6&id=1004349
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=6&id=1001750
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=6&id=953870
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=6&id=950233
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=6&id=894501
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=6&id=786592
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=6&id=745516
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=6&id=720272

Ich weiß nicht wo Du wohnst und wieviele Stunden du arbeiten möchtest, hier ist das zum Beispiel gar kein Problem, da es sowohl Ferienspiele als auch eine Betreuung in der Grundschule (allerdings nur bis 13:30) und einen Hort gibt.

Am Besten fragst du einfach mal Mütter mit älteren Kinder direkt (aus Deinem Bekanntenkreis, Kindergarten ect.), die wissen sicher welche Angebote es bei Euch gibt. Auch auf der Homepage Eurer Gemeinde/Stadt steht bestimmt einiges darüber.

Beitrag von kleene0106 17.08.07 - 12:54 Uhr

Hallo,

das ist mir jetzt schon fast peinlich, dass ich das gefragt habe.#hicks Ich wusste nicht, dass die Anfrage danach so hoch ist. Ich habe jetzt zum ersten Mal in dieses Kategorie geschaut, denn ich habe mit dem Thema Schule eigentlich noch nicht wirklich was zu tun.:-)

Aber ich werde mich mal schlau machen. Aber es hätte ja auch sein können, dass hier jemand etwas berichten könnte.

LG
Kleene

Beitrag von emmapeel62 17.08.07 - 13:11 Uhr

Macht doch nix #freu

Mit dem "Berichten" ist das so eine Sache ... wie schon gesagt, bei uns hier das kein Problem und in einer Großstadt sicher noch weniger ... aber frag mal diejenigen die ziemlich ländlich wohnen ... da gibt es wohl sehr wenig bis nix #schock

Deshalb fragst Du am Besten andere Mütter aus Deiner Umgebung.

Genießt die Kindergartenzeit !
Gruß
emmapeel62

Beitrag von coolbabe 20.08.07 - 18:52 Uhr

Hallo Kleene,
also bei uns in Bielefeld gibt es Ganztagsschulen(auch für erstklässler).
Die Schule beginnt dann um ca.7.00 und endet je nach bedarf um 16.00.
Auch in den Ferein bieten unsere Schulen Programm.
Ansonsten gibt es auch Ferienprogramm.
Aber bis 2009 ist noch hin. Mach dir noch keine großen gedanken.
Erkundige dich ,wenn es soweit ist nach ganstagsschulen.
Gruß
coolbabe#blume

Beitrag von kleene0106 21.08.07 - 12:19 Uhr

Hi,

danke für deine Antwort. Die anderen haben mir ja auch schon geraten, abzuwarten, bzw. mich bei Eltern mit Schulkindern zu erkundigen.
Das werde ich jetzt auch tun.
Eine Mutter sagte mir schon, dass die Kinder im Hort angemeldet sein müssen, damit sie auch die Ferienbetreuung bekommen. Der Hort ist aber dann zeitgleich mit den Kiga-Ferien (also drei Wochen in den Sommerferien) geschlossen.
In der Zeit muss ich halt schauen, ob ich entweder Urlaub bekomme oder das ich eine andere Lösung für diesen Zeitraum finde.#gruebel


Danke dir

Kleene