Bin ich noch normal???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gypsy2701 17.08.07 - 12:06 Uhr

Hallo,

ich mir jetzt einige Beiträge durchgelesen und langsam denke ich, daß ich irgendwas falsch mache.
Ich bin jetzt in der 22.Woche und habe bis jetzt 11 kg #heul zugenommen. Davor hatte ich bei einer Grösse von 1,70 65kg und jetzt eben 76kg. Wenn ich das hier so lese, dann bekomme ich echt Angst. Da liest man von 26.SSSW und 4,5 kg mehr, ihr wisst bestimmt,was ich meine. #gruebel
Ich esse eigentlich ganz normal, viel Obst und Gemüse.
Mein Mann sagt aber, daß man es nicht sieht, daß ich schon so viel drauf habe, aber meine Kugel ist schon ganz schön groß.

Bitte beruhigt mich. Eigentlich könnte alles super sein, nur das macht mir Kummer.

Liebe Grüsse

Sandra + #baby Kerem 21+1

Beitrag von sky000 17.08.07 - 12:09 Uhr

einige kilos sind bestimmt wasser#kratz

Beitrag von ks7338 17.08.07 - 12:09 Uhr

Hallo Sandra,

das ist bei jeder Schwangeren anders. Ich hatte schon vorher einige Kilos zu viel und bin daher ganz froh, dass ich bisher nur 7kg zugenommen habe. Beim Arzt meinte die Schwester aber auch, dass es durchaus auch Frauen gibt, die nehmen bis zum Schluß mehr als 20kg zu ohne wirklich viel zu essen.
Genauso ist es dann hinterher bei jeder anders. Manche nehmen die 20kg auch schnell wieder ab und andere kämpfen um jedes Kilo.

Gruß
Katrin

Beitrag von sakeda 17.08.07 - 12:10 Uhr

Hey Sandra,

das ist bei jeder Frau anders! Ich bin mit viel Übergewicht in diese SS gegangen, daher geht es bei mir nur gaaaaanz schleppend rauf mit dem Gewicht (1kg). Meine Nachbarin ist jetzt 3 Wochen vor der Geburt und hat 30kg zugenommen! Obwohl sie gar nicht so viel isst. Der Körper reagiert leider bei jedem anders.

LG
Bianca (32.SSW)

Beitrag von noblesse-oblige 17.08.07 - 12:10 Uhr

Ich gehe gar nicht mehr auf die Wage. Mein Körper wird schon wissen, was gut ist. Es kommt, wie es kommt :-)

Und wenn das Baby dann da ist wird eben Sport gemacht #pro

LG Lena

Beitrag von sunnymoon 17.08.07 - 12:12 Uhr

#herzlichAlso mach dir mal keine Sorgen
Ich hab am Ende auch 16 kg drauf gehabt und meine Freundin nur 6kg.
Besser du legst ein bißchen mehr zu als zu wenig, denn dann wird dein Kind doch gut versorgt.

Liebe deine Pfunde
#herzlich#sonne

Beitrag von musikerin 17.08.07 - 12:28 Uhr


Hallo Sunny,

das ein Baby besser versorgt wird, wenn die Mutter mehr zunimmt ist meines Erachtens völliger Quatsch.

Das Gewicht der Mutter hat mit der Versorgung des Babys nichts zu tun. Es geht vielmehr darum, welche Vitamine und Co. die Mutter zu sich nimmt, um dem Baby die notwenigen Nährstoffe zum wachsen zu bieten. Das Kind holt sich im jeden Fall das an Nährstoffen aus dem Körper der Mutter, was es braucht.

Gruß Claudia

Beitrag von fritzi13 17.08.07 - 12:33 Uhr

#pro ganz genau -- meine Kinder waren damals gesund und munter, sahen rosig aus und waren wohl genährt - nur ich hatte eine Diät gemacht, ohne es zu wollen, denn gegessen hab ich normal - genau wie diesmal wieder!#liebdrueck

Extra viel essen ist nicht empfehlenswert - einfach normal weitermachen - Vitamin-und Balaststoffreich - dann geht alles gut!

#liebdrueck die Fritzi, die schon nen schönen Bauch hat bei 20+0#freu



Beitrag von fritzi13 17.08.07 - 12:12 Uhr

liebe Sandra,

die Überschrift gefällt mir #schock#freu.

Ich denke, das ist schon etwas viel, aber immer noch normal - ich bin wohl auch unnormal - hab wenn ich mich heute früh nicht verguckt hab nur 1,5 oder 2 kg zugenommen - das war aber immer so - Baby und Bauch wächst und ich werd stattdessen "weniger" .. bin schon vor 18 und 17 Jahren nach den Entbindungen mit meiner normalen Hose heim (hatte da sogar Platz drin!)- da war ich stolz drauf .. mal sehen, wie das diesmal wird. Beide Babies waren normal groß .. 49 und 51 cm .. 3250 g und 3750 g ..

wird schon alles gut sein und werden .. bin ja auch noch nicht ganz so weit wie du - hab aber seit der 19. Woche nen schönen Bauch ... #schock#freu

liebe Grüße Fritzi 20+0 mit Keksl im Bauch (bis gestern Kekskrümel, aber heute zum Bergfest ist es ja schon "groß" ...)#schein

Beitrag von mausichen1988 17.08.07 - 12:12 Uhr

Hey!
Keine Panik!!! Jede Frau ist anders!! Du musst nich so viel oder so wenig zunehmen wie die anderen. Vllt waren die vorher schon kräftiger und da wollte der Körper nich noch weitere Reserven anlegen...Mach dir ma keinen Stress! So lange du dich wohlfühlst (das ist das Wichtigste!) ist alles schick #freu
Ich hab auch schon ca. 9 kilo zugenommen und bin jetzt 26.SSW und ich fühl mich wohl. Ich hab auch zu hören bekommen, dass man es wohl nich so sieht. Und das is doch klasse!;-)
Also genieß die Zeit und enstpann dich mal ohne immer ans Gewicht zu denken. Dafür is später immer noch Zeit!

Lieb Grüße Ani+boy inside 26.SSW

Beitrag von musikerin 17.08.07 - 12:12 Uhr


Hallo Sandra,

sei beruhigt und mache Dir nicht so viele Gedanken. Jede Frau reagiert in punkto Gewicht anders in der Schwangerschaft. Und wenn Du ganz normal isst, dann ist doch alles in Ordnung.

Ich würde gern ein wenig mehr zunehmen, denn bei mir war das schon immer ein Problem. Ich möchte gern stillen und dazu benötigten wir Frauen eben ein paar Reserven im Körper. Ich habe Angst, dann wie ein Hungerhaken auszusehen und einfach nicht genug Kraft zu haben.

Du siehst, die andere Seite hat nicht nur Vorteile.

Also, denke nicht daran und genieße.

Gruß Claudia

Beitrag von fritzi13 17.08.07 - 12:38 Uhr

liebe Musikerin - ich noch mal - vom Alter passen wir ja zusammen #liebdrueck#liebdrueck

in den SS hab ich nur 5-6 kg zugenommen, aber in der Stillzeit kamen auch bei mir Reserven ... da hat das Essen ganz anders gewirkt damals als in der SS! Stimmt schon, jede Frau ist da ebe nanders .. ich war in der Stillzeit dan netwas rundlicher ...

PS: Hab allerdings heute auch ein Ausgangsgewicht von 8 kg mehr als damals vor 17 Jahren - die hab ich zugelegt als ich die Pille hab abgesetzt .. (auch komisch - ist ja meist andersrum#augen)

LG und alles Gute#liebdrueck#herzlich#liebdrueck

Fritzi 20+0

Beitrag von palimpalim17 17.08.07 - 12:14 Uhr

Mach Dich nicht verrückt!!!
Hatte letztes Mal über 20kg mehr drauf und hab das relativ schnell wieder abgenommen. Genieße lieber die Zeit!
LG
Palimpalim17

Beitrag von yvozi 17.08.07 - 12:38 Uhr

Hallo!

na, klar bist du normal, und zwar völlig!

Das ist doch bei jeder Frau völlig unterschiedlich. Ich bin in der 26. SSW und habe auch bereits 9 Kilo zugenommen, obwohl ich mich ebenfalls gesund ernähre und nach wie vor Sport treibe. Habe aber einfach eine riesige Kugel und einen unglaublichen Busen bekommen (von B auf D!!!) und was soll ich sagen? Ich fühl mich total wohl dabei, obwohl ich vor der Schwangerschaft immer ganz penibel auf mein gewicht geachtet habe und beinahe schon Untergewicht hatte!

Also, Kopf hoch, das werden wir nach der Geburt auch Rucki Zucki wieder los, und wenn nicht, was soll es, dafür haben wir dann unsere süßen Babys!!!

Alles Gute weiterhin!!!

Lieben Gruß

-----Yvonne + Zappel, 26. SSW