Kita-Start:Kind ist nur wütend, wer kennt das?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schnuckimama 17.08.07 - 12:49 Uhr

Hallo,

mein Sohn (22 Monate) geht jetzt zwei Tage die Woche in den "kleinen Kindergarten". Sozusagen als Vorbereitung auf den normalen.

Sobald ich gehe, schreit er wie am Spiess und wird ganz rot. Ich versuche es jetzt erstmal eine halbe Stunde und er schreit durch.
Die Erzieherin meinte, er sei total wütend. Trampelt mit den Füssen.

Kennt das jemand? Hört das auf.

LG

Schnuckimama

Beitrag von kleinebine75 17.08.07 - 13:02 Uhr

Seit wann geht er da jetzt hin?

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen, wenn du der Meinung bist, dass er da gut aufgehoben ist, dann lass ihn mal schreien. Meist sind das ja doch Machtkämpfe. Und wütend schreien klingt nicht nach traurig und verzweifelt sondern nach "ich krieg meinen Willen nicht".

Mein Sohn (2,5) weint heute noch manchmal beim Abschied, beruhigt sich aber immer schnell. Er geht seit Februar auch zweimal die Woche. Ein anderer Junge in unserer KiTa hat die ersten zwei Mal auch geschrien wie am Spieß und ab da war Ruhe. Heute kann er gar nicht schnell genug da hinkommen...

Bine

Beitrag von blucki 17.08.07 - 19:05 Uhr

hallo, also unsere eingewöhnungszeit im mini-kindergarten (2 x die woche à 2,5 std.) hat 4 wochen gedauert. ich war also sozusagen die ersten 4 wochen einfach dabei und bin nach und nach langsam weg (also erst mal für 10 min, dann für 20 min usw.). bin dann anfangs nicht so weit weg und hatte das handy immer parat. wenns gar nicht gegangen wäre, hätte die erzieherin mich angerufen. ist aber nie passiert.

wir hatten jetzt einen neuling, der hat 2,5 monate lang geheult wie ein schlosshund. und auch bei ihm ist auf einmal alles in ordnung und er will gar nicht mehr abgeholt werden.

also hab einfach etwas geduld, bleib noch ein bisschen dabei. auch dein kleiner wird sich dort eingewöhnen.

wir haben in 2 wochen den start in den großen kindergarten. bin auch mal gespannt, wie das dann wird.

lg
anja

Beitrag von sanny23 19.08.07 - 11:01 Uhr

Schau mal hier!!!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=4&tid=1033707

LG Sanny#katze