hätte gern eure meinung

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von cheyenne123 17.08.07 - 13:34 Uhr

hallo,

ich maches es kurz. bin seit eineinhalb jahren mit meinem freund zusammen. habe später von ihm erfahren, dass er auf dreier steht. könnte man ja mal ausprobieren (im zweifelsfall). der dritte im bund darf aber nicht besser aussehen als mein freund, weil er sonst eifersüchtig werden könnte (ich bin sehr visuell und habe noch nie mit einem mann geschlafen, der mir nicht gefällt). nun möchte ich gern wissen, ob ihr soetwas für euren freund, den ihr sehr liebt, machen würdet? er steht auch auf frauen, die sich in der öffentlichkeit zeigen, besser gesagt, körperteile oder sich breitbeinig ohne slip zeigen. das geht mir, da geht bei mir nichts in gang) irgendwie alles zu weit. ich bin da prüder was das hinhalten von mir angeht. dazu kommt, dass er sich das alles im internet anschaut um sich das zu holen was er von mir nicht bekommt. ich weiß, das alte thema aber genau deshalb möchte ich ihm gerecht werden, weil ich ihn liebe. ich gehöre nur meinem freund und denke manchmal, dass er mich nicht so liebt, weil er mich zeigen und teilen möchte. ich empfinde das als billig. er sagt auch, dass er für mich alles machen würde, wenn ich phantasien hätte. ich muss dazu sagen, dass ich sonst in der partnerschaft sehr freizügig bin und auch eher devoter. auf jeden fall denke ich nur darüber nach, weil es sogar nicht meinen realen vorstellungen entspricht. ich habe mir früher gern mit meinen partnern pornos angesehen. wenn ich jetzt filme mit meinem freund schaue, denke ich immer, naja du möchtest diese sachen und ich gebe dir das nicht. das macht alles keinen spaß mehr.
ich hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt oder gar eines besseren belehrt.

vielen dank cheyenne

Beitrag von dodo28 17.08.07 - 13:46 Uhr

Hallo,

ich verstehe, dass Du verunsichert bist. Sollst Dich aber nicht wegen ihm verrenken und nichts machen, was Du nicht willst, nur um ihm einen Gefallen zu tun.
Ich denke um einem "milden"Mittwelweg zu finden, solltet Ihr beide in einen stilvollen Pärchenclub gehen. Dort fühlst Du Dich wohl, weil das Ambiente stimmt, es gibt euch den Kick beim Sex und er kann anderen zuschauen, somit also einen Teil seiner Fantasien ausleben.
Mal ehrlich, einen Teil sollte man sich immer als Traum/Fantasie lassen. Wäre doch langweilig, wenn man alles so bekäme, wie man es sich wünscht. Da gibts denn keinen Reiz mehr!

Dein Freund sollte sich also auch auf Kompromisse einlassen. ein gesunder Mittelweg stellt doch dann allgemeine Zufriedenheit bei Euch ein oder?

Positiv finde ich, dass er Dir ehrlich sagt, auf was er steht und was er mag! Das machen andere Männer zu 95 % NIE !!!!! Hut ab!!!


Na dann mal los, bin gespannt....
Viel Spaß.
Dodo(29) ;-)

Beitrag von cheyenne123 17.08.07 - 13:54 Uhr

lieben dank für deine antwort. in einem pärchenclu waren wir schon und einmal war es auch ok. das zweite mal kamen viele männer an mich ran und ich fand das sehr abstoßend habe aber nichts gesagt, weil ich wusste, dass es meinem freund gefällt. er findet es auch schön, wenn wir irgendwo sind und mich wildfremde männer anfassen. das mit der phantasie sieht er anders, die sollte ausgelebt werden, was ich aber halt so wie du sehe.
mit der ehrlichkeit hast du natürlich recht...hätte mich schlimmer treffen können.

dankeschön nochmal:)

cheyenne

Beitrag von bluehorizon6 17.08.07 - 14:34 Uhr

Du findest es abstoßend und tust es trotzdem um deinem Freund zu gefallen.

Meine Liebe ich sage dir jetzt was ich denke.

Du bist abhängig oder er drillt dich, auf jeden Fall sind die Dinge die dir widerfahren nicht gut. Weiß er eigentlich das du das was du tust oder sogar tun mußt für ihn, du eigentlich garnicht willst?

Wenn er es weiß und er ändert seine Meinung und sein Verhalten dir gegenüber nicht, ist das bereits eine Nötigung und solltest dir ernste Gedanken machen ob deine Beziehung eine Liebe oder eine Abhängigkeit ist.

Werde mal wach

BlueH6

Beitrag von dodo28 17.08.07 - 15:11 Uhr

in einem reinen Pärchenclub würde Dich keine Männerschar angrabbeln! Also warst Du in einem normalen Swinger Club! Das ist abschreckend, weil da nur notgeile Typen rumlaufen...
In einem reinen Pärchenclub werdet Ihr weder bedrängelt noch begrapscht.
Aber wie gesagt, lass Dich zu nichts drängen, was Du nicht willst!
Horch in Dich rein, wie weit Du mitgehen möchtest (sexuell) und wo Deine Grenzen sind! Mit mitgehen meine ich, austesten, ausprobieren usw...

Und zeig mal mehr Selbstwertgefühl, hört sich ja so an, als wärst Du hörig...

#cool

Beitrag von tulpe 17.08.07 - 13:52 Uhr

hi!

nun möchte ich gern wissen, ob ihr soetwas für euren freund, den ihr sehr liebt, machen würdet?
**
NEIN!!!
**
er sagt auch, dass er für mich alles machen würde, wenn ich phantasien hätte.
**
er schließt nur von sich auf dich!
**
ich weiß, das alte thema aber genau deshalb möchte ich ihm gerecht werden, weil ich ihn liebe
**
liebe ist, was BEIDEN spass macht und nicht nur das zu machen, um dem partner gerecht zu werden! wenn du etwas nicht willst, lass es auch und wenn ER DICH LIEBT, dann akzeptiert er das!

LG #blume

Beitrag von bluehorizon6 17.08.07 - 13:58 Uhr

Kurzes Statement: Lass es

Was nicht aus dir kommt und wo du nicht hinter stehst wird kein gutes Arragement sein. Im Gegenteil am Ende wirst du dich mies finden.

Kompromisse können gut sein solange die eigenen Toleranzen
nicht überschritten werden.

Wenn er Dinge einfordert die du nicht geben kannst, dann bist du deswegen ja kein schlechter Mensch. Und du solltest dir keine Vorwürfe machen für Dinge die du nicht leisten kannst und willst. Gib ihm sein Problem zurück, und nimm es nicht an.

BlueH6

Beitrag von was.soll.das.denn 17.08.07 - 14:30 Uhr

Hallo,

mich hat eine solche Beziehung fast zerstört.
Mein Ex-Freund war der Meinung, dass Phantasien nicht nur Phantasien sein dürfen, sondern ausgelebt werden müssen, z.B. Dreier, öffentlicher Sex etc.
Und das auf Teufel komm raus.

Ich habe mich ihm zu Liebe auf das eine oder andere eingelassen, auch in der Hoffnung, dass es dann mal gut ist, da er mich schon massiv gedrängt und bedrängt hat.
Von wegen - war eine Phantasie erfüllt, kam die nächste.
Nach dem Motto: Höher, schneller, weiter ...

Der erste Dreier hat mich fast mein Leben gekostet - ich hatte den Mann ausgesucht und das hat ihm nicht gepasst und er schmieß mich aus seinem Leben.
Die Nacht endete für mich aus Verzweiflung mit einer Tablettenvergiftung im Krankenhaus, da ich seine Reaktion nicht verstehen konnte.
Schließlich hatte ich doch nur das getan, was er sich wünschte ...

Später suchte er sie Männer aus - Männer von denen er wusste, dass ich sie nicht mal mit der Kneifzange anfassen würde, aber dann musste er nicht eifersüchtig sein.
In einem Club ließ er zu, dass ich betatscht wurde, ob wohl er merkte, dass ich mich unwohl fühlte.

Und, und, und ...

Das Ganze gipfelte darin, dass er uns für erotische Massagen anbot - so konnte er mit seinen Phantasien auch noch Geld verdienen (zum Glück hatten wir nur 2 Kunden).

Lange habe ich mich gefragt, wie ich auf einen solchen Menschen, der mich zu seinem Sexualobjekt degradiert und emotional missbraucht, seelisch vergewaltigt hat und ständig übergriffig ist, reinfallen konnte.
Heute weiß ich, dass ich einfach nicht erkennen konnte, was ich da für einen Psychopathen vor mir habe, er spielt psychisch einfach in einer anderen Liga - es begann ja alles schleichend und unter dem Deckmantel der großen Liebe.
Aber schon, wenn ich nicht täglich wollte, machte er mir das Leben zur Hölle.
Und ständig grabbelte er an mir rum - wo ich ging und stand, rieb er sich an mir.

Noch heute könnte ich kotzen, wenn ich nur an einen nackten Mann denke - bis ich das Trauma dieser Beziehung wirklich verarbeitet habe, wird es noch dauern.

Ich wünsche Dir alles Gute und kann Dir nur inständig raten, niemals etwas jemanden zu Liebe zu tun, wenn es um so etwas sensibles wie Deine Sexualität, Deinen Körper und Deine Seele geht.

Und vielleicht solltest Du mal hinterfragen, warum Dein Freund so zwanghaft - und Phantasien ohne Rücksicht auf Verluste ausleben wollen, ist nichts anderes - mit seiner Sexualität umgeht.

Wenn Du ihm nachgibst, wirst Du Dich irgendwann bei ihm nicht mehr sicher fühlen, sondern Dich seinen Zwängen und seiner Sexualität ausgeliefert fühlen.
Und das ist ein furchtbares Gefühl.

Zieh die Notbremse.

Beitrag von coppertriker 17.08.07 - 14:32 Uhr

hey !
also ich an deiner stelle würde nichts tun was du nicht möchtest , dafür sollte er verständniss haben , wenn er dich liebt .

und nur weil du ihn über alles liebst , braucht du ihm nicht jeden wunsch erfüllen , und erst recht nicht wenn du es selbst nicht willst .
dann soll er es sich wie du sagst im internet holen .

ich finde es komisch das frauen aus liebe immer wieder sachen machen , die sie eigentlich garnicht wollen .

warum tut ihr das ? warum sagt ihr nicht das ihr das nicht möchtet ?

ich wünsche dir alles gute .

andy

Beitrag von katifix1981 17.08.07 - 14:50 Uhr

Hallo!!!!

Du bist Deinem Freund ganzschön Verfallen anders kann man es garnicht sagen!!! Du Liebst Ihn und würdest Alles für Ihn tun aber das was Er da verlangt hat nichts mehr mit Liebe zu tun!!! Jeder hat Träume und Phantasien die man aber auch nur Zusammen ausleben kann und auch nur dann wenn es Beide wollen!!! Man sollte nichts tun was man nicht will!!! Du hast auch eine Meinung und die solltest Du Deinem Freund mitteilen und Er hat Deine Meinung zu akzeptieren ob Er will oder nicht!!!
Sollte Er das nicht akzeptieren würd ich mir mal gedanken machen ob Eure Beziehung dann noch Sinn macht!?

Gruss
katifix1981

Beitrag von powerranger 17.08.07 - 16:47 Uhr

Du solltest das tun, was du magst und nicht was man erwartet ;-)


Jeder hat andere Neigungen und im Endeffekt musst du mit klar kommen #herzlich


Ansonsten gilt das Motto.... Alles ist erlaubt, was beiden Spaß macht, oder #cool ?