34.SSW - können das Senkwehen, Vorwehen, etc. sein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von heidi100 17.08.07 - 13:52 Uhr

Hallo,
ich bin seit heute in der 34. SSW. Da mein Sohn damals in der 36. SSW geboren ist, macheich mir so meine Gedanken.
Habe seit heute morgen ein Ziehen und Stechen im Scharmbereich, bzw. Leistengegend. Könnten das irgendwelche Wehen sein?
Bei meinem Sohn kann ich mich an keine Vorzeichen erinnern. Morgens gegen 6 Uhr plötzlich Blasensprung und ein leichtes ziehen. Nach einer Stunde entschied ich, dass wir zum Krankenhaus fahren und um 10.05 Uhr war Tom geboren.
Wer kann mir weiterhelfen?

Liebe Grüße
Heidi

P.S. Sonst fühle ich mich gut.

Beitrag von pacix 17.08.07 - 13:55 Uhr

das ziehen und stechen und die schambeinschmerzen die du beschrebst habe ich seit der 33 ssw.
kann schon seit dass sich das baby langsam senkt (ist ja von frau zu frau verschieden).
aber solang es dir sonst gut geht ist nix schlimmes denk ich.
sprich es beim nächsten fa-besuch an und fertig.

alles gute:-)#klee
pacix und jana (et-19)

Beitrag von heidi100 17.08.07 - 14:07 Uhr

ichgehe auch von nichts schlimmes aus, hab am Monatg Termin bei der Hebamme. Aber auf Grund der 1. Geburt mache ich mir da halt meine Gedanken, ob es wieder eher losgeht.