Katze wird immer häufiger unsauber !!!!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von angelchild 17.08.07 - 14:08 Uhr

Hallöchen,

Problem steht ja schon oben. Ich habe eine Katze die 5 Jahre ist und eigentlich einen zufriedenen Eindruck macht. Trotzdem kommt es immer öfter vor das sie in eine Ecke pullert, selbst dann wenn gerade erst ihr Klo gereinigt wurde oder sie erst vor ner Minute auf dem Katzenklo groß war. Sie setzt sich einfach in eine Ecke und pullert einfach los. Sie hat das schon manchmal gemacht wenn sie länger allein war, was ich ja auch verstehen kann, einfach weil sie einsam war. Aber jetzt ist sie keinen Tag mehr allein. Besonders ärgerlich ist es eben weil wir Parkett haben und der Urin sofort einzieht, der Geruch geht auch nur sehr schwer weg, habe immer Essig drauf getan in der Hoffnung das es ihr zu sehr stinkt. Ich weiß echt nicht was ich machen soll, es ist auch kein Muster zu erkennen. Manchmal ist ne Woche ruhe, dann passiert es an mehreren Tagen hintereinander. Ob sie Probleme hat? Es tut mir auch irgendwie leid sie dann anzuschimpfen denn ich denk sie hat irgendeinen Grund dafür.
Ich bin nun auch im 8. Monat schwanger und sie darf nun nicht mehr ins Kinderzimmer und Schlafzimmer, damit sie sich schonmal daran gewöhnt, denn ich hab Angst das sie zu dem Baby ins Bett geht wenns da schön kuschelig ist. Außerdem sind das genau die Zimmer wo sie schon so oft hingepullt hat und ich finds schon ekelig wenn dann das Kind darin schläft. Allerdings hat das mit ihrer unsauberkeit sicher nichts damit zu tun, denn das Problem ist schon länger, selbst als ich noch nicht schwanger war.
So genug erzählt, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Wäre wirklich für jeden Tipp dankbar.

LG

Beitrag von diary2801 17.08.07 - 16:46 Uhr

Hi!
Wo ich das jetzt so gelesen habe, würde ich dir raten, mal zum Tierarzt zu gehen und sie untersuchen zu lassen. Denn es könnte eine Blasenentzündung sein oder aber sie macht das aus Protest, weil Katzen ja einen 7. Sinn dafür haben, dass sie bald nicht mehr die Nr. 1 ist im Hause wegen Baby, meine ich. Wir hatten das auch mal mit unsreem Kater und haben dort, wo sie immer hingepullert hat (machen sie ja meistens immer in derselben Ecke), Alufolie ausgelegt. Denn das knisternde Geräusch mögen Katzen nicht so gerne. Nach 4 Tagen hat sie aufgehört und geht seitdem nur noch in ihren Kasten. Aber ich würde erstmal beim Tierarzt nachfragen, was das sein könnte, denn wenn sie grade erst im Kasten war und groß gemacht hat und sie das auch macht, wenn der Kasten grade sauber ist, dann steckt da eventuell auch was mit der Blase hinter. Oder macht sie groß auch irgendwo hin??? Nö oder???

LG

Diana

Beitrag von babe81 17.08.07 - 17:20 Uhr

Hallo,

wie schon gesagt würde würd ich erstmal zum TA gehen, oder wenigstens eine Urinprobe abgeben. Es könnte ne Blasenentzündung, Steine oder alles Mögliche sein.

Was ich mir auch vorstellen kann, das sie ungern beide Geschäfte in einer Toilette macht.

Unsere gehen zb in der Küche pullern und direkt danach ins Bad und setzen ihren Haufen.

Stell doch mal eine zweite Toi auf und schau was sie macht.

LG Sarah #sonne