oh Gott! Ich soll auch Clomifen nehmen!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knuddl777 17.08.07 - 14:20 Uhr

Hallo,

habe eben mit FA telefoniert, weil ich jetzt schon den 3. Zyklus jedes Mal 5-7 Tage vor NMT SB habe. Mein ES war am 21. Tag und jetzt ab 28. Tag SB...
Und ich war so guter Hoffnung! Die Bienchen waren super...
Doch die FA meinte, dass es wieder nicht geklappt hat.
Außerdem sollte ich jetzt ab nächsten Monat Clomifen nehmen, um den ES auszulösen.
Oh Gott! Mir ist ganz schlecht...

Bitte beruhigt mich n bissl...

Kerstin #schmoll

Beitrag von maja1998 17.08.07 - 14:25 Uhr

hi,

clomi ist gar nicht so schlimm, ich habs gut vertragen.
Allerdings hab ich Clomi bekommen, damit die#ei wachsen, meine Follikel waren nämlich zu klein zum Hüpfen.#kratz
Gegen die SB bekam ich Utrogest.
Aber wahrscheinlich gibt es meherere Wirkungsarten der verschiedenen Hormone.
Bei mir hats leider nix genutzt!
Wünsche dir mehr Glück!

LG maja

Beitrag von landaba 17.08.07 - 14:32 Uhr

was ist den Sb und wozu dient da utrogest?

Beitrag von leoniecara 17.08.07 - 15:01 Uhr

hallo knuddl,

mach dir mal kein' kopp #liebdrueck

ich habe diesen ZK auch das erste mal clomi, und zwar, weil ich auch nen so späten ES habe.

mein FA (KIWU-praxis) erklärte mir, dass ich eine follikelreifestörung habe - die eichen brauchen einfach zu lange bis sie springen und daraus resultiert dann die gks... ich habe allerdings in der 2. zh auch noch utrogest bekommen.

mein ES war sonst immer 16-19 zk und jetzt war er schon am 14 zt. (allerdings wurde er ausgelöst- zur sicherheit & besseren planung ;-)).

nebenwirkungen hielten sich bei mir auch in grenzen - alles halb so wild, dafür umso erfolgversprechender (kuck mal unter forum-suche "clomi +schwanger", es klappt ganz oft ganz schnell #pro

viel #klee, mina

Beitrag von glimmer79 17.08.07 - 15:48 Uhr

Hi Knuddl,

wie unterschiedlich das doch ist. Bei mir beginnen auch ca. 4 Tage vor der Mens SB und meine FÄ hat gar nix getan. Nix! Null!
Nicht einmal die Äztin in der KIWU-Klinik hat was getan. Angebleich wären alle Werte top! Erst soll eine BS gemacht werden, dann wird gekuckt, was gemacht wird. Kann ich ja von der sache her verstehen, obwohl ich nun im 15. ÜZ doch langsam ungeduldig werde. Weiß ja nichmal woran es eigentlich liegt. Alles blos Vermutungen....Sorry, musste mich hier mal ausheulen....

Also find ich echt stark, dass du Clomi bekommst. Wird eigentl. nich so schnell verschrieben! In welchem ÜZ bist du denn?


LG
Glimmer