Unterbindung-Sterilisation der Frau

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von lella6 17.08.07 - 14:35 Uhr

Hallo zusammen!

Da unser Kinderwunsch abgeschlossen ist nach dem 3. Kind möchte ich mich sterilisieren lassen. Hat jemand Erfahrungen damit und welche? Hat man danach die Periode noch?
Meint ihr das ist im Zuge eines Kaiserschnittes möglich oder muss ich nochmals in KH???

Danke fürs LEsen.

LG

Beitrag von germany 17.08.07 - 14:43 Uhr

Aaalso man kann es während oder besser nach dem Kaiserschnitt machen lassen.Die Kusine meiner Mannes hat noch ihre Periode,aber ihre eileiter wurden auch nur durchtrennt.Ich glaub wenn die alles entfernen (je nach wunsch denke ich mal) bekommst du die nicht mehr.Ich würd aber generell eher zu spirale raten,weil es gibt sooo viele Menschen die sagen nie wieder eines und aufeinmal ist der wunsch doch wieder da.Natürlich sagst du jetzt du willst keines mehr,aber was ist in 3-4 Jahren?Man weiß nie was kommt.

lG germany

Beitrag von babyalarm2006 17.08.07 - 14:57 Uhr

Hallo,

ich habe mich Anfang des Jahres sterilisieren lassen. Mir wurden beide Eileiter durchtrennt.

Wenn du die Steri im Zuge eines KS machen lässt, brauchst du die Steri nicht zahlen. Du solltest dich dann mit dem KH in Verbindung setzen und denen bescheid geben.

Ich hätte für meine Steri 100 € zahlen müssen, aber mir wurde auch gleichzeitig eine Zyste entfernt. Da hab ich die Steri gleich mitmachen lassen.

Wie es danach ist, kann ich dir nicht sagen, 2 Wochen danach folgte eine Total-OP und ich habe meine Tage nicht mehr.

LG Susanne

Beitrag von schneeglitzern 17.08.07 - 15:40 Uhr

Bei der Sterilisation werden "nur" die Eileiter durchtrennt. Die Persiode bekommt man also noch.

Ich habe es letzten August nach dem KS machen lassen und mußte nichts dafür zahlen.

Gruß
Schneeglitzern

Beitrag von mausi3600 17.08.07 - 18:23 Uhr



hallo

ich hatte meine steri vor gut 2 jahren. ich hatte einen ks und habs sofort machen lassen. ich mußte 300 euro zahlen.bei uns ist das von kh zu kh verschieden. ich weiß nicht ,ob ich es noch mal machen lassen würde ,da ich seid dem total schlimm meine tage habe. hätte mir besser sofort die gebärmutter rausnehmen lassen sollen. aber das ist ja bei jedem anders. lg sylvi