Wann ein neues Bad?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von blondie77 17.08.07 - 15:06 Uhr

hallo,
wir wohnen in einem Haus zur Miete und überlegen das Badezimmer mal neu zu machen, es ist bestimmt schon zwanzig Jahre alt und die Fliesen und Fugen sehen absolut nicht mehr schön aus.Die Badewanne und das Waschbecken haben auch schon Macken.
Gibt es da nicht so einen Zeitraum ab wann ein Bad als abgewohnt gilt und mal neu gemacht werden müsste?Wäre schön wenn der Vermieter wenigstens das Material bezahlt, den Rest könnten wir selber machen, aber noch stellt er sich ein bischen quer.

Danke für euern Rat.

Beitrag von redhex 17.08.07 - 15:27 Uhr

Hallo!

Nicht mehr schön aussehen, meinst du damit nur die Farbe oder ist da richtig was kaputt? Außer den Macken am Waschbecken und Wanne?

Eine Alternative wäre evtl. die Fliesen "überstreichen" zu lassen. Soweit ich weiß gibt es spezielle Fliesenfarbe. Ob das auch bei Bodenfliesen geht weiß ich nicht, aber zumindest für die Wandfliesen.

Bei den Macken in Waschbecken und Wanne kommt es bestimmt auch drauf an, ob die nur so kleine Kratzer sind oder halt richtig dicke Sachen.

Waschbecken könnte man neu kaufen, das geht preislich noch. Aber ich schätze bei der Badewanne ist es kein Wunder, dass der Vermieter sich quer stellt.

Ein komplettes Badezimmer erneuern liegt sicherlich in den Tausendern...

Mein Papa ist gerade in ein Haus Bj. 1978 gezogen. Badezimmer, Fliesen usw. sind auch noch von der Zeit. Das einzigste was er komplett erneuert hat, war die Kloschüssel ;-)
Und halt die Brause in der Dusche und Wanne. Der Rest bleibt so. Hat zwar hier und da auch kleine Macken, aber er meinte, er wohnt ja nicht im Badezimmer ;-)

LG redhex

Beitrag von blondie77 17.08.07 - 15:56 Uhr

Hallo redhex,

von der Farbe her ist es eigentlich okay, so grau-beige.Was ich meine ist das in den Becken schon richtig Löcher sind und die Fliesen glänzen nicht mehr und haben überall so hässliche schatten.Die Badewanne fühlt sich auch so matt an.Dachte bei Einzug das es Kalk wäre.Waren seit Einzug schon dreimal mit dem Dampfreiniger durchs ganze Bad, bringt aber nix.
Wenn es nur kleine Kratzer wären, aber wie gesagt die Fugen lösen sich und die Fliesen sind schon teilweise gebrochen und haben auch Löcher, von der Dusche unten fällt eine Fliese runter und ich finde es sieht immer schmuddelig aus obwohl es täglich geputzt wird.Habe schon zig Euro für verschiedene Putzmittel ausgegeben, von billig bis teuer aber das war alles für die Katz.
Deshalb hätten wir gern ein neues Bad, mein Mann würde es auch auf eigene Kosten machen, aber da stelle ich mich quer, weil wir nur zur Miete wohnen und der Vermieter sich ein zweites Loch in den Allerwertesten freut wenn er ein neues Bad bekommt und keinen Cent dazu bezahlt.
Deswegen wollte ich eigentlich nur wissen, ob es für Bäder auch so Fristen gibt wann sie erneuert werden müssen.

Lieben Gruß
Blondie

Beitrag von redhex 17.08.07 - 17:11 Uhr

Hallo Blondie!

Das klingt wirklich schon schlimm, wenn die Fliesen von der Wand fallen...

Ich kenne leider keine Frist, die besagt, wann ein Bad erneuert werden muss...

Im Mieterbund/verein seid ihr nicht zufällig?? Denn ich schätze die können dann am ehesten weiterhelfen. Also auch, wenn es keine Fristen dafür gibt.

LG redhex

Beitrag von stemirie 17.08.07 - 20:27 Uhr

HEY meine Süße.
Wie geht es Dir????? Ich sitze hier ohne Kinder und mit krankem Mann. Also eigentlich Schnupfi und CO, aber Du weißt ja MÄNNER #augen Du hast morgen ja auch kinderfrei - macht Euch einen schönen Abend :-) Bleibt es bei nächste Woche Freitag?? Ich fänd es supi wenn wir uns endlich mal wieder sehen.
Ach ja - beim FA war alles ok. Bei den Untersuchungen war Alles so wie es sein soll. Ein bißchen Bammel habe ich ja schon immer, aber das ist wohl normal?!!

LG Michaela #liebdrueck

Beitrag von nina1984 17.08.07 - 15:49 Uhr

Probier es beim Vermieter. Unser Bad war 40 Jahre alt, hat gestunken, Wasserhähne waren so verkalkt, dass es nur noch kaltes Wasser gab, Wanne, WC und Waschbecken hatten keine Beschichtung mehr. Die Fliesen waren glaub ich drei Schichten. Ich könnte diese Aufzählung ewig so weiter führen. Es war trotzdem ein harter Kampf beim Vermieter.