e.t. bin total durcheinander

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von puenkchen 17.08.07 - 15:11 Uhr

hallo zusammen

ich hatte heute orgen mein erstes beratungsgespräch mit der hebamme hier im ort, und bin jetzt total verwirrt.
die fä hat bei mir den 21 märz festgelegt und die hebi meint es wird der 16 märz. mein gefühl sagt mir auch zwar das es der 16 märz wird,aber jetzt bin ich irgentwie verwirrt, wie die zwei so unterschiedlich vom termin her sein können.die hebi meinte zu mir meißtens was die frauen füllen ist richtig.war es bei euch auch so das die hebi einen anderen termin hat(te) wie eure fä.

danke für die antworten

puenkchen

Beitrag von raichu 17.08.07 - 15:15 Uhr

Hi,
nee eigentlich nicht, wenn du eunen genauen zeugungstermin weßt oder den genauen tag deiner letzten Mens, müßten eigentlich alle auf das gleiche ergebnis kommen-
aber vllt ist es genau das: Eine hat ab Mens gerechnet, eine ab zeugung? Da gäbs bei mir dann auch eine differenz von 8 tagen....
LG
Anja

Beitrag von bienchen807 17.08.07 - 15:15 Uhr

Verrate doch mal den Tag des Eisprunges oder wenn Du das nicht weißt den ersten Tag der Regel + Zykluslänge

VG

Beitrag von mini05 17.08.07 - 15:26 Uhr

Hallo Pünkchen,

bei mir ist es so, dass der errechnete Termin (laut letzter Periode) der 9.3. ist. Da aber in der 6.SSW die Fruchtblase noch so klein war hat meine FÄ den Termin gleich mal um eine Woche auf den 16.3. zurückkorrigiert und mir erklärt, dass das daran liegt, dass mein Eisprung nicht am 14. Tag des Zykluses ist sondern eher am 17. oder so. Bei meiner großen Tochter (2 Jahre) war das genauso und meine Frauenärztin lag goldrichtig. Errechneter Termin war 19.06. korrigierter Termin 26.06. und am 26.06. nachts um 2 Uhr ist die Fruchtblase geplatzt und dann hat es allerdings noch bis zum 27.06. um 12:58 Uhr gedauert bis Jule da war. Vom Gefühl her dachte ich immer, dass es sogar noch später wird (Anfang Juli).

Liebe Grüße
und eine schöne Kugelzeit

Kerstin mit Jule fast 26 Monate und #ei 10. SSW

Beitrag von babylove05 17.08.07 - 15:44 Uhr

Hallo

Meist setz deine FA den ET nach dem US bild. Hat deine Hebi us gemacht??? Wenn nicht dann hör eher auf deine FA mit deinen ET den sie kann es besser erkennen auf dem us.

Laut meiner letzten Periode müsste mein ET eine woche vor errechneten ( US ) et sein.

Martina und Baby D. 25+2