Hund bellt nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kitcat 17.08.07 - 15:12 Uhr

Hallo,

seit etwa 6 Monaten bellt unser Hund nicht mehr. Er winselt allerhöchstens. Der TA fand nix, dem Hund scheint es auch gut zu gehen.
Faul war er schon immer, als Wachhund ist er nicht mehr brauchbar. Er genießt anscheinend sein Leben bei uns. Er ist super lieb, hat aber nur wenig Interesse an irgendetwas außerhalb der Familie/ des Grundstückes.

Der Hund ist 5 Jahre alt.

Kennt ihr sowas?

Danke kitcat

Beitrag von manavgat 17.08.07 - 15:24 Uhr

Ne, keine Ahnung. Sorry.

Falls es was ansteckendes ist, dann hätte ich gerne die Viren per Post. Die Hunde von meinem Nachbarn machen mich nämlich wahnsinning mit dem Gekläffe. Vielleicht kann man das dann patentieren lassen?...


Gruß

Manavgat

Beitrag von salem82 17.08.07 - 16:37 Uhr

gibst mir deinen #hund????;-)


Also Jule ist nur am Knurren und Bellen bei jedem kleinen geräusch was sie hört#augen



lg salem

Beitrag von janimausi 17.08.07 - 17:40 Uhr

hey...

wenn es nix ist, warum dein hundi nich mehr bellt, dann freu dich!!

meine kampfratte bellt bei jedem geräusch, das ihr grad nicht passt!!!


kann es ihr aber auch nicht abgewöhnen habs schon mit allem möglichen probiert...

lg
janina

Beitrag von shoki82 17.08.07 - 17:48 Uhr

Meine Hündin bellt nur noch sehr, sehr selten, seitdem sie taub ist. Ich denke aber, dass ihr bestimmt bemerkt hättet, wenn euer Hund nicht mehr hörn könnte!?!

Gruß... Jessica

Beitrag von shoki82 17.08.07 - 17:51 Uhr

Ups, meinte natürlich "hören"!