welche Fläschchen und wieviele kaufen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mel230877 17.08.07 - 15:54 Uhr

Hallo ihr lieben!

So langsam fange ich an die Erstausstattung zu kaufen #freu
Aber bei der Fläschchenwahl #schmoll
Welche habt ihr gekauft; Glas, plastik.Mit silikonsauger oder latex? Und vorallendingen wieviele? Welche ml ggröße?
Muß ich den passenden Sterilisator kaufen der passen die fläschchen in allen anderen auch rein?

Sorry für die vielen Fragen! Aber es ist mein erstes Baby und ich hab noch nicht so viel Erfahrung!

Gruß Mel und Baby Dennis 28SSW

Beitrag von orschel122 17.08.07 - 16:00 Uhr

Hallo,

ich habe noch keine gekauft, weil es für uns einfach noch zu früh ist, aber wenn ich dann losgehe, dann will ich auf jeden Fall die von AVENT kaufen. Sollen ja gut gegen Koliken sein...

LG
Anja

Beitrag von jelly_buttom 17.08.07 - 16:00 Uhr

Joa, gute Frage, also:

Wir sind mit den Flaschen von NUK gut gefahren-die mit dem breiten Sauger, die der Brust ähneln (sollen)...

Wir hatten ca 4 Flaschen (denke das reicht auch vollkommen-am Besten gleich große kaufen, dann kannst du sie länger benutzen! die Kleinen braucht man höchstens mal für Tee-also WENN dann nur eine kleine in 150ml Größe und 3 in 250ml Größe)

Wir hatten Silikonsauger, weil die Latxsauger zu schlabbrig waren und wenn unser Sohn mal doller dran zog sich das Latex gleich verbog :-[
Silikon ist das stabiler!

Und wir hatten Plastikflaschen, Glas wär mir zu instabil...

Sterilisator brauchste nicht-vorrausgsetzt du besitzt einen Herd, einen Topf und einen Wasseranschluss, denn dann kanste die auch auskochen (vom zeitaufwand her genauso! Und du sparst Kohle!)

LG

Beitrag von sabsi612 17.08.07 - 16:01 Uhr

hilft dir das?

http://www.urbia.de/topics/article/?id=7890&c=0

Beitrag von susesissi 17.08.07 - 16:04 Uhr

Hallo,
also mein Geheim Tipp (bin 2fache Mama und habe beim ersten Kind auch alles selbst ausprobieren müssen)
sind die leider etwas teureren AVENT Flaschen. Das sind Breithalsflaschen mit einer anderen Saugerform als die normalen NUK Flaschen haben und sind super hilfreich bei Blähungen weil die Blubberblasen irgendwie sich darin nicht so entwickeln. Kaufen kannst du sie im Baby Geschäft oder Apotheken. Dazu habe ich mir das passende Sterilisationsgerät für die Mikrowelle geholt (ca 25-30Euro), was auch super funktioniert.Und wenn sich daran mal kalk vom Leitungswasser absetzt kannst du es mit heißem Essigwasser super wieder reinigen.
Egal welche Flaschen du holst,kauf dir genug, denn wer hat schon Lust nachts Flaschen auszukochen??
Ich nehme immer Silikonsauger auch bei den Nuckeln.Die halten länger und sind geschmacksneutral.Die Latexsauger stinken finde ich. Musst nur sofort die Sauger austauschen wenn sie mal eingerissen sind.Die Aventflaschen sind aus Plastik. Die normalen Milchflaschen haben glaub ich 200ml aber am Anfang schafft das kein Kind also kannst du auch kleinere nehmen (je nachdem wie du die Nahrung anmischen musst mit wieviel Wasser) Hol dir so um die 6 Stück.Und 1 -2 kleine Teeflschen.Und achte auf die Saugerlochgröße da gibt es unterschiedliche für Tee, Milch und Brei.Und die Saugergröße für das Alter des Babys angepasst.
Ich hoffe ich konnte dir helfen und hab dich nicht verwirrt. Aber man blickt da ganz schnell durch. Liebe Grüße Suse

Beitrag von trine_79 17.08.07 - 16:05 Uhr

ich habe bis jetzt 4 flaschen von nuk first choice mit silikonsauger. werde mir aber noch 2 flaschen dazu hoen. will auf alle fälle 6 flaschen haben. hab bisher platikflaschen. die anderen zwei werd ich aus glas kaufen.

nen steri hab ich mir günstig über ebay geholt. ansonsten kannst auch im topf auskochen.

lg trine + lasse 26+2

Beitrag von mel230877 17.08.07 - 16:18 Uhr

Hallo zurück!

Danke ihr seid super!#danke
Habt mir echt geholfen

Schönen Tag noch euch allen