MAERZIS wie gehts euch allen so???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katharinagalaz 17.08.07 - 16:34 Uhr

Hallo zusammen!

Und wie gehts euch und euren Kruemmelchen? Habt ihr schon zugenommen und angefangen zu cremen? Also bei mir hat sich nicht viel geandert. Mir ist nach wie vor den ganzen Tag schlecht :-( Kann deswegen auch nur dementsprechend essen was meinen Doc nun wirklich nicht passt da ich ja auch noch immer am stillen mit meiner kleinen bin.
Habe leider auch nen halben Kilo abgenommen was aber sicher noch normal ist oder net bin ja erst 10+4 .
Hoffe euch gehts etwas besser und falls jemand gute Tips gegen Uebelkeit hat dann immer raus damit.

L.G. Kathi+ Aiyana und #ei#ei inside

Beitrag von senik 17.08.07 - 16:53 Uhr

Hallo Kathy,

soweit ganz gut.

Morgenübelkeit ist noch da und ich könnte den ganzen Tag nur schlafen#gaehn. Hoffe, dass das wirklich bald vorbei ist.:-D

Ansonsten bin ich aber froh, dass beim US am Dienstag alles okay war und sich unser Alien (US-Bild) gut entwickelt.#huepf

Sind etwas im Streß, da wir in ca. 6 Wochen umziehen und wir noch einen 5-jährigen Sohn haben.#schwitz

Freue mich auf ruhigere Zeiten und wünsche dir viel Kraft mit bal 3 Zwergen.;-)

LG Ines + #ei (12.SSW)

Beitrag von katharinagalaz 17.08.07 - 18:44 Uhr

Hi Ines!

Och man ja das umziehen kenn ich auch. Wir werden nun auch bald von Californien hier nach Washington ziehen was dann heisst das es eine 18 Stunden Autofahrt werden wird und so ca. 2 Monate Hotelaufenthalt so ist das leider wenn Mann in der Army ist.
Ich hoffe Du bekommst dann genug Rest wenn ihr erstmal in der neuen Wohnung seit.

L.G. Kathi

Beitrag von anjulia 17.08.07 - 17:13 Uhr

huhu,
also ich warte dauernd, dass die 12 wochen endlich rum sind, weil es dann ja besser werden soll ... die übelkeit ist noch nicht weg, bin superschlapp und mit dem aktuellen wetter ist ständig kopfweh- oder gar migräne alarm .... :-(
also ich will nicht jammern aber es ging schon mal besser! ;-)
habe trotz übelkeit schon fast 3 kg mehr als vor der ss (mein tipp: essen gegen das übelkeitsgefühl ...), und fange jetzt mit bauch eincremen an, sicher ist sicher ....
bald haben wirs sicher geschafft ... und die sache isses einfach wert !! :-)
lg
anjulia

Beitrag von senik 17.08.07 - 17:21 Uhr

Also cih hab es mit vielen Mini-Mahlzeiten versucht und hing jedes Mal über´m Klo. Hat bei mir gar nicht geklappt.

Beitrag von bienchen807 17.08.07 - 17:15 Uhr

Hallo!

Das mit der Übelkeit ist bei mir nur besser, wenn ich alle 1-2 Stunden was esse. Wenn ich´s mal vergesse, wird´s schlimm. Übergeben mußte ich mich aber nicht bis jetzt.
Seit gestern habe ich wieder extreme Kreislaufprobleme und Hitzewallungen, was aber ja vielleicht auch am merkwürdigen Wetter liegt.
Zugenommen habe ich bis jetzt kein Gramm, aber da bin ich ganz froh - das kommt schon noch ;-)

LG und ein schönes WE allen Märzis und den anderen natürlich auch

Christiane (10+0)

Beitrag von katharinagalaz 17.08.07 - 18:48 Uhr

Hi Christiane!

Tja ich versuchs immer wieder einfach nur mit Tostbrot weil von allem anderen hab ich Angst das es wieder hochkommt.
Obst geht auch grade noch.
Tja ich wuensch euch auch ein schoenes WE.

L.G. Kathi

Beitrag von claudiene 17.08.07 - 19:59 Uhr

Hallo,

schön das ich nicht die einzige bin der übel ist und andere Beschwerden hat!!;-)
Ich freue mich schon sehnsüchtig auf Donnerstag da gehts ab zum FA Bildchen kucken und dann steht hoffentlich endlich fest ob es nun Zwillinge werden,denn der Verdacht ist gross.Wäre zwar vielStress aber ich würde mich riesig freuen! Drückt mir bitte die Daumen
Bye