Druck im Unterleib

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von redegewandte 17.08.07 - 16:36 Uhr

Hallo,

ich habe seit gestern Abend wenn ich aufs Klo gehe beim Wasserlassen einen echt fiesen Druck im Unterleib. Ist das normal oder sollte ich das doch mal überprüfen lassen? Ansonsten keine Schmerzen und kein Brennen oder sowas!

Redegewandte 12 Ssw.

Beitrag von heike011279 17.08.07 - 16:39 Uhr

Hi,
ich hab sowas noch nie gehört, zumindest nicht im ersten oder zweiten Schwangerschaftsdrittel.
Wahrscheinlich steckt nichts schlimmes dahinter, aber ich würde es an Deiner Stelle auf jeden Fall ärztlich abklären lassen.
Alles Gute und Toi toi toi
Heike

Beitrag von redegewandte 17.08.07 - 16:41 Uhr

Danke für die schnelle Antwort, hoffe das es nichts schlimmes ist #heul

Beitrag von heike011279 17.08.07 - 16:43 Uhr

Hi,
wie gesagt, ich bin nur Laie, aber meistens sind es ganz harmlose Gründe, die dahinter stecken.
Ich habe diesen Druck auf Becken und Unterleib auch, aber erst seit der 35. oder 36. SSW. Bei mir liegt es am Gewicht des Babys und daran, dass sich der Kopf ins Becken gesenkt hat.
Bei dir könnte es ja von der Dehnung der Gebärmutter kommen (???).
Lass es abklären, ich bin mir sicher, es steckt eine einfache, harmlose Erklärung dahinter.
Wünsche Dir Glück.
Gruß
Heike (heute ET #schwitz)