gepl.Kaiserschnitt wieso eigentlich früher????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kimberly2004 17.08.07 - 16:36 Uhr

hi Mädels


wir haben ET am 21.9. muss am 27.8. wieder zu meiner Frauenärztin(37SSW) dann bekomm ich die Einwesung fürs Krankenhaus mit sagte sie schon wann wird dann der KS gemacht und wieso früher???Meisst glaube 38SSW wie war das bei Euch(die schon kinder haben mit KS)

lg
Kim
35+0SSW

Beitrag von noblesse-oblige 17.08.07 - 16:37 Uhr

Ich denke mal, damit das Baby nicht unerwartet spontan kommt ;-)

LG Lena

Beitrag von jackyooh 17.08.07 - 16:40 Uhr

hi ich hatte damals ein kaiserschnitt 4 wochen früher und diesmal wird der geplante kaiserschnitt 2 wochen vor et gemacht ist wohl richtig so
jacky #baby noel (13 monate) #ei würmchen (31. ssw)

Beitrag von kimberly2004 17.08.07 - 16:44 Uhr

#danke

dann hab ich es ja auch bald geschafft.

Beitrag von blume5 17.08.07 - 16:42 Uhr

Ja, da kann ich mich meiner Vorgängerin anschließen. Stell dir vor das Kind macht sich schon auf den Weg, der Kopf sitz ganz tief im Geburtskanal..wie soll denn da noch ein KS gemacht werden?

Petra

Beitrag von kimberly2004 17.08.07 - 16:44 Uhr

Hi

bei mir ist es eine BEL.
Auwei dann ist es bald soweit.

Beitrag von blume5 17.08.07 - 16:47 Uhr

Na freu dich doch, kannst du dein Kind eher beschnuppern ;-)

Petra

Beitrag von sooza 17.08.07 - 16:48 Uhr

Hallo Kim,

so weit ich weiß, sind da die Herangehensweisen etwas unterschiedlich. Es gibt ja unterschiedliche Gründe für einen geplanen KS. Wenn ein Baby per KS geholt werden soll wegen der Größe bei SS-Diabetes oder weil es nicht mehr gut versorgt ist, dann ist natürlich früher besser. Generell macht man einen KS wohl auch relativ früh, damit das Kind nicht doch schon spontan kommt oder eben Wehen einsetzen. Oftmals liegt es aber einfach auch am OP-Plan. Das weiß ich von Bekannten, die im Khs arbeiten. Die können eben nur eine bestimmte Anzahl KS pro Tag auf den Plan setzen (es kommen ja auch ungeplante Sachen dazwischen) und da kommen schon mal Termine drei Wochen vor ET oder so zustande.

Es gibt aber mittlerweile auch Khs, die legen einen KS-Termin bewußt so nah wie möglich an den ET oder warten sogar auf das Einsetzen der Wehen damit die Anpassungsschwierigkeiten für das Baby so gering wie möglich sind. Sorry, aber nicht jedes Baby ist 4 Wochen vor ET schon wirklich richtig fit. Es hätte die 4 Wochen vielleicht tatsächlich noch in Mamas Bauch gebraucht.

Alles Gute und viele Grüße
Sooza (41. SSW, ET+5)

Beitrag von sinelchen 17.08.07 - 17:55 Uhr

Hallo Sooza,:-)

Du bist ja doch noch hier-hatte schon gedacht,dass es vielleicht heute soweit ist.
Ich wollte Dir nur mal sagen,dass mir deine Beiträge ganz schön fehlen werden.Hab immer gerne gelesen,was Du schreibst und wie Deine Meinung zu etlichen Themen ist.Hab nämlich ganz oft ähnliche Ansichten.
Naja,ich drück dir die Daumen,dass sich seine kleine Maus nun endlich mal auf den Weg macht!!!!Und dass die Geburt super verläuft....

Alles Liebe

Sina ET-47(die manchmal von so vielen hirnlosen Beiträgen genervt ist und sich freut,mal was 'normales' zu lesen

Beitrag von sooza 17.08.07 - 18:03 Uhr

Hallo Sina,

jaja, das liebe Warten ;-) Ich hoffe ja irgendwie schon, dass es vielleicht dieses Wochenende nun mal endlich losgeht, aber versteifen will ich mich auch nicht drauf. Bringt ja nichts. So weit scheint es der kleinen Maus in meinem Bauch super gut zu gehen und wenn das so bleibt, wollen wir schon die 14 Tage über ET abwarten, bis wir was tun. Meine Hebi ist da auch sehr entspannt. Seit heute morgen verabschiedet sich offenbar immerhin schon mal der Schleimpfropf so Stück für Stück. Yeah. Wenn das mal kein gutes Zeichen ist :-D

Danke für die lieben Wünsche. Je nachdem, wie alles so läuft, werde ich mich hinterher sicher auch mal im Babyforum rumtreiben. Und einen Geburtsbericht möchte ich eigentlich auch schreiben. Der Austausch hier ist schon nett, wenn auch nicht immer ohne Reibereien und die üblichen Stänkerer ;-)

Alles Gute auch für Dich,
Sooza (41. SSW, ET+5)

Beitrag von kathrincat 17.08.07 - 17:05 Uhr

bekomme ein ge. ks und der wird ca. 2 wochen früher gemachtl, damit man keine wehen hat oder das kind vielleicht doch ehr kommt, der errechnete et ist ja nicht wirklich sicher.