schwangerschaftstest positiv-bei FA negativ

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von selres 17.08.07 - 16:38 Uhr

habe 9 jahre pille genommen und möchte seid einem jahr schwanger werden.im april hat sich meine periode 5 tage verspätet. daraufhin habe ich einen digitalen schwangerschaftstest gemacht und positiv.1 tag später war beim FA und sie hat auch einen test gemacht und negativ.am nächsten tag habe ich meine periode gekriegt. wie kann das sein?:-(

Beitrag von summer07 17.08.07 - 16:40 Uhr

Das Ei war befruchtet , aber konnte nicht weiterleben... du hattest einen Angang, den du aber nicht merkst.

Beitrag von summer07 17.08.07 - 16:43 Uhr

Abgang meinte ich...

Beitrag von selres 17.08.07 - 16:53 Uhr

ich habe einmal vor 5 jahren abtreiben lassen ungewollt.kann dieser abgang daran liegen?

Beitrag von summer07 17.08.07 - 17:03 Uhr

nein , um Gottes willen.... das hat damit gar nix zu tun ...

Beitrag von selres 17.08.07 - 17:18 Uhr

danke das beruhigt mich ein wenig.

Beitrag von bellesarah 17.08.07 - 17:05 Uhr

Nein, mach Dir keine Sorgen. Ich denke auch das es ein Abgang war, aber das dürfte nichts mit der Abtreibung zu tun haben. Da kannst Du dir sicher sein. Sehr sehr viele (ca. 70%)Schwangerschaften gehen um NMT wieder ab. Oft wird das auch gar nicht wahrgenommen von den Frauen, weil ja die Mens kam. Hat verschiedene Ursachen. Ist einfach was schief gelaufen bei der Befruchtung.

Aber trotztdem wirst Du wieder schwanger werden!

Viel Glück!

Sarah

Beitrag von selres 17.08.07 - 17:21 Uhr

es war auch ein sehr geringer schwangerschaftshormon in meinem blut gefunden.weisst du welche günde so ein abgang haben kann?

Beitrag von nocowgirl 17.08.07 - 16:40 Uhr

In manchen Praxen werden wohl 50er SST verwendet!!! Deiner war sicher ein 25er oder 10er SST...

Viel Glück im neuen ÜZ...#freu

Beitrag von cheshirecat 17.08.07 - 16:41 Uhr

Hm, das kann ich mir nicht erklären. Das ist seltsam. Vielleicht hat der Test genau sein 1% Fehlerquote bei dir geliefert. Sind ja häufig nur zu 99% sicher. Steht da jedenfalls immer drauf..