Schurwollschal fusselt wie verrückt! Wie abstellen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von apfelschnitz 17.08.07 - 17:03 Uhr

Hallo, Ihr Lieben!

In Anbetracht des deutlich herbstlich werdenden Wetters (#schock) drängte sich mir heute die Frage auf, wie ich meinen im letzten Winter liebevoll gestrickten Schal vom Fusseln abhalten kann...#kratz

Ewig hatte ich kleine Härchen im Mund :-p und mochte ihn zum Schluß nicht mehr tragen. Er besteht aus 100% feinster Schurwolle (oder war`s Lammwolle?).

Jedenfalls würde ich mich sehr freuen, wenn mir jemand einen produkterhaltenden Tipp geben könnte. Wäre doch eine Schande, ihn entsorgen zu müssen...nach der wochenlangen Schinderei #schwitz.

LG

apfelschnitz

Beitrag von schnecki456 18.08.07 - 01:13 Uhr

Hallöle...
Versuchen zu waschen und dann im getrockneten Zustand mit einem nassen Küchenhandtuch zu 'dämpfen'. Das heißt: den Schal im trockenen Zustand aufs Bügelbrett legen,und dann ein Feucht bis nasses Küchenhandtuch drauflegen,dann mit dem Bügeleisen über das Handtuch gehen.Dann das Gleiche eine Stelle weiter... Sollte klappen . Es ziehen sich die vielleicht noch offenen Poren der Wolle zusammen. Wie bei einem Pullover,oder was Gestricktes
Grüße Susi und viel Glück

Beitrag von apfelschnitz 20.08.07 - 20:25 Uhr

Hallo Susi!

Vielen Dank für den Tipp. Ich werde den Schal somit erstmal durch die Waschmaschine schicken und es dann mit dem Bügeleisen versuchen.

Viele Grüße

apfelschnitz