Stinksauer...... Miene Mutter läd ein...... zu meiner HZ!!!!SILOPO

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sugarbee1984 17.08.07 - 17:14 Uhr

Hallo zusammen!!!

Also ich habe folgendes Problem:

Wir heiraten am 1. September standesamtlich.

Danach gehen wir in kleinem Kreis essen....

Jetzt geht das Theater schon los.....

Meine Tante und mein Patenonkel sind zu diesem Essen eingeladen... meine Cousine, die mittlerweile 18 ist, und mein 21 Jähriger Cousin haben sich nun zusätzlich selbst zum Essen eingeladen..... Das nachdem wir uns seit 10 Jahren nicht gesehen haben und wir nichts miteinander zu tun oder gemeinsam haben.

Wobei ich mit meiner Cousine wenuigstens noch telefoniere.

Mein Cousin hat jetzt beschlossen das seine Freundin auch mitkommt....

Somit schonmal 3 Leute mehr, denn meine Mutter hätte gesagt er dürfe natürlich auch noch wen mitbringen.

Dann soll es danach nen Polterabend geben..... zu dem wir eingeladen haben.

Als dieses ganze Umtrunksfeier gepülane los ging legte sie uns ne Liste auf den Tisch wen wir ein zu laden hätten.

Erster dicker Streit, Liste von uns eingestrichen..... Also unsere eigene Liste geschrieben....

Jetzt hat sie einfach den einen oder anderen angerufen und von sich aus eingeladen.........

Einer von denen rief nun bei ihr zurück, der Mann ihrer Cousine dritten Grades!!!!!!! und meinte: Ja, wir kommen!!

Sie miente dann: ist ja schön, kommen denn ... und ... auch mit? Wär so schön!!!

UNd jetzt kommen die Groß groß groß Groß Cousinen auch noch .....

die sind 21 und 19... und ebenfalls nicht eingeladen!!!!

Das sind jetzt dann 7 Leute mehr...
Ich ausgerastet...... Und sie: die kommen doch nur zum Essen, und bleiben nicht Lange!!!!:-[:-[:-[:-[

GRRRRRRRRRRRRRR

Und zu guter letzt: Der Alkoholiker der bei ihnen in der Siedlung wohnt, der ist jetzt auch eingeladen.....

Den kenne ich auch nicht..... aber immerhin ist der ja dann schonmal trinkfest....

Und dann sagt sie: Miene Arbeitskollegen sind gar nicht eingeladen!!!

Und ich so: was hab ich mit deinen Kollegen zu tun?

Jetzt ist se Bockig....

Neben der Tatsache das ich sie sehr böse angeschrien habe am Telefon habe ich ihr jetzt damit gedroht sie aus zu laden, wenn sie so weiter macht..

(Das nach dem Angebot, das ich die ja alle anrufen könnte und ihnen sagen könnte das sie nicht eingeladen sind)

Ich bekomme langsam echt nen Hals!!!

Werden schließlich auch alles kosten!!! Meine Kosten!!!

Und sie dann: Ja, dann könnte ich doch noch wen ausladen.... zum Beispiel meine Beste Freundin, wir würden uns doch so oft genug sehen, oder meine Kollegen, genauso wie Marios Kumpels, die er seid klein auf hat.......

Also langsam raste ich aus...

Ach ja... 2 hab ich noch vergessen... die kenne ich nicht mal... aber sie kommen.... mit Kind

Ich hab ncihts dagegen wenn die kleinen Kinder etc mitkommen....Aber bei 18 hörts bei mir auf.....

Da haben die ihr eigenes Leben... und da finde ich ist auch mal gut....vor allem wenn man sich gar nciht kennt....

Immerhin heirate ich... nicht sie....

Hilflose genervte Grüße,

Suggi

Beitrag von anyca 17.08.07 - 17:19 Uhr

Hau auf den Tisch. Das ist DEINE Hochzeit. SIE soll die Leute anrufen, die sie eigenmächtig eingeladen hat und denen absagen. Wenn sie ein Familientreffen will, kann sie das ja unabhängig von Eurer Hochzeit organisieren.

Zur Not sag ihr, daß Dein Verlobter Dich nicht heiratet wenn sie Hinz und Kunz und Alkoholiker einläd ... #schein

Beitrag von sandy0304 17.08.07 - 17:21 Uhr

#schock #augen #schock

Oje, in Deiner Haut möchte ich ehrlich gesagt nicht stecken.

Sage Deiner Schwiemu, dass ihr so viele Personen nicht geplant habt, und das es den finanziellen Rahmen sprent.

Sie hat diese Leute eingeladen, also sollte sie auch für sie finanziell aufkommen, wenn es ihr so wichtig ist. (wobei, heiratest Du, oder Deine Schwiegermutter?)

Alles sehr schwierig, ich wünsche Dir, dass Du Dich im Alltag mit Ihr besser verstehst. Das hört sich schwer nach Alptraum an.

Sorry, #herzlich
Sandy

Beitrag von palea 17.08.07 - 18:03 Uhr

#freu In diesem Fall geht's (ausnahmsweise) um die eigene Mutter. #freu

Beitrag von sugarbee1984 17.08.07 - 17:25 Uhr

Wenn es die SchwieMu wäre... es ist meine MUTTER!!!!

Und ich stehe als der völlige Arsch da, wenn ich die anrufe, weil sie ja gesagt hat ich würde mich so freuen und das ich sie ja schon immer mal wieder sehen wollte etc.

Und das von der eigenen MUTTER.....

Sie macht daraus nen NAchbarschafts, Familientreffens-, wir haben uns alle so lieb fest das die Tochter bezahlen soll.....


Beitrag von sandy0304 17.08.07 - 17:29 Uhr

Sorry, das habe ich falsch gelesen. #hicks

Jetzt bin ich ihrgendwie noch mehr sprachlos... ziemlich egoistisch von Deiner Ma´mmmh, wenn Du ihr vielleicht mit Auschluß aus der Hochzeit drohst (nur drohen) wenn sie sich weiter so einmischt...

das ist echt schwer... :-(#gruebel

Beitrag von jindabyne 17.08.07 - 17:45 Uhr

Sag ihr, dass sie die Rechnung übernehmen soll für jeden, den sie eingeladen hat, den ihr aber nicht dabei haben wolltet... Wer einlädt, soll auch dafür gerade stehen!

Ist natürlich trotzdem blöd, weil man ja eigentlich mit den Mensch feiern möchte, die einem am nächsten stehen, und nicht mit dem Alki von nebenan oder der Verwandtschaft, mit der man noch nie was zu tun hatte...

LG Steffi

Beitrag von kathrincat 17.08.07 - 17:28 Uhr

hau auf den tisch und sag ihr wenn jemand auftaucht den sie eingeladen hat der aber nicht von dir eingeladen wurden ist , dann schickst du ihn gleich nach haus und sagtst ihm das er nicht eingeladen war, sondern deinen mutter wohl denke es ist ihre hochzeit und leute einläd.
kannst einfach auch die leute anrufen und dich bei ihnen entschuldigen, aber ihr wollte nur ganz klein feiern und deinen mutter macht was sie will und läd einfach leute ein, da wird deine mutter zwar doof dastehen, haber es ist dein hochzeit.
wenn deine mutter jetzt nicht lernt, das du deinen eigenen entscheidungnen triffst, wie soll es erst werden wenn ihr mal kinder habt und du was nicht willst.

Beitrag von sugarbee1984 17.08.07 - 17:33 Uhr

Das Thema läuft schon...ich bin ss....

Sie liest mir Todesanzeigen von Kindern vor, sagt was ich zu tun und zu lassen habe.....

Wir sind schon mittendrin....

UNd ich hab eihr schon mehrfach gedroht sie aus zu laden... aber nützt rein gar nichts....

Denke nach der Hochzeit spätestens breche ich den Kontakt ab.....

Bis das Kind da ist geht es nicht gut.....

Sie steigert sich .....

Ein extrem ins andere

Beitrag von kathrincat 17.08.07 - 17:43 Uhr

ehrlich, versucht doch einen frühren termin zu bekommen und heiratet nur mit seinen eltern;-)
und wenn sie fragt warum, sag da sie sich immer einmischt und es nicht versteht, dass du erwa. bist, musstet ihr es halt so machen.

Beitrag von meetic 17.08.07 - 21:55 Uhr

Also die Idee von Kathrincat finde ich echt gut. #proWürde es auch so machen. Sonst habt Ihr ja eine Hochzeit, wie Ihr sie gar nicht wolltet.#schmoll Deiner Mom würde ich dann nach dem neuen Hochzeitstermin bescheid sagen, dass es schon gelaufen sei und sie den von ihr eingeladenen Leuten bescheid sagen könne.#cool
Machs gut und lasst Euch nicht unterkriegen.#klee

Beitrag von flecki11 17.08.07 - 18:21 Uhr

Sorry, aber Deine Mum hat nen Schatten...#augen
Wer macht denn sowas???
Blöd ist nur, dass sie so viele schon "eingeladen" hat.
Für Dich ist es ja wohl saublöd die Leute wieder auszuladen.
Und Deine Mutter tut dies bestimmt erst recht nicht.

Kann echt nix dazu sagen #schock

LG

Beitrag von rosastrampler 17.08.07 - 18:38 Uhr

Also ehrlich. wenn du eh den Kontakt abbrechen willst nach der Hochzeit...

WIESO zum Henker lässt du dir durch sie deinen schönsten Tag vermiesen???!!!

Sag ihr, dass du gar nicht mehr feierst und verlege den Termin, so dass sie nicht bescheid weiß.
Dann feierst du wann anders, ohne ihr den termin zu sagen.

Mit Baby im Bauch solltest du dich nicht so aufregen müssen!!
Und überhaupt ist es eine FRECHHEIT!!

Beitrag von sonnemondstern 17.08.07 - 20:45 Uhr

Hallo!
Erstmal#liebdrueck

Ich glaub der brennt der Hut, Sorry!

Aber das geht mal garnicht. Ich würde ihr klarmachen das sie all die Leute die sie eingeladen hat wieder auszuladen hat. Es ist EURE Hochzeit und es soll der schönste Tag im Leben werden, aber mit jemand dem man garnicht kennt.....

Kann dir aber leider auch keine Tips geben#schmoll

Ich hoffe für dich das alles so wird wie du es dir vorgestellt hast

LG #sonne

Beitrag von zahnfee84 18.08.07 - 09:45 Uhr

Hey sugar!!!! *drück dich erstmal*

Das ist ja echt der hammer, ich find es aber total richtig, dass du so reagiert hast, das kann sie ja net machen. Ihr steht zum Schluss da und müsst das alles bezahlen und net sie...


Ich drück dich...
Bussi Zahnfee