Selbstbesamung! Funktioniert es? *Lang*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nickimausi21 17.08.07 - 17:26 Uhr

Hi!

Mein Freund und ich lieben uns wirklich sehr. Unsere ganze beziehung ist wundervoll und wir wollen jetzt ein Kind. Wir schnaggeln auch fast jeden Tag, aber dabei bleibts auch, denn dabei fängt unser Problem an.

Mein Lebensgefährte hat nämlich Probleme beim GV zu kommen. Also, er ist nicht impotent oder so, er kommt wenn man ihn ... tja, anders stimuliert. Mit Hand oder so mein ich... #hicks Aber eben nur extrem schwer beim Verkehr selbst.

Er versteht auch nicht warum, denn er sagt immer dass es wundervoll sei, und ich spüre ja auch dass er sehr erregt ist. Nur kommt es leider nur sehr selten vor, dass er seine Kleinen #schwimmer IN mir auf die Reise schickt...

#heul Das ist natürlich für unseren Wunsch eher hinderlich. Ich bin schon total verzweifelt und verstehe die Welt nicht mehr. Bei anderen Männern hatte ich nie dieses Problem.

Da ich nun schon so verzweifelt bin, hab ich mir das mit der Selbstbesamung überlegt, da ich vor kurzem mal hier im Forum was darüber gelesen habe. Muss ich dazu einfach nur seine Schwimmer mit einer frischen Spritze aufsaugen und dann in die Scheide spritzen? Denn von dort weg sollten sie es doch schaffen, immerhin kommt der Penis ja auch nicht sehr viel weiter... oder?

Und kann das wirklich funktionieren auch?

Bitte helft mir, ich bin verzweifelt!!!
#liebdrueck euch alle
Nicki

Beitrag von brinab1980 17.08.07 - 17:29 Uhr

Also ich habe selber diesbezüglich keine Erfahrung, aber warum sollte es nicht funktionieren??? Ich würd´s versuchen.

Viel Glück

Gruß Brina

Beitrag von silkesommer 17.08.07 - 17:31 Uhr

sorry, aber wenn es wirklich ginge würdest du unter google sicher ne menge finden und was findest du???? Nothing.......



http://www.google.de/search?q=selbstbesamung&sourceid=navclient-ff&ie=UTF-8&rls=GGGL,GGGL:2006-33,GGGL:de&aq=t


leider, am besten mal mit ner KiWu klinimk sprechen


lg

silke

Beitrag von nadja8575 17.08.07 - 17:36 Uhr

Hat doch bei Boris Becker und seinem russischem Model auch geklappt! ;-) Die hatten keinen richigen GV, sondern nur Oralverkehr und siehe da - er ist auch Vater einer kleinen Tochter!

Ich würde es auf alle Fälle probieren!

Viel Glück!!! #klee

Beitrag von schnulle26 17.08.07 - 20:02 Uhr

Hast du nicht heute und in den letzten Tagen die Bild-Zeitung gelesen (ich denk mal in einer anderen hats bestimmt auch gestanden)...

Diese Frau hat doch jetzt ein Buch darüber in Russland veröffentlicht.

Angeblich soll es ja richtiger Sex gewesen sein und das mit dem Oralverkehr war nur ein Gerücht....#gruebel

Naja, wie es wirklich war, wissen wohl nur die zwei selbst.

Bis denne

Schnulle

Beitrag von 500 17.08.07 - 17:36 Uhr

Hi...

Bestes Beispiel... BORIS BECKER... seine Affäre in der Besenkammer war nicht anders. Die gute Dame hatte es im Kondom und hat es danach sich selber mit der Spritze injektziert.

Ich denke schon das es funktioniert. Du musst es halt nur weit genug rein spritzen.

Beitrag von nickimausi21 17.08.07 - 17:40 Uhr

Danke!!!

Ihr macht mir Mut! Ich werde es versuchen. Muss nur noch auf meinen ES warten... Bin ZT 14 und Clearblue zeigt noch nicht mal mittlere Fruchtbarkeit an...

Vielleicht weil ich mir so viele Gedanken über unser Problem mach.

Habt ihr vielleicht irgedeine Idee welche Spritzen man dafür verwenden soll?

Danke nochmal
#liebdrueck
Nicki

Beitrag von 500 17.08.07 - 17:46 Uhr

jaaa.. die kleinen Allergie spritzen. Man benutzt sie sonst immer zur desensibilisierung bei allergikern. 5 ml aber läner als die normalen spritzen.

sind ca. 8 cm lang und 0,5 cm durchmessen.

Damit müsste es am besten klappen.

Viel Glück wünsche ich dir... und schreibe mir bitte wie es ergangen ist.. Ja???

LG NINA#liebdrueck

Beitrag von nickimausi21 17.08.07 - 17:51 Uhr

Danke!!!

Sobald ich irgendwas weiß, sag ich natürlich sofort hier bescheid!!!

Danke!!! #liebdrueck

Beitrag von morgenlandfahrerin 17.08.07 - 17:44 Uhr

Ja, es geht definitiv. Ich habe eine Freundin, die so schwanger wurde. Ihr wurde von der FÄ sogar die Empfehlung gegeben, es wegen ihres Kinderwunsches so zu versuchen.

Meine Freundin wollte gerne einen Kind - aber keinen Mann. Sie wollte es alleine durchziehen und sich einen Spender geangelt. Der hat "es" ihr im Becher überreicht.

Es wird genauso gemacht, wie Du es beschrieben hast. Wichtig ist, nicht zu lange zu warten, sondern es sofort zu tun. Sperma lässt sich auch nicht aufheben wie eine angebrochene Tüte Milch ;-).

Viel Glück beim Schwangerwerden #freu. #pro

LG, MLF

Beitrag von niccci 17.08.07 - 17:58 Uhr

Hallo,

also ich finde mich in deinem Problem total wieder (heiße übrigens auch Nici). Bei uns ist es nämlich ähnlich. Bei meinen Verlobten ist es auch so, dass er beim #sex manchmal einfach nicht kommt oder nur sehr schwer. Kannte dieses Problem vorher auch nicht. Alles andere ist kein Problem, nur beim GV ist es manchmal einfach nicht möglich. Mein Verlobter sagt, dass das schon immer so war, manchmal klappts und manchmal nicht. Gerade während der fruchtbaren Tage ist es natürlich sehr ärgerlich, wenn es dann nicht geht.
Hab auch schon über Spritzen nachgedacht, kam mir aber irgendwie so albern vor, wenn ich das mache:-). Meint ihr, dass das wirklich funktioniert #kratz? Eigentlich wäre das schon ne gute Lösung!

Liebe Grüße, Nici

Beitrag von 500 17.08.07 - 18:04 Uhr

es funktioniert wirklich!!

es muss halt nur schnell gehen!

Beitrag von nickimausi21 17.08.07 - 18:09 Uhr

Hallo Niccci!

Ich war total fertig als ich mitbekomme hab, dass er nicht so recht IN mir kommen kann. Ich machte mir totale Vorwürfe. Dachte vielleicht wäre ich schlecht. Ich kannte eigentlich eher das Problem dass die Männer zu früh kamen, und nicht dass sie so lange brauchen oder gar nicht kommen.

Aber er hat mir dann versichert dass er unseren GV wirklich mag, dass er sonst nie so guten hatte und er es liebt mit mir zu schnaggeln...

Aber all das Hilft mir natürlich nicht weiter... Und da wir uns sehr ein Baby wünschen und ich nicht weiß wie ich ihm helfen kann auch in mir zu kommen, bleibt mir ja irgendwie nur diese eine Wahl... oder wie macht ihr das?

LG #liebdrueck
Nicki

Beitrag von niccci 17.08.07 - 18:19 Uhr

Ja, bei uns war das auch ein großes Problem für die Beziehung, weil ich damit auch nicht gut umgehen konnte. Kannte eigentlich auch nur das Problem, dass Männer zu früh kommen. Er hat mir aber immer gesagt, dass das nichts mit mir zu tun hat und es vor mir auch immer so war. Manchmal klappt es aber auch bei uns, dann freu ich mich immer sehr :-D. Jetzt haben wir aber auch das Problem, dass er abends immer sehr spät nach Hause kommt, weil er sehr viel arbeiten muss. Deshalb möchte ich mit dem KiWu auch nicht so ein riesigen Druck machen.
Ich werde das mit den Spritzen auch mal ausprobieren, denke ich.
Wir haben es auch schon geschafft mich so schwanger zu bekommen ;-), aber leider hatte ich dann eine Fehlgeburt.

Ich finde es irgendwie erleichternd, dass es auch andere mit diesem Problem gibt. Wünsch euch ganz viel Glück, lass und dass mit den Spritzen mal ausprobieren!

Liebe Grüße, Nici

P.S.: Du kannst mir auch gerne über meine VK schreiben, wenn du möchtest.

Beitrag von semra1234 17.08.07 - 19:00 Uhr

Hallo

hab gerade alle Beiträge gelesen aber hab da mal ne frage woher bekommt ihr denn die Spritzen? Können das die
#schwimmer denn überleben???

Sonst würd ich das auch so machen weil es bei uns auch nicht so klappt.

Beitrag von ira_l 17.08.07 - 19:14 Uhr

Hallo,

hast du schonmal versucht, beim GV mit der Hand an der Peniswurzel zu stimulieren? Ist ja ähnlich wie bei Handarbeit. Vielleicht fehlt einfach die starke Reibung. Manche findens auch toll, wenn man von unten am Hodensack drückt oder reibt #hicks.

Hab ich natürlich alles nur aus Büchern #schein

Viel Glück!
Ira#herzlich#klee#herzlich#klee#herzlich#klee

PS: Wenn dus mit der Spritze versuchst, bitte nicht in den Mumu spritzen wegen Infektionsgefahr, okay?!

Beitrag von nickimausi21 17.08.07 - 19:31 Uhr

Hi Ira!

Danke für die guten Ideen. Ich werd es mal versuchen. Obwohl ich alles schon so ein bisschen angetestet hab. Er meint auch meine Scheide wäre total eng, also kann ich mir das mit der fehlenden Reibung fast nicht vorstellen... Ich versuchs aber nochmal.

Wie sollte ich das Sperma denn in den Mumu spritzen, der ist doch gar nie so weit offen dass man da direkt rein spritzen könnt, oder? Außerdem schaffen es die Schwimmer doch im Normalfall auch von der Scheide aus, da der Penis ja auch nicht direkt in den MUMU spritzen kann, oder?

Aber wieso Infektionsgefahr? Wenn man eine sterile Spritze verwendet?

LG Nicki
#liebdrueck

Beitrag von ira_l 17.08.07 - 19:44 Uhr

Naja, gestern hat hier jemand empfohlen, direkt in den Mumu zu spritzen. Nur auch mit steriler Spritze sind auf dem weg zum Mumu viele Bakterien etc., die im Normalfall vom ZS abgetötet werden. Bei ner IUI wird das Sperma deshalb auch gereinigt, bevor es in die GM gegeben wird.

LG Ira

Beitrag von nickimausi21 19.08.07 - 15:47 Uhr

Naja, aber ich kann ja gar nicht direkt in den MUMU spritzen. Wie soll denn das gehen. dazu bräuchte ich ja fast eine nadel, damit ich da durch komm. so weit offen ist der ja dann auch wieder nicht. egal wann... oder täusch ich mich?

LG Nicki

Beitrag von ira_l 19.08.07 - 16:34 Uhr

naja, ich hab noch nicht versucht, da rein zu kommen um den ES. Ich denke aber schon, dass diese Tülle, wo die Nadel draufkommt, da rein ginge. Angeblich ist eine so schwanger geworden. Ich würds jedenfals nicht versuchen, ist mir zu fragwürdig.

LG Ira