Ablauf - Einschulungstag

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von wildlady6 17.08.07 - 17:43 Uhr

Wann gibts die Schultüte?
Wann wird diese geöffnet?

Bei uns ist gegen 14 Uhr Gottesdienst...!


Wie läuft oder lied das bei Euch so?

Liebe Grüsse

Beitrag von sternenzauber24 17.08.07 - 17:58 Uhr

Hallo,

wir hatten vor 2 Wochen Einschulung. Die Schultüte hat meine Tochter mit zur Schule genommen, sie wurde aber erst Zuhause geöffnet. Zum Gottesdienst kann ich Dir nichts sagen, da sind wir nicht hingegangen.

Liebe Grüsse, Julia

Beitrag von accent 17.08.07 - 18:27 Uhr

Hallo,
bei uns war es so, dass sich die ABC-Schützen mit Anhang in der Aula versammelt hatten. Die Kids saßen vorne, der Anhang auf den Rängen.
Die zweite Klasse hat die Erstklässler mit einem netten Lied begrüßt, der Rektor hielt eine launische kurze Ansprache. Dann wurden die jeweiligen Lehrerinnen der drei ersten Klassen vorgestellt und die Kinder aufgerufen, die zu diesen Lehrerinnen gehörten. Die kompletten Klassen gingen dann jeweils zu ihrem Klassenzimmer und die Angehörigen warteten draußen auf dem Schulhof. Der Gottesdienst war bei uns einige Tage später, aber nur für die Kids.
Das Ganze hat so an die 2 1/2 Stunden gedauert.
LG
Linda

Beitrag von elaine 17.08.07 - 19:12 Uhr

wir haben am 29.8.einschulung

um 9 gottesdienst
um 10 treffen sich die abc schützen mit den eltern und den lehrern in der sporthalle
und anschließend wenn sie wissen wer mit wem in eine klasse kommt gehen sie in den unterrichtsraum.

lg elaine

Beitrag von melly1878 18.08.07 - 13:10 Uhr

Hi,

wir hatten auch vor 2 Wochen Einschulung.

War bei uns recht simpel. Um 9 Uhr Treffen in der Turnhalle. Die ABC-Schützen vorne auf den großen Matten mit ihren Sachen (Ranzen und Schultüte), Angehörige dahinter auf Stühlen.

Dann kurze Einleitung durch den Rektor, 2 Lieder von den 2.-Klässlern und dann Aufteilung in die Klassen.

Während die Kiddies ihre erste Std hinter sich gebracht haben, wurde uns noch mal der Förderverein vorgestellt und die Offene Ganztagsschule. Anschließend gab's ein bisschen Kaffee und belegte Brötchen.

Nach etwa 1 Std waren die Kinder mit ihrer ersten Std fertig- jeder hat ein paar Bilder seines Sprosses auf dem Schulhof gemacht und dann ist jeder seiner Wege gefahren. Unsere Tochter hat dann zu Hause geguckt, was so in der Schultüte ist... Hätte in der Schule selbst nur den Ablauf gestört...

Am nächsten Tag- dem ersten "richtigen" Schultag wurden dann noch Bilder durch einen Fotographen gemacht- dazu wurden die Schultüten dann noch einmal mitgenommen. Und seither läuft es recht normal...

Gottesdienst haben wir auch nicht mitgemacht. Ich denke, das muß jeder für sich selbst entscheiden. War bei uns auch an einem extra Sonntag- insofern... Ist wahrscheinlich was anderes, wenn das alles so in eins übergeht. Aber das liegt ja wiederum an der jeweiligen Schule...

Wünsche Dir für die Einschulung Deines Kindes viel Spaß. Das muß man einfach locker angehen. War auch erst recht nervös- und hinterher war alles ganz harmlos ;-)!

Liebe Grüße, Melly