Kribbeln am Körper

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mandyq 17.08.07 - 19:09 Uhr

Hallo,
ich werde langsam wahnsinnig. :evil:
Seit ein paar Wochen habe ich immer über den Tag verteilt ein kribbeln/Druck manchmal Schmerzen am linken Bein, linker Arm und linke untere Gesichtshälfte (Mund+Nasengegend). Bin momentan wieder bei der manuellen Therapie in der Physiotherapie. Die sagte mir allerdings, dass wenn es von der WS kommen würde hätte ich es nur am Bein oder am Arm aber nicht überall.

Bin nun etwas verunsichert bzw. habe tierische Angst, dass es was schlimmeres sein könnte (z.B. Schlaganfall). Will aber auch nicht dauernd zum Arzt rennen.

Muss dazu sagen, dass ich wahrscheinlich an einer Angststörung leider. Hab erst am 28.8 Termin beim Psychiater. Kann das auch alles von der Angst kommen? Sozusagen, dass man eigentlich nichts körperlich hat sondern sich das einbildet?

Vielleicht kann mir ja jemand helfen bzw. hat das gleiche.

Gruß Mandy

Beitrag von jolin80 17.08.07 - 21:58 Uhr

Hallo ,

ich will dir keine Angst machen , aber lass das neurologisch abklären.
Da können verschiedene Ursachen dahinter stecken .

Klar kann einem auch die Psyche streiche spielen aber sicher ist sicher !

LG Jolin

Beitrag von jungemama23 17.08.07 - 23:27 Uhr

hi,

leide auch unter einer Angstörung und bin deswegen in Therapeutischer Behandlung. Würde es erstmal vom Arzt abkläkren lassen. Klar kann es von der Phyche kommen muss aber nicht.

lg Yvonne