Meine Geschichte....LANG....Hoffnungsmacher

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von chrisdrea24 17.08.07 - 19:14 Uhr

Ich war ca. in der 7. Woche schwanger. Bin Krankenschwester und wir haben dort auch eine Entbindungsstation. Keiner im KH wußte bis dato, daß ich schwanger war. Alle haben nur gesagt, daß ich unbedingt mal auf die Entbindung soll und mir dort nen Schall machen lassen soll, weil es dort wunderschöne "Fotos" gibt. Hatte an dem Tag Frühdienst. Es war ein Mittwoch. In der Pause bin ich dann auf die Gyn gegangen und hab einen Bauchschall bekommen...Ich hab dann schon gesehen, daß der Arzt so komisch geschaut hat und dann sagt er, er müsse jetzt nochmal einen anderen Arzt zur Kontrolle holen....Der andere Arzt kam dann und machte auch nen Bauchschall, beide waren sich einig " Sie haben eine leere Fruchthöhle- ihr Kind war wohl ein Chromosomenfehler"....Um ganz sicher zu gehen sollte ich nach dem Frühdienst nochmal zu einem Vaginalschall runter. Muß dazu sagen, daß ich nicht gerade schlank bin und man vielleicht im Bauchschall auch nicht nicht so gut sieht.
Hatte den Rest des Frühdienstes ein ganz komisches Gefühl. Hab mich in meinem Bereich verkrümmelt und hab nur noch geheult. Nach dem Frühdienst bin ich dann wieder auf die Gyn. Mußte bis halb fünf warten, weil die Ärzte im OP waren. Dann kamen sie beide und haben einen Vaginalschall gemacht. Wieder haben sie sich angeschaut. Ich lag tränenüberströmt da.... " Ja, es war wohl ein Chromosomenfehler. Wir werden morgen eine Ausschabung vornehmen"....Ich war wie vom Blitz getroffen. Hab 4 Jahre auf eine SS gewartet und dann sowas. Hab meine OP Unterlagen unterschrieben, Blut wurde abgenommen. Hätte auf der Gyn übernachten dürfen, so daß keiner was im KH mitbekommen hätte, denn ich wollte nicht, daß es alle wissen. Hätte ihr Mitleid nicht ertragen können. Meine Eltern waren total schockiert. Mein Papa hat 5 Geschwister und bei uns hatte niemals jemand einen Abgang oder sonstwas. War fix und alle. Bin dann zum KH raus, in den Real gefahren, hab mir ne Flasche Ouzo und eine Flasche Sekt gekauft und Zigaretten....Mein Ex Mann kam dann spät in der Nacht heim.
Am nächsten Tag- Donnerstag- sind wir dann zu meinem Frauenarzt. Er kennt die beiden Ärtze auch, denn er hat vorher auch im KH gearbeitet. Ich hatte total die Fahne.....Hab im Wartezimmer nur noch geweint, sobald ich eine Schwangere gesehen hab. Deswegen waren mein Ex Mann und ich auch die meiste Zeit vor der Praxis gesessen und haben geraucht. Dem Kind konnte ja eh nichtsmehr passieren- es war ja für tot erklärt....Mein Frauenarzt hat dann einen Vaginalschall gemacht und sagt zu mir " Ich weiß gar nicht was sie haben. Ihr Kind lebt doch. Das Herz schlägt! Es hat sich wahrscheinlich nur in die Ecke `gekuschelt`"....HAMMER....Mein Ex hat vor Freude geweint. ich konnte es nicht fassen.
Meine Ausschabung im KH wäre dann eigentlich eine Abtreibung gewesen und ich hätte NIE erfahren, daß meine Tochter gelebt hätte!!!!
Seitdem bin ich den Rest der SS zu keinem anderen Arzt mehr, als zu meinem FA.
Ja, das war meine Geschichte. Sehr bewegend. Nimmt mich im Nachhinein immer noch ziemlich mit. Nun ist Hannah 3 Jahre alt.
ANDREA


Beitrag von cosica 17.08.07 - 20:35 Uhr

Wow, super Geschichte !!!

#liebdrueck

cosica

Beitrag von maus189 17.08.07 - 22:51 Uhr

Hallo Andrea,

das is aber eine traurige Geschichte mit schönem Ausgang. #freu

Das ist toll sowas.

Lg Maus189

Beitrag von unicorn1984 18.08.07 - 12:29 Uhr

ui das ist eine schöne geschichte so ein happy end wünscht sich jede. Echt ich bin zu tränen gerührt vor lauter glück

vlg Kathy + Justus im Herzen und Kira Sophie im Arm

Beitrag von skydancer70 19.08.07 - 10:05 Uhr

mein schatz,

ich bin so froh, dass es die hannah gibt. die welt wäre ohne sie nur halb so schön.

dein schatz #kuss#herzlich