Fragen zum 3D-Ultraschall

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sobal 17.08.07 - 19:34 Uhr

Hallo Mädels,

habe heute mal mit meinem Mann gesprochen, was für Untersuchungen wir so im Laufe der Schwangerschaft machen lassen wollen.
Da sind folgende Fragen aufgetaucht:
-ist 3D-Ultraschall "Standard" oder eine Sonderuntersuchung?
-zahlt das die Krankenkasse (wenn nicht, wie teuer ist eine solche Untersuchung inkl. Bildchen zum mitnehmen?)
-Wann lässt man das normalerweise so machen?

Liebe Grüße und schonmal #danke

sobal

Beitrag von aylin1986 17.08.07 - 19:40 Uhr

Hi,

3D US bezahlt nicht die Krankenkasse - musst ihr selber beszahlen.

Der Preis ist unterschiedlich. Bei uns hat er mit CD 50 Euro gekostet.

Ich finde, dass man ab der 25.SSW 3D machen sollte. Denn dann sehen sie nicht mehr wie Alien aus :-)

Lg Aylin + Girl 33.SSW

Beitrag von emmy06 17.08.07 - 19:46 Uhr

Hallo...

hier in Kassel kostet 3D um die 100€ inklusive CD und Bilder.


LG Yvonne 26.SSW

Beitrag von blondesgift81 17.08.07 - 19:51 Uhr

Hallo Sobal,
3D US muss man selbst zahlen. Die Preise sind da wirklich sehr unterschiedlich. Manche zahlen da bis zu 150 Euro für. Ich habe nächste Woche Termin fürs 3d und muss 60 Euro zahlen. Ich finde der Preis ist ok.
Ich bin in der 30SSW und lasse den jetzt erst machen. Man kann den aber auch schon wesentlich früher machen. Je nachdem wie man möchte.
LG
Mary