pro & contra spielbett m. rutsche

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von engelchen28 17.08.07 - 19:48 Uhr

hallo ihr!

sophie ist 2 jahre alt und paulina 10 wochen. paulina zieht demnächst aus unserem schlafzimmer aus und bekommt dann die möbel von sophie (babyzimmer). die große bekommt ein neues kinderzimmer.

eigentlich bin ich gg. hochbetten jeglicher art wg. verletzungsgefahr...doch sophie findet diese betten super und ist im möbelhaus wie verrückt hochgeklettert und wieder runtergerutscht. diese betten sind ja recht teuer (600 euro aufwärts....aaaah #augen)...und meine überlegung ist, wie lange ist so ein bett für die kleinen toll? bis sie 6 oder 8 sind? auf der anderen seite ist unter dem bett eine art höhle, die hoffentlich nicht irgendwann zum stauraum wird (bobbycar, hüpfball, rody, legokisten etc.). gg. ein solches bett würde noch die zimmergröße sprechen: 22 qm! das zimmer von paulina wird 20 qm groß sein, also auch genügend platz.

oder sollte man lieber ein normales bett kaufen, das preislich wesentlich besser ist....weil ein hochbett schnell langweilig wird....und weil es sicherer ist und man es auch toll gestalten kann mit z. b. schleier darüber?!

was sind eure überlegungen für / gg. solch ein bett?!

lg und #danke,

julia mit sophie (2) & paulina (10 wochen) #freu

Beitrag von kartfahrerin 17.08.07 - 20:13 Uhr

wir haben auch lange überlegt was wir für ein Kinderzimmer und Bett für unsere Tochter kaufen sollen.

Wir haben uns nun ein HABAZImmer entschieden

das ist das Bett
http://www.haba.de/Kinderzimmer.kizi_neu.0.html?&tx_habaproducts_pi1[showUid]=5080&tx_habaproducts_pi1[toysView]=1&tx_habaproducts_pi1[pointer]=1&cHash=98a3180ab2#hp_toy_2762

das der Teppich
http://www.haba.de/Kinderzimmer.kizi_neu.0.html?&tx_habaproducts_pi1[showUid]=8611&tx_habaproducts_pi1[toysView]=1&tx_habaproducts_pi1[pointer]=7&cHash=1c16424cf3#hp_toy_2998

die Kissen
http://www.haba.de/Kinderzimmer.kizi_neu.0.html?&tx_habaproducts_pi1[showUid]=11719&tx_habaproducts_pi1[toysView]=1&tx_habaproducts_pi1[pointer]=10&cHash=82abd9059f#hp_toy_3016

Ordnungshüter
http://www.haba.de/Kinderzimmer.kizi_neu.0.html?&tx_habaproducts_pi1[showUid]=11720&tx_habaproducts_pi1[toysView]=1&tx_habaproducts_pi1[pointer]=15&cHash=dc11664083#hp_toy_3030

der andere Teppich
http://www.haba.de/Kinderzimmer.kizi_neu.0.html?&tx_habaproducts_pi1[showUid]=10642&tx_habaproducts_pi1[toysView]=1&tx_habaproducts_pi1[pointer]=20&cHash=b76dbfad74#hp_toy_3074

und viele viele Accesioares ( sorry weiß nicht wie man es schreibt )dazu von HABA

Beitrag von bettibox 17.08.07 - 20:17 Uhr

Hallo Julia,

ich denke, dass kann man nicht pauschal beantworten. Da spielen meines Erachtens Geschmack, Platzverhältnisse, finanzielle Aspekte auch eine Rolle. Wir haben uns für ein Hochbett von Woodland entschieden, das kann fünffach umgebaut werden, quasi bis zum Erwachsenenalter, der Platz unterm Bett ist zur Zeit ideal als Spielzeuglager, Höhle etc und später, wenn das Bett ganz oben ist, soll ein Schreibtisch darunter. Wenn unsere Tochter älter ist, wird auch die momentante Prinzessinnendeko wegfallen, mal sehen. Als Teenager wird sie die wohl nicht mehr wollen. Unser Kinderzimmer ist relativ klein, daher war ein Hochbett auch 1. Wahl. Rutsche haben wir keine, die nimmt doch sehr viel Platz weg. Wir haben anstatt einer Rutsche eine Hängesessel und die Murmelbahn. Komplett war alles recht teuer und hat knapp € 1.600,00 gekostet, die Qualität ist aber super und das Bett soll die nächsten 10-15 Jahre halten.

Viel Glück bei der Entscheidung.

LG INes