wie mach von meiner kleinen die ohren sauber...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maja_2007 17.08.07 - 20:18 Uhr

meine frage steht ja schon oben...

wenn ich ohrenstäbchen nehmen würde, da mach ich ja den ganzen "dreck" so zusagen, ganz rein und das ist ja nicht sinn und zweck...

lg

Beitrag von tekelek 17.08.07 - 20:22 Uhr

Hallo !
Die Ohren reinigen sich von allein !
Einfach warten, bis der Ohrenschmalz "herauskriecht" und dann vorsichtig die Ohrmuschel saubermachen - nie das Innere !
Bei meinen Beiden habe ich es immer so gemacht und es kommt nur noch ganz wenig Ohrenschmalz heraus, ich mache die Ohren ca. alle 3-4 Monate sauber.
Liebe Grüße,

Katrin mit Emilia-Sofie (fast 32 Monate) und Nevio (fast 1 Jahr)

Beitrag von darkblue6 17.08.07 - 20:23 Uhr

Hallo!

Man muss die Ohren eigentlich gar nicht sauber machen, das Ohr ist ein selbstreinigendes Organ;-)

Du kannst die Ohrmuschel vorsichtig mit einem leicht feuchten Tuch oder so einem dicken Sicherheitswattestäbchen sauber machen, aber auf keinen Fall sollte man am Gehörgang rumstochern. Wie Du schon schreibst drückt man sonst den ganzen Schmodder wieder rein...mal abgesehen von der Verletzungsgefahr.

LG,
darkblue + sarah (*7.10.06)

Beitrag von daniellchen 17.08.07 - 20:48 Uhr

huhu,

schließe mich den anderen an. zum ohrmuschel waschen nehm ich dann immer so eine mullwindel (kleingeschnitten)..die ist nicht so dick wie ein waschlappen..funktioniert klasse.#huepf

lg ela