Nachteile Knorr "Vie"?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von blubberwasser 17.08.07 - 20:18 Uhr

Gehört zwar nicht ganz hier her, aber hier kennt man sich ja immer recht gut mit fälschlich angepriesenen "gesunden" Sachen aus, die dann doch nur Zucker enthalten. :-p
Also mal folgende Frage: Weiß jemand was über Knorr "Vie"? Inwiefern das stimmt, dass da Vitamine pur drin sind?
Bei den Inhaltsstoffen sind weder Zucker noch Konservierungsstoffe angegeben, also alles in allem klingt es echt gesund. Ist zwar mächtig überteuert, aber schmeckt lecker#mampf

Also abgesehen vom Preis (und dem Abfall #augen) gibt es da Negatives zu berichten?

Ich dachte mir, wenn man es mal nicht so mit Obst/Gemüse in der Woche schafft, dass man dann mal für die Kleine und auch für sich selbst auf sowas zurückreifen kann.#schein

Blubber und #babygirl (2 Jahre)

Beitrag von heike_ibs 17.08.07 - 20:50 Uhr

Hallo!
Ich bin gestern über einen Artikel zu dem Thema bei Stern online gestolpert: http://www.stern.de/wissenschaft/ernaehrung/
Der dritte Artikel von oben. Alles in allem hört sich das ganz positiv an, sollte aber in Maßen genossen werden. Laut Artikel ist der gute alte Apfel immer noch gesünder, aber bevor mal gar nicht an seine Vitamine kommt... ;-)

viele Grüße, Heike

Beitrag von blubberwasser 18.08.07 - 13:12 Uhr

Hallo Heike!
Danke, Du bist die einzige, die auf meine Frage eingegangen ist. #augen Werd gleich mal in dem Artikel stöbern.:-)

Blubber

Beitrag von muemelkronster 17.08.07 - 20:59 Uhr

Ich nehm ab und an mal den Smoothie ausm Aldi als Abwechslung zum täglichen Wasser und Tee (Beutel zum Aufbrühen, ungesüßt).
Allerdings gibt es den nicht pur zu trinken. Ich schütt die 500ml in nen 1-Liter-Krug und fülle dann mit Mineralwasser (medium) bis oben auf.
Sehr lecker und erfrischend.
Allerdings sind wir absolute Obstesser, auch und vor allem jetzt (kriegen viel geschenkt von Leuten mit Garten #freu)

muemel

Beitrag von black.lady 17.08.07 - 21:16 Uhr

Ich halte von solchen angeblichen Vitaminbomben gar nichts. Weiß auch nicht was das bringen soll außer eine Menge Geld für den Hersteller. Gesunde, ausgewogene Ernährung mit Obst und Gemüse ist sicher immer noch das Beste und bestimmt auch kostengünstiger oder zumindest vom Preis her gleich wie das industriell hergestellte Zeug.

Lucina