Kastrierte Katze, wie lange bis sie wieder fit ist?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kja1985 17.08.07 - 20:22 Uhr

Hallo,

wir haben heute morgen unsere kleine Twix (eineinhalb Jahre alt, aber wirklich klitzeklein und zart) zum Kastrieren gebracht, weil wir auf keinen Fall Nachwuchs möchten.

Jetzt ist sie aber immer noch total erschöpft (um 12 war sie wieder zuhause). Sie bricht sehr viel und kann auch kaum laufen. Ich hab sie mit Toilette, Höhle und Wasser ins Badezimmer getan, damit sie Ruhe vor den anderen beiden hat.

Wie lange wird sie wohl noch brauchen, bis es ihr wieder besser geht? Und meint ihr, ich kann ihr ein bisschen zu Fressen geben, sie hat doch seit gestern Mittag nichts bekommen :-(

Beitrag von woogie 17.08.07 - 20:23 Uhr

Huhu!

Morgen wird sie schon wieder sehr viel fitter sein als heute.

Lass sie aber auf jeden Fall noch bis morgen nüchtern. Wasser reicht erstmal für sie.

LG Stephie

Beitrag von manuli79 17.08.07 - 20:43 Uhr

Hallo

War bei unsrer Maus auch so... Hat sich sogar erst am 3. Tag einigermasen erholt. Normal ist sie kaum zu bändigen.

Gib Ihr noch ein bischen Zeit, aber ich versteh Dich, hab mir auch große Sorgen gemacht. Gehören ja doch zur Familie :-)

LG, Manuli

Beitrag von kja1985 17.08.07 - 20:44 Uhr

Ja, sie tut mir so leid, ich fühle mich wie ein Verräter. Aber jedes Jahr Kätzchen wäre auch doof gewesen, weiss ja nicht wohin mit denen *seufz*

Beitrag von manuli79 17.08.07 - 20:56 Uhr

Sie wird es Dir verzeihen ganz bestimmt#liebdrueck

Wer weiß, vor was Du sie auch bewahrst. Wenn man sie nicht kastriert, und sie oft rollig sind, können sie sehr leicht Gebärmutterkrebs, oder Vereiterungen bekommen.
Sagt jedenfalls mein Tierarzt. Also auch wenn es Ihr jetzt dreckig geht, glaub mir in 3 Tagen ist sie ganz die alte.
Und auch bei den Nähten ziehen (nach 10 Tagen, sie hatte so Drähte drinnen, damit sie sich nicht zuviel abschlecken kann) war sie ganz tapfer.

Ich drück Euch die Daumen.

PS: Schreck Dich nicht, unsre hat auch über einen Tag nichtmal was getrunken..