Kinderzimmerfrage?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von sabrina_24 17.08.07 - 20:23 Uhr

Hallo zusammen!!

Mich würde mal interessieren, wie ihr das so mit den Kinderzimmern aufgeteilt habt?

Also wir haben 2 Kinderzimmer und jedes Kind bekommt eines davon.

Die Tante von meinem Mann hat auch 2 Kinderzimmer, in einem schlafen die Jungs (5 und 8 Jahre alt) und im anderen haben die ein Spielzimmer!!

Und wenns mehr als 2 Kinder sind, habt ihr mehrere Kinderzimmer oder sind da auch 2 oder gar alle 3 zusammen!!

lg
Sabrina mit Konstantin (2 Jahre) und Sebastian (7 Wochen)

Beitrag von catshiller 17.08.07 - 21:06 Uhr

Hallo Sabrina!

Also wir haben 3Kinder alles Jungs,z.Z.leben wir in einer 3Zimmer Whg ziehen aber nächsten Monat um in eine 4Zimmer Whg.
Wir haben einen Wohn/Schlafraum,der Älteste hat ein Zimmer für sich und die beiden Zwerge haben ein gemeinsames.
Nach 3Jahren Wohn/Schlafraumstress bestehe ich nun auf ein Schlafzimmer,ansonsten bleibt alles beim alten.
Ein Spielzimmer brauchen wir nicht wirklich,irgendwie kann ich machen was ich will die Kids spielen am liebsten im Wohnzimmer:-[

LG Katja mit Maurice (8J),Devin (3J) und Jayden Lennox (7Mon)#herzlich

Beitrag von christa32 17.08.07 - 23:24 Uhr

Hallo Sabrina! :-D
Wir erwarten das 3. Kind und bei uns hat jedes Kind sein Zimmer. Weil jedes Kind ist auch ein eigenes Individuum.
Wir haben im Keller einen Party und Spielraum. Da können sich die Kinder austoben wenn draußen schlechtes Wetter ist, oder wenn ihre Freunde zu Besuch sind.
Weil ich habe es nicht so gerne wenn die Kinder mein Wohnzimmer belagern. ;-)

#herzlich Christa

Beitrag von anarchie 18.08.07 - 12:28 Uhr

Hallo!

Wir bekommen in den nächsten Wochen unser 3.Kind...die "Großen" sind 4 und 3...

Durch unseren Neubau sind die Zimmer noch nicht ganz fertig, aber im Endeffekt bekommt jedes Kind ein eigenes Zimmer...

Allerdings finde ich die ersten 2 Jahre ein eigenes Zimmer völlig unnötig - die Kleinen spielen eh da, wo die Mama ist....

Unsere Kinder sind unterschiedlich, Junge und Mädchen, haben verschiedene Interessen, Vorlieben und Freude - das gäbe auf Dauer nur Stress mit gemeinsamen Zimmern...ausserdem finde ich, das Kinder ab einem gewissen Alter einen Rückzugsort für sich ganz alleine brauchen...

lg

melanie mit nr.3(36.SSW)

Beitrag von strichmaennchen4 18.08.07 - 13:11 Uhr

Hallo,

wir haben 2 Kinder (7 Jahre und fast 2 Jahre) und leider nur ein Kinderzimmer. Das ist ca. 24 qm gross und mehr oder weniger in 2 Bereiche aufgeteilt. Ist nicht immer ganz so einfach, zumal wir auch noch Junge und Mädchen haben, aber bis jetzt war es so ok. Irgendwann haben wir noch 3 Zimmer und 1 Küche und 1 Bad mehr (hört sich krass an, wenn ich schreibe, dass wir alles haben, wenn meine Grosstante mal nicht mehr ist) und dann bekommt auch jeder sein eigenes Zimmer. Es lässt sich im Moment noch nicht verwirklichen aber ich muss sagen, dass der Grosse sich super mit der Kleinen versteht und ziemlich viel Verständnis hat. Aber ab und an hätte er halt auch gern sein eigenes Reich.
IRGENDWANN eben.
Liebe Grüsse
Viola