Zahnhilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mutterschaf87 17.08.07 - 21:37 Uhr

Huhu Mädels,

also wir waren heute beim KIA weil Leon so schlecht trinkt momentan. KIA meinte die Zähne schießen ein und wir sollen Dentinox einschmieren. Und ich quäle euch jetzt mit ein paar Fragen:

Wie oft kann ich das Dentinox einschmieren? Und kann ich das Dentinox Leon auch mal auf den Schnuller geben das er daran etwas nuckeln kann? Er findet das auch irgendwie total lecker und saugt sich jedes kleines bisschen aus den Mundwinkeln.

Was kann ich ihm zusätzlich noch geben? Wollte morgen noch Osanit Kügelchen kaufen, aber weiß nicht ob sich da die Wirkung aufhebt oder ob das dann zu viel ist usw.

Irgendwie wusste ich vorhin noch viel mehr Fragen und jetzt fällt mir keine mehr ein. Aber das reicht auch erst einmal.

Liebe Grüße

Mary + Leon (14. Mai 2007)

Beitrag von cathrin1979 17.08.07 - 21:40 Uhr

Hallo !

Das Dentinox-Gel kannst Du glaub ich 3 x täglich erbsengroß auf die Kauleisten schmieren. Also nicht auf den Schnuller, denn die Wirkung soll ja sein, dass es kühlt !
Ich hasse das Zeug, denn bei uns hilft es kein Stück und Lukas bekommt davon schrecklichen Durchfall :-[

Wir haben uns dann OSANIT gekauft und ich LIEBE diese kleinen schnuckeligen Kügelchen. Zudem sind die auch noch rein pflanzlich und weil sie aus Milchzucker gemacht werden sind die süß und schmecken den Kleinen.

Da sie rein pflanzlich sind, kannst Du mit denen NICHTS falsch machen. Du kannst die Kügelchen imHärtefall alle 15 mInuten geben.

Also Lukas kommt damit super klar und fummelt sich inzwischen mit seinen kleinen Patschehändchen immer selber eins nach dem andren in den Mund ! Ein Bild für Götter #liebdrueck



LG

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/

Beitrag von mitzl 17.08.07 - 22:05 Uhr

Hallo Mary,

das Dentinox kannst Du nur in absoluten Notfällen geben! Es enthält Alkohol und Betäubungsmittel! Und nie auf den Schnuller zum Beruhigen!

Osanit Kügelchen haben uns sehr gut geholfen. Außerdem hat die Kleine gern auf einem gekühlten Beißring gekatscht. :-)

LG Mitzl :-)

Beitrag von mutterschaf87 17.08.07 - 22:38 Uhr

Ahh, ich wusste das irgendeines mit Alkohol war. Wusste aber nicht mehr genau welches. Gut dann werde ich morgen auf alle Fälle in die Apotheke gehen und Osanit holen. Dankeschön. :-)