Hilfe bei Magen-Darm Infekt??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annazoe 17.08.07 - 22:14 Uhr

Hallo,

habe heute mal wieder eine Ärzte Marathon hinter mir.....erst hatte unser Muckel irgendeinen wilden Infekt (10 Tage Antibiotika) und jetzt nen Magen-Darm Infekt. :-(
Hat jemand Ideen was ich unterstützendes machen kann?? Denn Sie hat heute (nachdem Sie mir ausgiebig alles vollgespuckt hat:-[) nichts gegessen und kaum was getrunken....heute abend habe ich 100ml Fencheltee in Sie reingekriegt und "Überraschung" er ist sogar drin geblieben. Jetzt schläft Sie....die arme Maus ist total neben der Spur #heul und total fertig.
Hat jemand Tipps für Besserung??
LG
Claudia

Beitrag von cathrin1979 17.08.07 - 22:19 Uhr

Hallo !

Wir haben schon zwei mal so ein Glück mit nem Magen-Darm-Virus gehabt ... schrecklich !

- Geh mal und kauf Dir von Humana Heilnahrung. Dir hat Lukas zwei Tage lang gehabt und gut war's. Kannste als Brei und als Flachennahrung anmischen.

- hast Du gegen das Erbrechen nix bekommen ? Wir hatten Zäpfchen. Bei uns hat eines gereicht und Schluss war es mit Spucken !

- Probier doch mal ob die Kleine Wasser vermischt mit Karottensaft oder Bananensaft mag. Das stopft nämlich und schmeckt den Kleinen in der Regel auch noch super gut !

- zerdrückte Banane ... mag Lukas aber nicht

- wir sollten probiotischen Jogurth oder so geben. Da sind rechtsdrehende Bakterien drinne. Half bei uns ganz ganz toll und Lukas isst seither ständig Jogurth !



LG und gute Besserung

Cat & Lukas (* 26.09.2006)
http://engellukas.de.tl/


Beitrag von sabse89 18.08.07 - 00:32 Uhr

Hallo Claudia,

Meine Kleine hatte auch vor ca. 4wochen einen MAgen-Darm-Infekt.
Sie hat nur noch gespuckt wenn es mehr wie 100ml Milch war.

Ich habe ihr über den Tag (anweißung vom Kia) an die 30-50ml MIlch und tee gegeben.
So hat sie Mindestens 10Flaschen am Tag bekommen.
Durchfall hatte sie zum Glück nicht daher auch keine Heilnahrung.
Nach ca 4Tagen war der Impfekt weg und sie hat Tag zu Tag wieder mehr gegessen.
Solange noch kein Durchfall da ist würde ich auch keine Heilnahrung geben.

Vlg Sabse89 und Reggy(4,5mo)