Bin mir sicher hab nen anderen ET wie Fa. sagt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadined 17.08.07 - 22:19 Uhr

Hallo alle mit#schwanger !

Jetzt wo ich hier sitze und auf mein#baby warte, überlege ich wieder mit dem ET hin und her.;-)

Also meine Fa.hat ja den 24.08.errechnet,ist aber voner Zykluslänge von 28 Tagen ausgegangen! Ich hab ihr aber gesagt das ich einen Zyklus von 25 Tagen habe#freu

Naja ich weis 3 Tage hin oder her #heul Aber für mich ist das wichtig#schmoll

Ich weis auf jeden Fall das der ES am 28.11.2006 war#freu und ich exakt bei ES+14 meine Mens bekommen sollte, hat auch gezogen wie sau, aber nix #freu Das war der 12.12.06 und am 13.12.06 hab ich positiv getestet#freu

So mein #baby war auch die ganze#schwanger über ne fast ne Woche weiter entwickelt.#freu

Ich weis es spielt jetzt auch keine Rolle mehr. #heul

Nur mal so#bla

LG Nadine mit#baby boy ET-6#huepf#huepf#huepf

Beitrag von saya82 17.08.07 - 22:24 Uhr

hihi,
so ist es bei mir auch.
Nach der Rechnung meiner Fa müsste ich während meiner Periode (da haben wir sowieso keinen #sex ) schwanger geworden sein.
Sie sagt mein Et wäre der 28.11 ;-) aber ich weiss das es der 06.12 ist #schmoll
Passt auch zu meiner Kleinen, sie ist nämlich wirklich immer etwas kleiner.
VLG

Beitrag von nadined 17.08.07 - 22:29 Uhr

Warum hören denn die Ärzte auch nicht auf uns?:-[

Ich meine in deinem Fall ist es wichtig, weil warscheinlich es bei jeder Untersuchung heißt,dein #baby ist zu klein usw. Da macht man sich doch sorgen !#heul Und ich find bei mir ist es wichtig wegen dem übertragen. Wenn die wirklich bis 14 Tage nach ET warten wollen,dann bin ich eigentlich 17 Tage drüber #schock Das kann doch nicht gut sein:-[

Beitrag von schrumpeldei1976 18.08.07 - 10:16 Uhr

#freu#freu Hallo,

das ist genau wie bei mir. Meine FA sagt, dass ich am 29.11. ausgezählt bin, aber sie rechnet immer mit 28 Tagen. Da ich aber einen Zyklus von 36-37 Tagen habe komme ich auf den 06.12. Ich meine diese Geburtstermin-Rechner haben ja nicht umsonst die unterschiedlichen Zykluslängen zum eingeben oder?

Naja bin mal gespannt und wirklichen Einfluss drauf haben wir sowieso nicht oder? Die Kleinen machen doch eh was se wollen......????!!!! #freu ;-) #freu ;-) #freu

Alles Liebe
schrumpeldei

Beitrag von sunjoy 17.08.07 - 22:33 Uhr

Ehrlich gesagt, finde ich die Rechnung von deiner FÄ schon richtig, denn eigentlich entscheindend ist, wie lang die 2.Zyklushälfte ist (bei 28 tagen ist es meistens 14, wie halt bei dir auch der Fall war) ... Mit der Größe ist es so eine Sache, meine kleine ist ist immer voraus, es sind halt alles so Durchschnittswerte.

Und dein kleiner kommt eh wann er will ;-)

Ich wünsche dir einen schönen Geburt!

LG sunjoy 32.SSW

Beitrag von nadined 17.08.07 - 22:36 Uhr

Mag sein ,aber dann hätte ich ja 2 Tage vor NMT positiv mit nem 25er Test getestet und die Monate davor hatte ich auch immer am 25 Zyklustag meine Mens.#kratz Tja da kann man jetzt drüber diskutieren#bla aber es ändert ja auch nix#heul

LG

Beitrag von sooza 17.08.07 - 23:46 Uhr

Hallo Nadine,

was soll ich sagen: Deinem Baby ist es schnuppe, was Du Dir so in Deinem Kopf einbildest, was Dein "richtiger" ET wäre ;-) :-P Verstehe nicht ganz, wieso Dich das so aufregt. Die lieben Kleinen kommen eh wann sie wollen. Unsere Maus macht bisher auch noch keine rechten Anstalten und sie ist schon 5 Tage überfällig. Na und?!

Alles Gute für die Geburt und immer schön entspannt bleiben :-D
Sooza (41. SSW, ET+5)

Beitrag von rose1980 18.08.07 - 08:27 Uhr

Hallo Nadine!

Mein FA ist auch so ein Experte ;-) ich habe schon zwei kinder geboren, und immer hatte er mir was anderes ausgerechnet wie ich #augen

Bei meinem ersten Sohn hatte er mir den 28.03.2002 ausgerechnet, ich den 21.03 und geboren ist er am 19.03

mein 2. Sohn... FA= 01.12.04 Ich = 25.11.04 Geburtsdatum: 24.11.04
hehe da war ich wohl schlauer ;-)

aber dieses mal hat er den Vogel abgeschossen, er meinte der ET ist der 18.02.07 nach meiner rechnung aber der 04.02.07

mal sehen wer recht behält *g*

Liebe Grüsse Tanja

Beitrag von knuddelschaf 18.08.07 - 11:03 Uhr

Hallo Nadine!

Diese ET-Rechnerei ist doch sowas von egal, und bei 3 Tagen macht es doch eh nix aus.
Bei Max wurde der ET auch 2x vorgezogen und dann kam er 10 Tage später.

Dieses Mal gebe ich auf Termine gar nix mehr. Der offizielle ET ist der 18.12., laut FA ist es jetzt der 12.12. letztes Mal war es der 15.12. #augen

Irgendwann im Dezember wir es schon kommen. Ich mache mich da gar nicht mehr verrückt. Die Kleinen halten sich herzlich wenig an Termine und machen sich dann auf den Weg, wann sie es wollen.
Da halfen bei mir auch keine wehenbeschleunigenden Sachen wie 2! Wehencocktails, Sex, Rotwein und was man da noch so alles tun kann.

Jetzt bin ich schlauer und gehe gelassener an die Sache ran.

Du hast ja eh nicht mehr lange, also bleib ruhig und warte ab #liebdrueck

Alles Gute

Petra mit Max und Kruemel 22+4