Ist sie hinterher?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fifi85 17.08.07 - 22:27 Uhr

Hallo

Ab wann drehen sich die Babys auf Seite und Bauch?
Lia ist ein Frühchen( 35+4)

Sie kann sich manchmal vom Bauch auf den Rücken drehen,aber sonst macht sie nicht wirklich so sachen.

Sie versucht zwar auf den bauch zu kommen wenn sie auf der Seite liegt aber klappt nicht so,

Mache viel so übungen bauch/rücken rücken/bauch.

Ist sie den in der Entwicklung hinterher oder wie sieht das bei euch so aus?

was sie dafür schon lange will ist sich aufrichten.¨
Wenn sie liegt zieht sie n ihren kleidern um den Kopf zu hebenund auch im KiWa ein Theater weill sie flach liegt.


grüssli fifi85 mit Lia 16 Wochen 5 Tage

Beitrag von mama_doni 17.08.07 - 22:37 Uhr

Jedes Kind hat andere Stärken und Interessen. Guck was ihr gefällt und hilf Ihr beim lernen.
Man sagt ja, das Frühchen und KS Geborene Anpassungsschwierigkeiten haben - aber ich würde sie einfach beobachten und Ihre Interessen fördern. Der Rest kommt von allein.

Liebe Grüße
Doni & Smilla

Beitrag von 3023 17.08.07 - 22:38 Uhr

Hallo,

das ist völlig normal und nicht mal annähernd hinterher. Schön wäre es schon, wenn sie sich drehen kann wenn sie ein halbes Jahr alt ist - alles vorher ist absolut freiwillig. Mit 8 Monaten wird es dann langsam Zeit... ;-)

Meine Tochter hat sich mit ca. 7/8 Monaten richtig gedreht, ist ein paar Tage später gerobbt und dann ca. mit 9 Monaten mächtig gekrabbelt. Jetzt (10 Monate alt) steht sie begeistert und läuft manchmal an Tischen etc. entlang.

Also da brauchst du dir wirklich keine Sorgen zu machen - das hat alles noch viiieeel Zeit!

Liebe Grüße,
3023

Beitrag von sugarliana 17.08.07 - 22:39 Uhr

Hallo Grüssli,

mach dir (und der kleinen) nicht um sonst so viel stress. die kleinen sind halt alle unterschiedlich, du wirst schon sehen, dass sie ganz bestimmt irgendwo anders schneller erfolg haben wird. Vielleicht will sie sich gar nicht drehen, vielleicht macht sie sowas gar nicht an! Da kann ich dir das buch "oje ich wachse" sehr empfehlen.

Viel spass noch / Sugarliana

Beitrag von mitzl 17.08.07 - 22:58 Uhr

Hallo Fifi,

das hört sich alles vollkommen zeitgerecht an, sogar gut entwickelt! Meine Tochter ist 6 Monate alt und dreht sich erst seit einer Woche ernsthaft und häufig auf die Seite. Trotzdem hat ihr der Kinderarzt gute Entwicklung bescheinigt. Du hast eine sehr aufgeweckte Tochter. :-)

LG Mitzl :-)