Papa jünger als die Mama -wer hat das auch???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von isola_rossa 17.08.07 - 22:33 Uhr

Wollte mal wissen, wer von Euch auch in einer Beziehung mit einem etwas jüngerem Mann lebt.

Ich bin 29, mein Freund ist 25. Wir verstehen uns prima, sind seit 3,5 Jahren zusammen und haben gerade unser 1. Baby bekommen.

Manchmal frage ich mich, ob ein Altersunterschied in dieser Konstellation gutgehen kann?
Müssen Männer nicht erst Jahre "rumprobieren" bevor sie sich fest binden? Oder gibt es auch andere Beispiele?

Wer kann berichten? Wer kennt Paare mit Altersunterschied (Mann jünger) und wie verlaufen diese Beziehungen?
Stehen Männer nicht immer auf jüngere Frauen???

Danke für Eure Antworten!

Beitrag von nuppi86 17.08.07 - 22:39 Uhr

Hallo Auch-Berlinerin ;-)

zwar ist mein mann nicht jünger wie ich abba wir sind zusammengekommen da war er 21 jahr alt und bis jetzt macht es nicht den anschein als würde er noch was anderes erleben wollen! wir bekommen jetzt bald auch geplant baby nr. 2, das soll also schon was heißen, das er nicht weiter rumprobieren will!

ich schätze mal das hat nicht wirklich was mit alter zu tun, sondern damit wie glücklich man mit dem menschen ist, mit dem man zusammen ist... ob er einem alles gibt, sodass man gar nicht wissen will, wie es mit einem anderen mensch ist. verstehst wie ich das mein?

LG BIne & luca 1 jahr & boy inside 29 ssw

Beitrag von langer.sa 17.08.07 - 22:40 Uhr

Hi,
hm versteh ich nicht. Ich denke das Alter spielt nicht immer eine Rolle. Ich bin 30 und mein Mann ist zwei Jahre jünger als ich. Alle Ex waren ca. 2-5 Jahre älter als ich und das ist dann nie gut gegangen, wie man sieht *g*. Ich denke das hat nicht viel mit dem alter zu tun sondern mit der Persönlichkeit des Menschen selbst.

LG
Sandra & Kiara *06.01.05

Beitrag von powerlady 17.08.07 - 22:41 Uhr

Hallo,

bei uns ist das auch so; mein Mann ist 2 1/2 Jahre jünger als ich. Das war bis zum heutigen Tag auch noch kein Problem. Wir sind seit 10 Jahren verheiratet und haben im Mai 2007 unser erstes Kind, Anton, bekommen. Mein Mann hat mich genommen, ohne vorher tausend andere ausprobiert zu haben. Warum sollte er auch? Außerdem denke ich, dass das Alter für die Liebe nicht unbedingt entscheidend ist.

Gruß von Powerlady:-D

Beitrag von nadinethomas 17.08.07 - 22:50 Uhr

Hi,

also ich werde im Nov. 29 Jahre alt und mein Mann ist im Juni 24 Jahre geworden, der Altersunterschied zwischen uns ist 4 1/2 Jahre! Wir merken den Unterschied im alltäglichen Leben rein gar nicht, uns fällt es quasi immer nur wieder ein (oder auf) wenn uns jemand danach fragt! Wir sind seit März 2005 zusammen und sind seit dem 29.4.2006 glücklich verheiratet...
Ich mach mir bei meinem Mann da gar keine Gedanken, aber ich denke das es auch viele andere Beispiele gibt. Ich hatte z.B. vor meinem Mann auch einen jüngeren Freund und wie sich später heraus gestellt hat, hat dieser mich zwei Jahre lang belogen und betrogen... Deshalb bin ich der Meinung das es wirklich von dem Menschen abhängt. Klar haben wir auch mal Probleme (wer hat das nicht) und ich denke auch manchmal bei einigen Sachen das er noch reifer werden muss aber sonst kann ich nur von unsere Situation sagen das wir sehr glücklich verheiratet sind und uns jetzt zu unserm 11 Monate alten Sohn ein Geschwisterchen wünschen!

Hoffe ich konnte dir helfen (kannst uns ja gerne mal auf unserer HP besuchen (siehe VK))

Lg Nadine

PS: Hab noch ne gute Freundin (sie ist auch fast 5 Jahre älter als ihr Mann) und da läuft es auch super!!

Beitrag von isola_rossa 17.08.07 - 23:05 Uhr

danke, hab dir über deine hp geschrieben....

Beitrag von mama_doni 17.08.07 - 23:09 Uhr

Freu Dich - jung und knackich #freu
Wenn ich doch noch mal einen anderen Kerl haben sollte, dann unbedingt einen Jüngeren.

Beitrag von froggerl 17.08.07 - 23:25 Uhr



#pro

gruß s`froggerl mit moritz 05.09.2006

Beitrag von elfe1303 18.08.07 - 11:32 Uhr

#pro

Hi froggerl #freu

kann hier auch mitposten, denn mein Mann ist 8! Jahre jünger als ich #huepf

Und ich kann Dir sagen ... nie wieder einen älteren Kerl :-p

Meld mich demnächst per mail bei Dir, gell.

Gruss elfe

Beitrag von insomnia79 18.08.07 - 08:16 Uhr

Hallo ;-)

Mein Mann ist 3 Jahre Jünger als ich. Ich werde im September 28 und er wird im Oktober 25 ;-)
Wir haben uns kennen gelernt, als er 19 und ich war. ER hat vor mir auch nicht viel rumexperimentiert. Normalerweise merke ich den Altersunterschied auch nicht. Nur merke ich, dass er noch nie alleine gewohnt hat. Ich bin mit 19 von zu Hause ausgezogen. ERst in eine WG, dann in eine 1-Zimmerwohnung. ER ist im Prinzip direkt von seinen Eltern zu mir gezogen. Und somit schätzt er Hausarbeit oft leider sehr wenig. Denn er weis nicht, wie viel Abeit das macht, es alleine zu schmeißen....
Aber damit komme ich gut zurecht!
Ich wollte auch keinen älteren Mann mehr. Früher dachte ich immer: was, nen jüngeren!?! Heute find ich das klasse. Durch ihn werde ich immer viel jünger geschätzt ;-)

Ach ja, wir haben uns damals über das Internet kennen gelernt. Haben aber nicht gesucht, es war ein ganz normaler Club und wir haben beide im Forum geschrieben. ER wohnte nur ca 30 km von mir entfernt und wir haben uns nach ca nem halbem Jahr, täglich schreiben getroffen. ERst war er ein sehr guter Freund für mich, und dann kamen erst Gefühle mit ins Spiel ;-)
Wir waren 2,5 Jahre zusammen als unsere Tochter auf die Welt kam. Nacht gut drei Jahren haben wir geheiratet (als Lara fast nen Jahr alt war) und jetzt sind wir zwei Jahre verheiratet und haben zwei Kinder ;-)

LG Esther mit Lara 2 Jahre, 11 MOnate + Mirco 8 Monate

Beitrag von julianstantchen 18.08.07 - 08:25 Uhr

Hallo!

Unser Altersunterschied ist zwar nicht so groß - ich bin 28, er 27, aber wir sind auch schon 9 Jahre zusammen. Man(n) kann sich also auch in der heutigen Zeit noch wirklich jung binden und wissen was man will.

Ich weiß nicht, woran das liegt, aber ich hatte immer jüngere Partner. Ich vermute, weil ich selber auch nicht gerade "alt" aussehe und die meinsten paar Jährchen bei mir abziehen und dementsprechend jünger war auch das Alter der Männer.

LG Alex

Beitrag von dienettis 18.08.07 - 09:35 Uhr

Ich bin 3 Jahre älter als mein Mann - ich 33, er 30. Wir sind seit 10 Jahren zusammen.

Wir sind damals schon nach 2 Wochen zusammengezogen und haben nach 7 Monaten geheiratet - ich war 24, mein Mann 21.
Wir haben uns vor ein paar Tagen nach darüber unterhalten, dass wir alles richtig gemacht haben. Klar war es nicht immer einfach, schließlich lernten wir uns erst richtig kennen, als wir schon verheiratet waren. Aber es hat sich gelohnt. Wir sind immer noch sehr glücklich miteinander und würden es jederzeit wieder tun.

Wir machen eigentlich alles zusammen und haben die gleichen Interessen und Hobbys. Das finden wir enorm wichtig. Na ja, die Krönung unserer Ehe ist natürlich der kleine Nick - unser absolutes Wunschkind. Auch hier stellen wir jeden Tag fest, dass wir auf einer Wellenlänge sind. Wir haben die gleiche Einstellung zur Erziehung und zum Umgang mit unserem Kleinen. Das ist entspannend und gibt ein sehr sicheres Gefühl - für uns alle 3!

Ich weiß nicht, ob Männer auf jüngere Frauen stehen. Ich denke, wenn man den richtigen Partner gefunden hat, ist der Altersunterschied egal.

VG
DieNettis

www.dienettis.de.tl/

Beitrag von elfe1303 18.08.07 - 11:30 Uhr

Ich glaube ich kann alles hier geschriebene toppen :-)

Wir haben einen Altersunterschied von 8 Jahren !
Mein Mann ist 31 und ich bin 39.
Vom Optischen ist dieser enorme Altersunterschied nicht zu erkennen - mein Mann sieht ein bisschen älter und ich ein bisschen jünger aus #freu

Wir sind seit 2004 #herzlich zusammen ...
haben letztes Jahr im Mai geheiratet ...
und im August kam unser Wunschkind #baby zur Welt.

Manchmal mache ich mir schon meine Gedanken #kratz wegen dem Altersunterschied ...
vorallem wenn ich an die Zukunft denke.

Mein Mann jedoch sagt, dass es nichts besseres gibt als eine Frau die älter ist ...
vor mir hatte er Beziehungen zu Frauen die jünger waren und na ja ...

Ich für meinen Teil habe mein wahres Glück #klee auch erst mit ihm, einem wesentlich jüngeren Mann, gefunden.

elfe

Beitrag von cil 20.08.07 - 11:40 Uhr

hm
Also mein Schatz ist 9 Jahre jünger als ich, er ist 26 ich 35 und wir bekommen jetzt ein Baby allerdings ungeplant.

Ich muß zugeben ich bin oft sehr verunsichtert - und man merkt den Unterschied schon - vorallem wenn wir mit seinen Freunden unterwegs sind die teilweise erst 20 sind - da finde ich nie so richtig den Kontakt bzw Gesprächsstoff - wenn wir alleine sind ist allerdings nicht soviel davon zu spüren und ich fühle mich wohl -

Ob das alles gut geht steht in den Sternen - aber das weiß man auch bei einem Älteren Mann nicht - Das einzige was ich oft vermisse ist eine "starke Schulter" gerade jetzt in der Schwangerschaft

Obwohl er sich doch schon recht liebevoll um mich kümmert - aber leider nicht immer - er ist oft sehr auf sich selbst bezogen - das verletzt mich -

Also einfach ist dieser Altersunterschied nicht gerade - und ich habe oft ein schlechtes Gewissen - weil ich denke dass er vielleicht besser mit einer jüngeren zusammen wäre...

Aber egal - selbst wenn es nicht funktioniert ich schaffe das mit dem Baby auch alleine -

Grüsse Cilia