Wo ist die Figur geblieben? *jammerundheulposting*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von marmelade_82 17.08.07 - 23:14 Uhr

Blättere gerade - ok, jetzt schreibe ich - die Digifotos, wo ich noch nicht schwanger war und eine Traumfigur hatte, durch. Wenn ich daran denke, dass ich mich zu diesem Zeitpunkt dick hielt und immer weiter abnehmen wollte #augen Echt zermürbend. Möchte zu gern meine alte Figur wieder zurück und wieder in meinen Hosen reinpassen #schmoll Momentan geht abnehmen nicht, da ich stille. Muss mich noch für eine Weile Gedulden und mit der Fettwampe durch die Gegend laufen.

Wer möchte sich auch mit mir anschließen und mitjammern?

Gehe jetzt ein Buch lesen. Brauche Ablenkung :-(

Gute Nacht ihr Lieben
Melli

Beitrag von isola_rossa 17.08.07 - 23:17 Uhr

Jaaaa ich jammer mit Dir!!!

Ich fühle mich auch noch sooooooo dick, vorallem um Bauch, Po und Hüften herum -furchtbar!!!
Und dabei ist mein Kleiner schon 3 Monate. Wann geht das endlich weg?
Sport mache ich auch schon, aber nix hilft...#heul

Beitrag von tagesmutti.kiki 17.08.07 - 23:38 Uhr

Beimirpurzeln erst seid wenigen Wochen die Kilos und Lainie ist mittlerweile schon 15 Monate alt.

Ich brauchte einfach den Anstoß meine Ernährung umzustellen. Esse gesund und ausgewogen aber fast fettfrei. mache in paar Bodenübungen......

Hab Geduld, irgendwann purzeln auch bei dir die Pfunde#pro

knuddels KiKi*die seid heute endlich mal knapp unter 70Kilo gelandet ist#huepf

Beitrag von fraukef 18.08.07 - 00:29 Uhr

Hi

ja ein bisschen Bauch haben wohl die meisten von uns noch... Wie heisst es doch so schön - eigentlich dauert eine Schwangerschaft 18 Monate - 9 Monate kommt der Bauch - 9 Monate geht er...

In meine Hosen passe ich auch noch nicht wieder rein - Judith ist 4 Monate alt - da müssen wir wohl noch ein wenig Geduld haben...

Frauke

Beitrag von kati_n22 18.08.07 - 07:36 Uhr

Du solltest nicht Hungern, aber leicht abnehmen darfst Du schon. Mein Handbuch sagt dazu, optimal sind 0,5 Kilo die Woche - langsam aber stetig. Die Pölstercvhen die Du in der SS angelegt hast, hat dein Körper ja extra, um sie in der Stillzeit zu verbrauchen. nur das alte "fett" solltest Du nicht mit abnehmen, da sind dann insbesondere Schadstoffe eingelagert, aber wieder auf deine alte Figur zurückzukommen(soweit das nach einer SS halt möglich ist) ist auch in der Stillzeit erlaubt!

LG
Kati
- die noch 3 Kilo von der alten Figur trennen ;-)

Beitrag von manfred1981 18.08.07 - 08:21 Uhr

Hi Melli,

ja ja, wer kennt das nicht. Ich habe vor 14 Wochen entbunden 7und immer noch 5 kg zu viel. Die ersten fast 23 kg sind einfach so irgendwie weggegangen, stillen, der Stress der ersten Wochen etc.. Aber nun #schmoll. In meine alten Sachen komm ich auch noch nicht so richtig rein ... naja, 5 kg sind eben 5 kg.
Aber wir sollten uns wirklich nicht heiß machen. Ich habe mal gerade vor 3 Monaten entbunden, was will ich erwarten? Hab schließlich auch 10 gebraucht, um mir die 28 SS-kg anzufuttern. #schock

Also: tief durchatmen, das schaffen wir schon!

LG, Nora

Beitrag von dienettis 18.08.07 - 09:27 Uhr

Ich habe in der Schwangerschaft 17 kg zugenommen... Nachdem ich nach 6 Tagen wieder zu Hause war, hatte ich schon 12 wieder weg. Jetzt habe ich noch ca. 2 kg mehr, als vorher. Mein Bauch ist noch weich und irgendwie sieht´s nach Reservehaut aus - jedenfalls ein bisschen! #hicks

Nick ist jetzt 23 Wochen alt und ich stille noch. Daher lass ich mir noch was Zeit. Ich glaub eh nicht, dass ich irgendwann wieder so aussehe wie vor der Schwangerschaft, aber das stört mich nicht. Ich fühle mich trotzdem ziemlich wohl so.

Denkt dran, Mädels: wir haben ein Kind geboren und das alleine ist schon ein Wunder! ;-) #herzlich

VG
DieNettis

www.dienettis.de.tl/

Beitrag von bokatis 18.08.07 - 09:43 Uhr

Will auch noch mitjammern! Es ist SO gemein! Habe in der Schwangerschaft 20 Kilo zugenommen, in den letzten fünf Monaten seit der Geburt sind 14 wieder runter, aber die Hosen sehen immer noch wie PRESSWURST aus....manno!

Aber ein Gutes hat es, zu stillen, dann doch (wo man leider ja nicht diäten soll): Man kann wirklich gut essen, und nimmt doch nicht zu! Und die Pfunde gehen, sehr sehr langsam zwar, aber sie gehen. Ich verliere zur Zeit etwa 200 g in der Woche, wenn ich das hochrechne, trotz Schokolade und Malzbier.

Allerdings, heute morgen war ich gefrustet, da zeigte die Waage wieder ein Kilo mehr an! GEMEIN!

Kristina

Beitrag von sweathu 18.08.07 - 10:23 Uhr

Morgeeeeeeeeeeeeeeeen..

Ich mag auch:-(..

ICh weiss gaaaaaaaaaaaanz genau, dass ich wieder in meine alten sachen reinpassen werde, aber wann#kratz..;-)

Wir muten unseren Körpern aber auch was zu..

1. ss 32,7 kg #schock.. nach 8 Monaten fast alles weg.
2. ss 28 kg #augen... ca 6 Monate gebraucht.
3. ss 35 kg #augen#schock#heul bis jetzt sind 25 weggeschwitzt, weggestillt#schein oder was weiss ich..
Tj aund 10 Kilo? ich habe das Pech, dass sie sich nicht nur um den Bauch rum sammeln, sondern auch im Gesicht,#heul. gestern ist es mir mal wieder aufgefallen, ich mag doch kein Pfannekuchen sein#heul#heul#heul.....


#tasse für alle