Unterwegs füttern!!??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von stoepselchen 17.08.07 - 23:16 Uhr

Hallo!! Also ich hab da mal ne frage?? Also ich stille mein kind, kann jedoch nur zu hause stillen da ich einige probleme habe draussen oder woanders zu stillen! es geht einfach nicht!! leider!! so und wenn ich jetzt unterwegs bin nehm ich eine abgepumpte flasche mumi mit und geb sie ihr dann. so dann muss ich aber spätestens in 2 stunden zu hause sein weil sie dann meistens wieder kommt!!! aber möchte vielleicht noch länger bleiben!! würdet ihr dann vielleicht pre nahrung mitnehmen oder soll ich da durch und nach hause fahren und sie stillen!! was meint ihr?? sind diese pulver denn nicht so gut?? ja ich weiss das mumi das beste ist!! ach man! ich weiss nicht!!!

naja

danke für eure antworten

Beitrag von stopf79 17.08.07 - 23:20 Uhr

Huhu!

Pumpe doch Milch auf Vorrat ab, die kann man ja auch einfrieren. Dann könntest Du auch 2 Mahlzeiten mitnehmen. Das wird auf jeden Fall besser sein, als wenn Du Deine Süße an Pre-Nahrung gewöhnst...

LG von Steffi

Beitrag von fraukef 18.08.07 - 09:23 Uhr

Versuchen kannst dus...

Ich hab aus anderen Gründen versucht, bei Judith zuzufüttern - sie hat sich gewehrt - für den Moment hat sie halt gewonnen... Sie will keine Pre essen - was sie dadurch kund tut, dass sie die Pre-Milch im hohen Bogen wieder ausspuckt... An der Flasche liegt es nicht - MuMi aus der Flasche trinkt sie...

Aber wenn du Deinem Kind hin und wieder mal ne Flasche pre gibst, ist das auch kein Problem! Da musst du dir keine Sorgen machen.

Aber überleg mal, warum es dir so schwer fällt, woanders zu stillen... Liegt es daran, dass es dir unangenehm ist, weil wer anders "was" sehen könnte? Da kann man Abhilfe schaffen - entweder durch weite Oberteile - die fallen dann so dass man nichts sieht - oder aber dadurch, dass man sich ruhige Orte sucht ;-) (Umkleidekabinen sind klasse ;-))

Wenn es an anderen Gründen liegt, findet sich vielleicht auch eine Lösung - ich denke wichtig ist, dass du rausfindest woran es liegt...

Ich stille auch am Liebsten zu Hause - ganz klare Geschichte. Aber manchmal geht das bei mir nicht... Letztes WE sind wir zB zu meinen Eltern gefahren - 350 km Fahrt - und dann ein Stau - irgendwann hatte Judith halt auch mal Hunger... Da musste ich dann auf dem Rasthof stillen - es ging halt nicht anders... Wir haben ganz in einer Ecke geparkt - da ging das dann ganz gut! Und so findet sich eigentlich meist eine Lösung!

LG
Frauke

Beitrag von stoepselchen 18.08.07 - 21:20 Uhr

hi!!! erstmal danke für deine antwort!! das es mir unangenehm wäre das mir jemand zuguckt oder wie auch immer das ist schon so!! doch mein problem ist das meine brüste etwas üppiger sind wie andere!! und muss auch noch mit stillhütchen stillen!! in der not mach ich es auch, das kam auch zum glück erst einmal vor!! naja!! hab aufjednfall mal ne packung pre von hipp gekauft ob ich verwende ist ne andere frage!! naja!! mal schauen!!

Beitrag von kathrincat 18.08.07 - 17:53 Uhr

milch abpum. und mitnehmen und in einen kaffee oder so aufwärmen lassen, wenn du dort auch was bestellst, ist es kein thema. pre kannst du natürlich auch nehmen oder 1er anfangsnahrund, teste einfach mal was sie lieber will, dazu eine thermosflasche mit heissen wasser und du kannst überall füttern.